Skip to content

Die Pasta und Belper Knolle geben ein sehr geschmackvolles Paar ab - Nur was ist das für eine Knolle und was hat es mit ihr auf sich

Nach der etwas längeren Genusspause wird es wieder Zeit für ein schnelles Pastagericht! Auf Facebook habe ich neulich von einer Spezialität gelesen, welche mir bis dato völlig unbekannt war. Namentlich handelte es sich um die "Belper Knolle". Der Name lies mich zuerst an ein Gemüse denken, wobei der Begriff Knolle bei mir Assoziationen von Rote Beete oder Kohlrabi hervor rief. Als ich aber las, dass die "Belper Knolle" hervorragend pur zu Nudeln passen solle, war ich gänzlich ratlos. Einfach nur die "Belper Knolle" drüber hobeln hieß es. Wer würde sich denn ein Knollengemüse so roh über die Pasta hobeln?

Die Belper Knolle ist ein gereifter Frischkäse mit Salz, Knoblauch und Pfeffer. Er passt hervorragend zur Pasta!
Die Belper Knolle ist ein gereifter Frischkäse mit Salz, Knoblauch und Pfeffer. Er passt hervorragend pur zur Pasta!
Nach kurzer Recherche war klar, das ist der Name eines Käses! Sehr ungewöhnlicher Name für einen Käse, aber wer ihn ein Mal gesehen hat, weiß warum man ihn so nennt.
Bei dieser "Belper Knolle" handelt es sich eigentlich um einen Frischkäse, der gesalzen und zu Kugeln geformt wird. Den Abschluß macht gemahlener Pfeffer, worin der Frischkäse gewälzt wird. Jetzt werden die Frischkäsekugeln aber nicht so weich wie sie sind abverkauft, sondern werden noch ein paar Wochen gelagert. Am Ende bekommt man eine richtig harte Kugel, der man nur mit einer entsprechend scharfen Klinge beikommen kann. Deswegen der gute alte Hobel!
Als experimentierfreudiger Pasta-Enthusiast konnte ich natürlich nicht anders, als diese Käse-Knolle auszuprobieren. Auch wenn es zugegebenermaßen nicht einfach ist ihn zu bekommen.

Rein zufällig passt diese Darreichungsform der Pasta, nur mit gehobeltem Käse, genau in mein Suchraster, wenn es um Neues geht. Einfach und schnell, dafür bin ich grundsätzlich zu begeistern. Wenn es dann noch schmeckt verspüre ich keinen Drang, den Herd mehr als nötig anzuheizen.

Was kosten die Zutaten?

Folgende Zutaten werden benötigt:

  • 400g getrocknete Spaghetti
    Alternativ auch hausgemachte Pasta nach dem Grundrezept für Pasta aus Hartweizengrieß.
    Dann aber aus 450g Hartweizengrieß und der entsprechend angepassten Menge Wasser.
  • 30g Belper Knolle
  • 20-30g Butter

Wieviel Kalorien hat das Gericht?

Kalorien für das gesamte Rezept:

Portionsgröße: 2 Personen
Gesamte Zubereitungsdauer: 0:15 h

Solch kurze Zutatenlisten kann selbst ich mir merken und ich bin nicht für meine Gedächtnisleistungen berühmt.
Aber wonach schmeckt eigentlich dieser Frischkäse, dass er eine solche Spezialität ist. Er ist in seinem tiefsten Inneren und was seine Geschmacksrichtung angeht immer noch mehr ein Frischkäse als alles andere. Da er aber gewürzt und länger gelagert wurde, hat er ein deutlich geschmackvolleres Aroma als gewöhnlicher Frischkäse entwickelt. Er ist sehr gut gesalzen, so dass man Gerichte mit ausreichender Menge dieses Käses nicht nachsalzen muss. Er ist von der Konsistenz eher wie ein Hartkäse, nur dass er deutlich "bröseliger" ist, wenn man ihn schneidet. Trotz des intensiven Geschmacks erinnert er nicht an die typischen intensiven Hartkäse wie zum Beispiel ein Parmesan. Er ist etwas ganz anderes und im Vergleich zu dem besagten Parmesan deutlich zurückhaltender.

