Skip to content

Ein Pasta-Traum mit grünem Spargel - Pesto vom grünen Spargel mit Parmesan, Cashew-Kernen, Basilikum, Knoblauch und Zitrone

Heute möchte ich mich mal wieder der einfachen Küche widmen. Dieser Beitrag wartet schon seit geschlagenen zwei Wochen darauf, dass ich Ihn endlich aus der Kiste lasse. Leider hat die Arbeit im Garten meine ganze Aufmerksamkeit erfordert, so dass nicht viel Zeit für das Schreiben blieb. Mittlerweile juckt es mir aber so sehr in den Fingern, dass ich die Worte rauslassen muss. Manchen juckt es im Kochlöffel, weil sie endlich mal wieder richtig gutes Zeug auf dem Teller haben möchten,
Spargel vom grünen Pesto mit Parmesan, Cashewnüssen, Knoblauch und Zitrone - das ist echter Genuss pur!
Spargel vom grünen Pesto mit Parmesan, Cashewnüssen, Knoblauch und Zitrone - das ist Genuss pur!
mich im Tippfinger. Sachen gibt es ...

Noch ist die Spargelsaison nicht vorbei, deswegen präsentiere ich Euch heute mein Pesto mit grünem Spargel. Zum Glück gibt es grünen Spargel nahezu ganzjährig in den Geschäften, wenn gleich die Umweltbilanz des Spargels aus Griechenland oder Chile als nicht optimal bezeichnet werden kann. Wenn Ihr es aber die nächsten Wochen mit diesem feinen Pesto nicht schaffen solltet, muss das weit gereiste Gemüse halt mal herhalten. Zusammen mit ein paar gerösteten Cashew-Kernen, einem Häufchen Parmesan, einem Hauch von Knoblauch, Zitronensaft, ein paar Basilikumblättern, Salz und Pfeffer seid Ihr mal wieder für richtig guten Pasta-Genuss gerüstet! Schnell, frisch und richtig schmackhaft! "Ein Pasta-Traum mit grünem Spargel - Pesto vom grünen Spargel mit Parmesan, Cashew-Kernen, Basilikum, Knoblauch und Zitrone" vollständig lesen

Milchreis mit feinen Gewürzen und Kakao - Dieser leckere Milchreis macht als Hauptgang und Dessert eine überaus gute Figur

Es geht wieder los im rohstoffverarbeitenden Betrieb. es darf wieder nach Lust und Laune geschlemmt, experimentiert und genossen werden! Wie bereits angedeutet habe ich mich in den letzten Wochen an meiner Leib und Magen-Speise Milchreis probiert. Aus meiner Kindheit kenne ich ihn genau in der Form, wie ihn wohl fast jeder von uns damals bekommen hat. Er wurde ganz normal gekocht oder quellen lassen und auf dem Teller mit einer Mischung aus Zimt und Zucker bestreut. Zugegeben, diese Art meinen Milchreis zu essen finde ich auch heute noch richtig klasse. Aber ich wollte ihn dieses Mal etwas anders zubereiten.

Milchreis mit Schokolade und Gewürzen, das klingt nicht nur gut! dazu reichen wir einen lieblichen Rose mit einem intensivern Erbeeraroma - Traumhaft!
Milchreis mit Schokolade und Gewürzen, das klingt nicht nur gut! dazu reichen wir einen lieblichen Rose mit einem intensivern Erbeeraroma.
Milchreis ist und bleibt für mich eine Süßspeise. Auch wenn es den einen oder anderen geben mag, der ihm auf ganz andere Art und Weise versucht zu einem neuen Auftritt zu verhelfen, für mich bleibt er süß und basta! Allerdings ist dies neben Pfannkuchen die einzige süße Speise, welche ich als auch Hauptgang esse. Bis auf diese beide Ausnahmen kommt etwas süßes nur als Dessert, zum Frühstück oder zur nachmittäglichen Kaffeezeit auf den Tisch. Ich glaube das fällt unter frühkindliche Prägung. Meine Eltern haben in dieser Hinsicht ganze Arbeit geleistet!
Ich stelle Euch heute ein Milchreis-Gericht vor, welches im nachhinein nicht verfeinert oder mit etwas bestreut wird. Alle geschmacksgebenden Zutaten werden direkt in die Milch gegeben und mitgekocht, damit Sie Ihr Aroma optimal entfalten können. Wenn Ihr diesen Milchreis kalt stellt und in kleinen Dessertschalen serviert, geht der zu 100% als ein richtig gutes Dessert durch.
Sozusagen ein Allround-Milchreis! "Milchreis mit feinen Gewürzen und Kakao - Dieser leckere Milchreis macht als Hauptgang und Dessert eine überaus gute Figur" vollständig lesen

