Skip to content

ARTE: Dokumentation über Inhaltsstoffe und den Einsatz von Chemikalien bei Lebensmitteln sowie deren Verpackung

Gestern war mal wieder einer der Tage, an dem ich zufällig in eine Dokumentation auf ARTE gezappt bin. Der Name der Dokumentation war "Unser täglich Gift".
Dort ging es um 3 verschiedene Bereiche der Lebensmittel und Lebensmittelerzeugung: Die Erzeugung konventioneller Lebensmittel mit Unterstützung von Pestiziden, die Verwendung von Aspartam in Convenience-Produkten und den Übergang von Bisphenol A aus Verpackungen in die Lebensmittel.

Im Falle von Aspartam wird der Weg zur Zulassung, dessen heutige Verwendung und wissenschaftliche Erkenntnisse über Aspartam und die heutige Diskussion seitens der Industrie und verschiedener Wissenschaftler über die neuen Erkenntnisse zu gesundheitlichen Auswirkungen von Aspartam beleuchtet. Des weiteren wird hier abschliessend die Häufigkeit der häufigsten Krebsarten in allen Ländern der Welt im Vergleich zu den Lebensweisen der jeweiligen Länder beleuchtet.
Der vermeintliche Zusammenhang von Krebsraten und den Lebensmittel, welche die Menschen zu sich nehmen, wird am Beispiel von Indien genauer beleuchtet, weil es sich aktuell von traditionellen Lebensweisen hin zu westlichen Standards und Lebensgewohnheiten entwickelt.


Diese Dokumentaion war inhaltlich sehr interessant aufbereitet und hat die verschiedenen Sachverhalte für meinen Geschmack sehr sachlich dargestellt. Sie zeigt Zusammenhänge zwischen unser Nahrung und Gesundheit auf, bezieht sich dabei auf neueste wissenschaftliche Erkenntnisse hinsichtlich Inhaltsstoffen in unserer Nahrung und hormonell wirkenden Stoffen, welche z. Bsp. in Verpackungen enthalten sind, schlägt Brücken zu ähnlichen Entwicklungen in der Vergangenheit und beleuchtet die Verquickung der Wirtschaft mit unanbhängigen Institutionen, welche für die Lebensmittelsicherheit unterschiedlicher Nationen zuständig sind.

Ich kann diese Dokumentation jedem ans Herz legen, der sich über solche Themen gerne informieren möchte bzw. sich für solche Themen generell interessiert. Mir hat die Dokumentation sehr gefallen! Des Weiteren möchte Ich Euch dann noch die Dokumentation "Food Inc. - Was essen wir wirklich (Dokumentation zum Thema Lebensmittelproduktion in den USA)" ans Herz legen, in der es um die Lebensmittelproduktion in den USA geht und wie sich dies auf unsere Lebensweise sowie die Lebensmittel auswirkt.

Informationen zu der Dokumentation sind bei ARTE hier zu bekommen:

Unser täglich Gift
Was tun, wenn essen krank macht?

De Dokumentation ist bereits auf DVD erhältlich:
Unser täglich Gift (DVD)

Auf dem WDR ist ebenfalls eine interessante Dokumentation über Phosphat in unseren Lebensmitteln erschienen.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Heiko am :

HeikoDer Artikel drückt sehr gut aus, was auch meine Philosophie ist. Weniger essen, egal was. Dann aber sehr gute Qualität. Der Gemüsebauer um die Ecke, der Fleischer, der noch selber schlachtet und seine Erzeuger benennen kann usw.

Jens am :

JensManchmal gewinnt man ja schon alleine dadurch viel, dass man sich die Mühe macht selber zu kochen. Dann hat man bis auf die Pestizide das Gröbste im Griff. Leider haben wir hier noch keinen Schlachter mit eigener Schlachtung auftun können, das wäre natürlich das Grösste :-)
Je mehr wir selber kochen, desto eher stellen wir fest, wenn mal igendwo was aus der Tüte kommt. Mit der Zeit stellt sich der eigene Geachmack nämlich darauf ein und viele Sachen, die zuvor aus dem Supermarkt geschmeckt haben, kommen einem unnötig süss, zu salzig oder gar künstlich vor.