Jede Auszeit geht einmal zu Ende - Ich freue mich auf den Wiedereinsteig mit Euch

Seit ein paar Wochen ist es hier beim Rohstoffverarbeiten Betrieb sehr ruhig geworden. Diese Ruhe wird in Kürze aber ein Ende haben.
Nach einigen Wochen mit größeren Sanierungs- und Renovierungsarbeiten in unseren vier Wänden kehrt so langsam wieder Normalität ein. Nachdem zwischenzeitlich einige Räume komplett leer und verwüstet waren, andere dafür umso überfüllter, nähern wir uns so langsam wieder dem Normalzustand. Es fehlt zwar noch einiges, aber immerhin können alle Räume wieder bewohnt werden, die Küche ist komplett funktionstüchtig wieder hergestellt und das Leben zu Hause macht wieder Spaß. "Jede Auszeit geht einmal zu Ende - Ich freue mich auf den Wiedereinsteig mit Euch" vollständig lesen

Frischer hausgemachter ungereifter Weichkäse mit Pesto-Peperoncino Gewürz versüßt fortan das Frühstück und Abendessen

Käse ist eines der Lebensmittel, das es in gefühlt unendlich vielen Variationen auf dieser Welt gibt. Nicht nur jede Kultur oder Kontinent haben Ihre Eigenheiten und Spezialitäten. Mancherorts bedarf es nur weniger Kilometer Weg und die Käsevielfalt ändert sich bereits massiv. Grund genug sich als Käseliebhaber ein bisschen durch die Vielfalt zu graben und zu genießen. Leider bin ich beim Thema Käse sehr alleine auf weiter Flur unterwegs, weil meine Frau mit dieser Milchspezialität absolut nichts anfangen kann.

Hausgemachter Weichkäse mit Pesto-Peperoncino Gewürz - Es gibt kaum etwas besseres zum Frühstück auf frischem Brötchen und Brot!
Hausgemachter Weichkäse mit Pesto-Peperoncino Gewürz - Es gibt kaum etwas besseres zum Frühstück auf frischem Brötchen oder Brot!
Ab und an, meistens zur Urlaubszeit in fernen Ländern, versucht sie mal etwas regionales von kleinen Bauern, wenn es verspricht nicht intensiv käsig sondern eher harmlos zu werden. Auf diesem Wege konnte sich sich schon für milden Ziegenfrischkäse begeistern. Das hat uns auf der Gemuss-Skala schon weit nach vorne gebracht. Als dann noch ein Bauer bei uns auf dem Markt selbst gemachten ungereiften Ziegenkäse mit Gewürzen angeboten hat, mussten wir den auch versuchen. Das ist die zweite Sorte, welche ich Ihr ab und zu mal anbieten darf.
Unter ungereiftem Käse ist in dem Fall ein nahezu frischer Weichkäse zu verstehen, der noch keine Zeit hatte ein typisches Käsearoma zu entwickeln. Mit den passenden Gewürzen versehen eine sehr frische Angelegenheit. Heute zeige ich Euch, wie Ihr diesen "ungereiften" Käse problemlos zu Hause herstellen könnt. Vielleicht könnt Ihr auf diesem Wege auch einen Käsemuffel vom Gegenteil überzeugen. "Frischer hausgemachter ungereifter Weichkäse mit Pesto-Peperoncino Gewürz versüßt fortan das Frühstück und Abendessen" vollständig lesen

Heute kommt knusprige Calzone mit Spinat-Feta Füllung auf den Tisch - Getrocknete Tomaten und Estragon runden das Geschmackserlebnis ab

Heute stelle ich Euch eine Köstlichkeit vor, die es vielerorts am Imbiss oder anderen Buden zum Essen auf die Hand gibt. Die leidein und landaus bekannte Calzone. Es handelt sich hierbei um eine Pizza, deren Boden zusammengeklappt ist und den Belag in Form einer Füllung umschließt. Somit befindet sich der Belag nicht oben drauf sondern innen drin. Das offenbart ganz neue Möglichkeiten, weil die Füllung nicht trocken wird oder gar verbrennt, sondern schön knackig und frisch bleibt.
Heute gibt es Pizza mal anders. Eine knusprigen Calzone gefällt mir Spinat, Feta und getrockneten Tomaten will uns ordentlich verwöhnen!
Heute gibt es Pizza mal anders. Eine knusprigen Calzone gefällt mir Spinat, Feta und getrockneten Tomaten will uns verwöhnen!
Mit einer solchen Calzone lassen sich also ganz andere geschmackliche Nuancen erreichen. Zum Beispiel können frische Kräuter viel mehr zum Einsatz kommen, weil sie in der heißen Teigtasche nicht verbrennen.

Saisonal bedingt gibt es heute eine Spinat-Feta Calzone, welche durch den Einsatz von getrockneten Tomaten, frischen Estragon und gerösteten Sonnenblumenkernen ihre spezielle Note bekommt. Diese Calzone mache ich heute als schnelles und vor allem relativ spontanes Gericht. In meinen bisherigen Beiträgen zum Thema Pizza habe ich immer einen Teig verwendet, der über mehrere Tage im Kühlschrank ruht und reift. Wenn es mal schnell gehen muss, ist der heute vorgestellte Quark-Öl-Teig optimal. Aber schaut selber, wie schnell es gehen kann. "Heute kommt knusprige Calzone mit Spinat-Feta Füllung auf den Tisch - Getrocknete Tomaten und Estragon runden das Geschmackserlebnis ab" vollständig lesen

Richtige Gemüsebrühe ist keine Zauberei - So bringt Ihr Geschmack auf den Tisch und habt immer hausgemachte Brühe auf Vorrat im Hause

Heute nehme ich mich mal einer Grundzutat in der Küche an, die oftmals in Pulverform eingesetzt wird. Zum würzen, erzeugen eines Grundaromas in manchen Speisen oder als geschmackliche Abrundung macht diese Zutat in der Form auch durchaus Sinn. Im größeren Stil muss aber etwas anderes zum Einsatz kommen und man kann sich mit einem frischen
Eine Gemüsebrühe ist keine Hexerei. Heute bereiten wir eine Gemüsebrühe frisch zu, um zukünftig gute Suppen herstellen zu können.
Eine Gemüsebrühe ist keine Hexerei. Heute bereiten wir eine Gemüsebrühe frisch zu, um zukünftig gute Suppen kochen zu können.
Produkt sehr einfach behelfen. Die Rede ist von der Gemüsebrühe. Es gibt sie von diversen Marken in trockener Form als Würferl oder Pulver und ist somit immer griffbereit und lange problemlos haltbar. Für eine richtige Suppe, größere Saucenmengen oder ein Risotto ist sie aber völlig ungeeignet.