Gruß,
Jens

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Trackbacks

Rohstoffverarbeitender Betrieb - Natürlich handgemacht! am : WDR: TV-Bericht über Phosphat in Lebensmitteln

Vorschau anzeigen
Jens Backhaus markt Scanner: Zusatzstoff Phosphat In dieser Sendung geht es um Phosphat in unseren Lebensmitteln, wo es drin ist, welchem Zweck es dient und wieviel davon worin enthalten ist. Phosphat ist viel öfter in unseren Lebensmitteln enthalt

Rohstoffverarbeitender Betrieb - Natürlich handgemacht! am : WDR: TV-Bericht über Phosphat in Lebensmitteln

Vorschau anzeigen
Jens Backhaus markt Scanner: Zusatzstoff Phosphat In dieser Sendung geht es um Phosphat in unseren Lebensmitteln, wo es drin ist, welchem Zweck es dient und wieviel davon worin enthalten ist. Phosphat ist viel öfter in unseren Lebensmitteln enthalt

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Food Inc. - Was essen wir wirklich (Reportage zum Thema Lebensmittelproduktion in den USA)

Vorschau anzeigen
Soeben habe ich im Fernsehen eine Reportage gefunden, die zwar bereits ein paar Jahre auf dem Buckel hat und welche ich damals bereits schon ein Mal gesehen habe, aber sie hat für meinen Geschmack dennoch nichts an Aktualität verloren und ist immer noch s

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : ARTE: Wie fair ist fairer Handel wirklich (Der faire Handel auf dem Prüfstand)

Vorschau anzeigen
Am Dienstagabend sind wir wieder durch das Stöbern im Programmguide unseres Satellitenreceivers auf eine interessante Dokumentation bei ARTE gestoßen. Sie trug den Namen "Der faire Handel auf dem Prüfstand". Es ging in der Reportage darum, wie sich der f

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Was bedeutete eigentlich Bio - Vergleich und Einordnung der bekanntesten Biosiegel

Vorschau anzeigen
Ich habe im Internet eine Arbeit gefunden, die eine Orientierungshilfe im Dschungel der Bio-Siegel sein will und diese versucht ein wenig in ihrer Art einzuordnen. Dabei geht es nicht darum, alle erdenklichen Siegel zu bearbeiten, sondern vielmehr darum d

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Kaffee, unser liebstes Getränk - Ist die Erzeugung und Herstellung wirklich ökologisch unbedenklich? (ZDF/NDR)

Vorschau anzeigen
Gestern bin ich beim Zusammenstellen der Artikeldaten und Schreiben des Artikels über die Kernigen Burschen wieder zufällig Zeuge einer interessaten Reportage geworden. Die Reihe "die reportage" hat unser liebstes Getränk, den Kaffee, mal genauer unter d

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Food Inc. - Was essen wir wirklich (Reportage zum Thema Lebensmittelproduktion in den USA)

Vorschau anzeigen
Soeben habe ich im Fernsehen eine Reportage gefunden, die zwar bereits ein paar Jahre auf dem Buckel hat und welche ich damals bereits schon ein Mal gesehen habe, aber sie hat für meinen Geschmack dennoch nichts an Aktualität verloren und ist immer noch s

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Kaffee, unser liebstes Getränk - Ist die Erzeugung und Herstellung wirklich ökologisch unbedenklich? (ZDF/NDR)

Vorschau anzeigen
Gestern bin ich beim Zusammenstellen der Artikeldaten und Schreiben des Artikels über die Kernigen Burschen wieder zufällig Zeuge einer interessaten Reportage geworden. Die Reihe "die reportage" hat unser liebstes Getränk, den Kaffee, mal genauer unter d

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : ARTE: Wie fair ist fairer Handel wirklich (Der faire Handel auf dem Prüfstand)

Vorschau anzeigen
Am Dienstagabend sind wir wieder durch das Stöbern im Programmguide unseres Satellitenreceivers auf eine interessante Dokumentation bei ARTE gestoßen. Sie trug den Namen "Der faire Handel auf dem Prüfstand". Es ging in der Reportage darum, wie sich der f

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : WDR: TV-Bericht über Phosphat in Lebensmitteln

Vorschau anzeigen
WDR: TV-Bericht über Phosphat in Lebensmitteln Jens Backhaus In dieser Sendung geht es um Phosphat in unseren Lebensmitteln, wo es drin ist, welchem Zweck es dient und wieviel davon worin enthalten ist. WDR: TV-Bericht über Phosphat in Lebensmittel

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Der Magen-Darm-Trakt - Das interessante Wesen (eine ARTE-Dokumentation)

Vorschau anzeigen
Gestern war es mal wieder soweit. Wir haben den Sonntag auf der heimischen Couch verbracht und dabei sind wir erneut auf eine sehr interessante Dokumentation gestossen. Diesmal hatte sie aber nicht direkt mit dem Thema Ernährung zu tun, sondern nur indire

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Was bedeutet eigentlich Bio - Vergleich und Einordnung der bekanntesten Biosiegel

Vorschau anzeigen
Ich habe im Internet eine Arbeit gefunden, die eine Orientierungshilfe im Dschungel der Bio-Siegel sein will und diese versucht ein wenig in ihrer Art einzuordnen. Dabei geht es nicht darum, alle erdenklichen Siegel zu bearbeiten, sondern vielmehr darum d