Deshalb bereiten wir heute eine richtige Gemüsebrühe ganz simpel auf Vorrat selber zu. Für eine reine Brühe ohne Schnick-Schnack bedarf es nur weniger Handgriffe und den Rest erledigt der Herd. Ich denke danach werdet Ihr die gekörnte Brühe deutlich seltener einsetzen. Dieses frische Produkt lässt sich zum Beispiel auch in Eisbereitern oder Eiswürfelbeuteln in kleinen Portionen einfrieren, damit Ihr auch zum Abrunden immer eine kleine Portion davon zur Hand habt. Auf geht's in den siebsten Brühenhimmel! "Richtige Gemüsebrühe ist keine Zauberei - So bringt Ihr Geschmack auf den Tisch und habt immer hausgemachte Brühe auf Vorrat im Hause" vollständig lesen

Winterlicher Rosenkohl als süß-aromatisches Ofengemüse an Paprika und Kirschtomaten - Mit Wildreis und Joghurt-Ugli-Petersilien Dip ein absoluter Genuss

Der Winter ist nicht unbedingt meine Jahreszeit, wenn es um die saisonale Gemüseversorgung hierzulande geht. Das was in Deutschland unter dem Begriff Wintergemüse läuft, steht bei uns sehr selten auf dem Speiseplan. Wenn ich dass in Summe betrachte, gehen wir wohl eher als mediterrane Esser durch. Nichts desto trotz versuchen wir im Winter so viel Gemüse wie möglich aus der Region zu beziehen.
Es gibt ein Rosenkohl-Ofengemüse mit Tomaten und roter paprika. Dazu Wild- und Carmargue-Reis mit einem frischen Ugli-Petersilien-Dip!
Es gibt ein Rosenkohl-Ofengemüse mit Tomaten und roter Paprika. Dazu Wild- und Carmargue-Reis mit einem Ugli-Petersilien-Dip!
Selbstredend gehören die vielen Kohlvarianten dann zum Standardrepertoire, was der örtliche Bauer gerne feilbietet. Auf Grund vieler Berichte anderer passionierter Hobbyköche, dass Rosenkohl im Ofen geröstet seinen Schrecken verlieren soll, habe ich mich an die kleinen Knospen herangewagt.

Obwohl wir keine Freunde des Rosenkohls sind, weil er uns einerseits etwas zu bitter und andererseits zu kohlig schmeckt, habe ich nach einigen Versuchen feststellen müssen, dass er auch schmecken kann. Heute rösten wir ihn zwar nicht im Ofen, dennoch wird er im Ofen auf eine etwas andere Art zubereitet. Zusammen mit frischem Orangensaft, süßen roten Paprika, aromatischen Kirschtomaten und frischen Kräutern entsteigt ein vollmundiger Rosenkohl dem Ofen, der nur noch entfernt an die frühreren Erfahrungen erinnert. Wenn Ihr diesem Gemüse genauso reserviert gegenüber stehen solltet wie ich zuvor, empfehle ich Euch es mal auf diese Art zu versuchen. "Winterlicher Rosenkohl als süß-aromatisches Ofengemüse an Paprika und Kirschtomaten - Mit Wildreis und Joghurt-Ugli-Petersilien Dip ein absoluter Genuss" vollständig lesen

Clean Eating als neue Ernährungsform - Was macht Clean Eating aus und was versteht man darunter

Ich bin viel auf diversen Blogs und Kochseiten unterwegs, um mir Anregungen zu holen und zu sehen, was die Blogger-Kollegen anstellen. Bei diesen Streifzügen stoße ich immer wieder auf Beiträge zu Diäten, gesunder Ernährung und ganzen Ernährungsformen bzw. -philosophien. Mit der Zeit musste ich aber feststellen, dass viele Quellen unter ein und demselben Begriff etwas anderes verstehen. Manchmal sind die Auslegungen einer Ernährungsform fast schon gegensätzlich. Das alleine bringt mich immer wieder auf die Palme.
Clean Eating ist immer mehr im Kommen - Was bedeutet dieses Lebensweise und was zeichnet sie besonders aus?
Clean Eating ist immer mehr im Kommen - Was bedeutet dieses Lebensweise und was zeichnet sie aus?
Nachdem ich aber immer wieder auf Facebook Zeuge von Erklärungsversuchen wurde, was genau vegetarische oder vegane Ernährung ist, wie laktose- oder glutenfreie Ernährung aussieht bzw. worauf man achten muss und wie es sich mit Low Carb, Paleo oder Clean Eating verhält, streuben sich mir manchmal echt die Nackenhaare.

Das war Grund genug für mich all diese Ernährungsformen etwas genau zu beleuchten und ihrem wahren Kern näherzukommen. Ich finde jeder soll sich ernähren, wie er es für richtig hält. Gleichzeitg erwarte ich aber auch von Praktizierenden, dass sie Neulinge und Interessierte frei von persönlichen Färbungen, Meinungen und Halbwahrheiten die Grundsätze Ihrer Ernährungsform erläutern. Leider passiert das viel zu selten.
Aus diesem Grund nehme ich mir heute den aktuellen Ernährungstrend "Clean Eating" vor. "Clean Eating als neue Ernährungsform - Was macht Clean Eating aus und was versteht man darunter" vollständig lesen

Ein köstliches Omelette mit Austernpilzen und Knoblauch-Brokkoli füllt unsere Mägen - Mit dieser leckeren Eierspeise haben wir unseren vegetarischen Tag begangen

Es gab mal wieder Omelette bei uns. Ich hatte aber keine Lust, wieder unseren Klassiker zu machen. Ich wollte mal etwas neues mit anderen Zutaten und einem anderen Geschmack auf den Tisch bringen. Etwas Abwechslung muss dann und wann mal sein. Des weiteren war unser vegetarischer Tag, also konnte ich keine Schinkenwürfel oder ähnliches verwenden. Das war eine kleine geistige Herausforderung,
Heute gibt es herzhaftes Omelette mit Lauchzwiebeln, Austernpilzen und in Knoblauch angebraten Brokkoli - Traumhaft!
Heute gibt es herzhaftes Omelette mit Lauchzwiebeln, Austernpilzen und in Knoblauch angebraten Brokkoli - Ein Gedicht!
sind doch Omelette und ausgelassener Speck oder Schinkenwürfel für mich bisher eine Einheit gewesen. Aber wir mussten dennoch nicht hungern! Mir ist nach einer Weile doch das passende eingefallen.

Damit ein Omelette pro Nase reicht um abends satt zu werden, muss neben den Eiern natürlich ordentlich Einlage rein. Mit knurrendem Magen wollen wir schließlich nicht ins Bett gehen. Also wurden Austernpilze mit Frühlingszwiebel schön angebraten, damit die Pilze ein wenige Farbe bekommen. On top bekam das Omelette mit Knoblauch gebratene Brokkoli-Röschen und ordentlich frisch geriebenen Käse. Wir haben direkt danach beschlossen, dass wir diese Zusammenstellung mit in unser dauerhaftes Repertoire aufnehmen! "Ein köstliches Omelette mit Austernpilzen und Knoblauch-Brokkoli füllt unsere Mägen - Mit dieser leckeren Eierspeise haben wir unseren vegetarischen Tag begangen" vollständig lesen

Steak mit Pellkartoffeln und Kräuterquark - Wenn ich lieber meiner Frau Gesellschaft leisten möchte und nicht dem Essen in der Küche ist das meine erste Wahl

Ideenlos was das Abendessen heute angeht? Keine Lust groß am Herd zu stehen? Die Nase voll vom Vorbereiten? Dann kommt hier genau das, was Ihr heute braucht! Ein leckerer Sattmacher, aber unaufwändig und fast nebenbei gemacht. Die einzige Voraussetzung ist, dass Ihr im Vorfeld die passenden Zutaten einkauft.
Auch wenn der Koch lustlos ist, muss kein Bringdienst mobilisiert werden. Steak mit Pellkartoffeln und Kräuterquark!
Auch wenn der Koch lustlos ist, muss kein Bringdienst mobilisiert werden. Steak mit Pellkartoffeln und Kräuterquark - Lecker!
Aber ich denke dabei sollte es keine Probleme geben. Vor allem weil die heute benötigten Zutaten in jedem Supermarkt zu bekommen sind. Also nichts wie weiter lesen, wenn Euch jetzt der Hunger plagt.

Neben dem einfachen Ablauf hat dieses Essen den Vorteil, dass es verhältnismäßig kalorienarm ist und lange satt macht. Die Rede ist hier von einem ordentlichen Steak mit Pellkartoffeln und Kräuterquark. Sicher scheinen andere Beilagen zu einem Steak auf den ersten Blick attraktiver. Dennoch sind diese meist auch etwas aufwändiger. Falls Ihr nicht ganz abgeneigt seid, gebt diesem Gericht einfach eine Chance. Ich zeige Euch, wie einfach es sein kann satt zu werden. "Steak mit Pellkartoffeln und Kräuterquark - Wenn ich lieber meiner Frau Gesellschaft leisten möchte und nicht dem Essen in der Küche ist das meine erste Wahl" vollständig lesen

Glutenfreie Pasta kann zu Hause selber hergestellt werden - Mit glutenfreiem Hafermehl und Ei zu einer geschmacklich hervorragenden Pasta

Ich habe das Glück, dass ich beim Essen auf nichts besonderes achten muss. Ich vertrage alle üblichen Zutaten und deren Inhaltsstoffe. Weil aber nicht jeder solch ein Glück hat wie ich, versuche ich mich immer wieder in der Herstellung von Rezepten, welche auch mit Zutaten ohne Laktose und Gluten funktionieren. Und was wäre für mich als bekennender Pasta-Fan naheliegender, als Nudeln mit glutenfreien Zutaten auszuprobieren.
Glutenfreie Pasta könnt Ihr auch zu Hause selber machen - mit dieser Pasta auf Hafermehl zeige ich Euch wie einfach das geht.
Glutenfreie Pasta könnt Ihr auch zu Hause selber machen - mit dieser Pasta auf Hafermehl zeige ich Euch wie das geht.
Schon nach kurzer Zeit wurde mir allerdings klar, dass dies kein einfaches Unterfangen ist.

Ich bin zwar noch lange nicht durch mit meinen Versuchen, aber die erste glutenfreie Pasta kann ich bereits in Eure experimentierfreudigen Hände übergeben. Sie hat einen sehr guten und leckeren Eigengeschmack, ist aber nicht zu intensiv. Ich würde sie für nahezu jede Sauce oder anderen Verwendungszweck empfehlen. Im Moment ist diese Pasta aus Hafer für mich der glutenfreie Allrounder. Wenn Ihr sie ebenfalls ausprobieren möchtet, passt bitte auf, dass Ihr Hafermehl mit dem Siegel für glutenfreie Produkte bekommt. Andernfalls kann es durch die Produktion und Verarbeitung mit anderen Getreiden verunreinigt sein, welche wiederum Gluten beinhalten. Wenn Ihr aber die passenden Rohstoffe bei Euch bekommt, spricht nichts mehr gegen selbst gemachte glutenfreie Pasta! "Glutenfreie Pasta kann zu Hause selber hergestellt werden - Mit glutenfreiem Hafermehl und Ei zu einer geschmacklich hervorragenden Pasta" vollständig lesen

Schnelle Küche ist keine Hexerei - Frische Pasta mit einer Sauce aus Salsiccia an Zucchini und Zwiebel gekrönt von frischer Tomate und Parmesan

Alle Freunde der schnellen und einfachen Küche aufgepasst! Heute gibt es ein Pastagericht, dessen Zubereitungszeit mit dem Aufsetzen des Nudelwassers beginnt und mit dem Abgießen der Nudeln endet. Schneller geht es auch mit Tüten oder Gläsern aus dem Supermarktregal nicht!
Darf es schnell und einfach sein? Diese Pasta mit frischen Zutaten und Salsiccia ist meine Empfehlung!
Darf es schnell und einfach sein? Diese Pasta mit frischen Zutaten und Salsiccia ist meine Empfehlung für Euch!
Prinzipiell ist diese Art von Pasta mit jeglichen anderen Zutaten für die Sauce machbar. Ihr könnt es gerne mal so ausprobieren oder all die Reste nehmen, welche noch in Eurem Kühlschrank hausen. Dieses Gericht ist extrem variabel.

Es begarf einer Hand voll Zutaten. Diese werden wenn nötig gewaschen, geputzt und geschnitten. Dann kommen sie nach und nach in die Pfanne und werden zu einer Sauce verarbeitet. Die Saucenbasis ist auch hierbei klassisch Tomate. Als Gemüseeinlage verwende ich Zucchini. Diese kann aber durch ein beliebiges anderes Gemüse ausgetauscht werden. Als Fleischbestandteil und Gewürzliefrant kommt eine italienische Salsiccia ins Spiel und es wird eine kleine Zwiebel für die Grundwürze verwendet. Das klingt einfach und geht auch genauso simpel von der Hand. Ihr werdet es sehen! "Schnelle Küche ist keine Hexerei - Frische Pasta mit einer Sauce aus Salsiccia an Zucchini und Zwiebel gekrönt von frischer Tomate und Parmesan" vollständig lesen

Super-fluffiger und watteweicher Kaiserschmarrn mit Puderzucker - So einfach kann Genuss sein

Es ist vollbracht, das Werk vollendet! Endlich ist mir der Versuch geglückt, einen Kaiserschmarrn auf den Tisch zu bringen - köstlich, luftig und watteweich -, wie ich ihn in einigen Restaurants und Hotels Österreichs bereits erleben durfte. Weil ich als Nordlicht genetisch weit weg vom Kaiserschmarrn bin, musste ich mir einige Tipps und Tricks einholen, bis heute der erste Kaiserschmarrn, welcher den Namen verdient hat, das Licht der Küche erblickte!
Heute gibt es Kaiserschmarrn Deluxe! Richtig luftig, vollmundig im Geschmack und mit Puderzucker eine Wonne!
Heute gibt es Kaiserschmarrn Deluxe! Richtig luftig, vollmundig im Geschmack und mit Puderzucker die wahre Wonne!
Was lange währt, wird endlich gut.

Auch wenn die Zutatenliste es nicht vermuten lässt, auf das richtige Herangehen kommt es an. Einfach norddeutsch zusammenrühren, in der Pfanne ausbacken und fertig ist hier leider nicht zielführend. Dann kommen wir wieder bei unseren altbekannten Eierkuchen bzw. Pfannkuchen (es gibt viele Namen für den flachen Teigfladen) heraus. Umso mehr freut es mich, dass ich endlich erfolgreich war. Deswegen möchte ich auch Euch zeigen, wie Ihr aus so simplen Zutaten wie Mehl, Milch, Zucker und Ei gleichsam einen Hochgenuss machen könnt. Dazu kann man nach österreichischer Manier einen Zwetschgenröster reichen, wie ihn die Sina hier zaubert, oder auch das gute Apfelmus. Diverse Obstvariationen sind hier denkbar. Je nachdem wonach es Euch aktuell gelüstet. "Super-fluffiger und watteweicher Kaiserschmarrn mit Puderzucker - So einfach kann Genuss sein" vollständig lesen

Grandiose gefüllte Köfte mit Champignons im Backteig und gebackene rote Paprika wollen Euch begeistern - So etwas nenne ich ein astreines Lieblingsgericht

Heute stelle ich Euch etwas vor, was ich seid ein paar Monaten in die Rubrik meiner Lieblingsspeisen aufgenommen haben. Hauptakteur sind heute mit Schafskäse gefüllte Lammköfte. Dazu gibt es im Backteig frittierte Champignons und Ofenpaprika. Bei diesem Gericht ist von allem etwas dabei. Aber vor allem diese Köfte sind für meinen Gaumen der reine Wahnsinn!
Heute wird es aromatisch! Mehrere Geschmacksexplosionen prüfen, ob die Zähne im Kiefer noch richtig verschraubt sind!
Heute wird es aromatisch! Mehrere Geschmacksexplosionen prüfen, ob die Zähne im Kiefer noch anständig verschraubt sind!
Mit dem richtigen Gewürz und reinem Lammhackfleisch sind sie super einfach gemacht und geschmacklich absolute Weltklasse! Gut kochen kann manchmal echt einfach sein.

Während die Köfte in der Pfanne braten, werden die Champignongs durch den Backteig gezogen und schön goldbraun ausgebacken. Man macht sich zwar ein wenig die Finger schnutzig, dennoch ist das ausbacken mehr eine Sache zum zuschauen. Das Ofengemüse ist kaum der Erwähnung wert. Die Paprika einfach nur schneiden und ohne Öl oder Gewürze im Ofen weich schmoren. Das gibt Ihr einen ganz anderen Geschmack, als wenn man sie kochen oder dünsten würde! Sie wird nicht nur weich, sondern richtig intensiv süß und vollmundig. Falls Ihr keine Paprika mögt, aber Freunde der süßen Küche seid, müsst Ihr diese Art der Zubereitung unbedingt versuchen! "Grandiose gefüllte Köfte mit Champignons im Backteig und gebackene rote Paprika wollen Euch begeistern - So etwas nenne ich ein astreines Lieblingsgericht" vollständig lesen

Intensiv würziger roter Glühwein als Seelenschmeichler - Die intensive Frucht und vielen verschiedenen Aromen machen riesigen Spaß bis zum letzten Tropfen

Passend zur kalten Jahreszeit präsentiere ich Euch heute meinen Glühwein der Marke "Klassich und Elegant". Er wärmt von innen optimal durch, schmeckt richtig fruchtig, hat eine sehr geschmackvolle Gewürznote und ist den Glühweinen, die man landläufig auf Weihnachtmärkten serviert bekommt, haushoch überlegen. Ausgenommen hausgemachte Winzerglühweine oder ähnliche Produkte. Diese spielen meistens in derselben Liga wie dieser Glühwein mit.
Dieser Glühwein öffnet Euch die Augen! Glühwein kann auch anders schmecken, nämlich extrem lecker und sehr aromatisch!
Dieser Glühwein öffnet Euch die Augen! Glühwein kann auch anders schmecken, nämlich extrem lecker und aromatisch!
Ihr seht also schon, wo die Reise heute hingehen soll. Weg von der fertigen Flasche oder Tetra-Pack aus dem Supermarkt und hin zu etwas richtig leckerem, was Ihr heute nur noch selten käuflich erwerben könnt!

Wenn Ihr bis heute noch Glühwein gekauft habt, kann der einzige Grund die Gewürzmischung gewesen sein. Wenn Ihr erstmal ein Gefühl dafür habt, was man braucht, damit die Richtung schon mal passt, gibt es für mich keinen guten Grund, weiter die Glühweine aus dem Supermarktregal zu kaufen. Wenn man liest, dass die zumeist noch mit Zucker, Fructose und/oder Zuckersirupen versehen sind, frage ich mich was die Grundlage Rotwein in dem Fall für Qualitäten hatte. Viel kann es nicht gewesen sein.
Deswegen machen wir heute aus einem ordentlichen Rotwein den perfekten Glühwein! "Intensiv würziger roter Glühwein als Seelenschmeichler - Die intensive Frucht und vielen verschiedenen Aromen machen riesigen Spaß bis zum letzten Tropfen" vollständig lesen