Den Abschluß macht bei der Belper Knolle fein gemahlener Pfeffer.
Den Abschluß macht bei der Belper Knolle gemahlener Pfeffer.
Es sei der Vollständigkeit halber erwähnt, dass meine Frau keinen Käse mag, außer er ist auf der Pizza, Pasta oder dem Auflauf. Selbst bei Parmesan auf der Pasta gibt es Sorten, die Ihr zu intensiv sind. Aber die "Belper Knolle" war auch zu 100% etwas für sie. Ich denke das ist dem geschuldet, dass er den typischen Käsegeschmack sowie die typische Konsistenz vermissen lässt. Er ist halt eine ganz eigene Kategorie Käse.
Wer gerne mal etwas anderes ausprobiert, der sollte ab jetzt direkt den nächsten Käsehändler in seiner Nähe aufsuchen. Bezugsquellen findet Ihr auf dieser Webseite. Ansonsten wird er auch in unterschiedlichen Versandshops geführt. Einfach "Belper Knolle" in die Suchmaschine Eurer Wahl eingeben und Ihr werdet sofort fündig.

Bevor ich jetzt aber beim Schreiben schon wieder Hunger bekomme, gehen wir mal direkt ans Werk.

1) Nudeln kochen

12
Die zu erledigende Arbeit ist bei diesem Rezept sehr schnell erklärt!
Ihr bringt in einem großen Topf eine ausreichende Menge Wasser zum Kochen. Wenn das Wasser kocht gebt Ihr die Nudeln Eurer Wahl hinein und kocht sie so lange, bis sie al dente sind. Das dauert je nach Nudelsorte 8-12 Minuten, also schaut bitte auf die Verpackung welche Zeit dort angegeben ist.

Die Belper Knolle wird dünn gehobelt, bevor sie über die Pasta gegeben wird.
Die Belper Knolle wird dünn gehobelt, bevor sie pur über die Pasta gegeben wird.
Die Nudelmenge ist heute etwas höher, weil keine Sauce mit Gemüse oder Fleisch dazu gereicht wird. Wir essen uns heute quasi allein an den Nudeln satt. Wenn Ihr durchweg kleinere Portionen esst, dann reduziert die Menge nach Gefühl. Wir sind als gute Esser einzustufen!
Die Nudelsorte ist eigentlich auch egal. Spaghetti machen bei solchen Gerichten mit Käse allerdings am meisten Sinn, weil sie die meiste Oberfläche bei derselben Menge bieten. Somit bleibt an ihnen am meisten kleben bzw. wird das Essen am Ende umso geschmackvoller.

Nun hobelt Ihr schon mal die benötigte Menge der "Belper Knolle" auf einen kleinen Teller. Danach heißt es auf die Nudeln warten.
Die Nudeln kochen, bis sie "al dente" sind.

2) Pasta anrichten

3
Wenn die Nudeln "al dente" sind, gießt Ihr diese mit Hilfe eines Durchschlages ab. Anschließend gebt Ihr sie zurück in den Topf. Diesen stellt Ihr aber nicht wieder zurück auf die heiße Herdplatte!
Pasta mit Butter und Belper Knolle - Eines der schnellsten Pastagerichte, das es nicht jeden Tag gibt. Aromatisch, Geschmackvoll!
Pasta mit Butter und Belper Knolle - Eines der schnellsten Pastagerichte, das es nicht jeden Tag gibt. Aromatisch und Geschmackvoll!
Nun gebt Ihr nach Geschmack Butter zu den Nudeln und lasst diese unter Rühren schmelzen. Die Nudeln werden jetzt immer sämiger durch die Butter, bis sie am Ende sogar leicht aneinander haften.

Nun werden die Nudeln und der gehobelte Käse serviert. Am Tisch wird nach Geschmack mehr oder weniger von der Käse-Spezialität auf die Nudeln gegeben. Wundert Euch nicht, dass er nicht so recht schmelzen will. Er zerfällt eher, so dass nachher viele kleine Käsekrümel an den Spaghetti haften.
Das war auch schon der ganzen Küchenzauber! Ich hoffe es schmeckt Euch genauso gut wie uns.
Das Essen ist fertig. Lasst Euch die Spezialität "Belper Knolle" mit Spaghetti und Butter schmecken!


Aufstellung der Garzeiten:

KomponenteGarmediumEinstellungenZeit
NudelnHerdKochen8-12 Minuten

Gesamtkosten der Zutaten für dieses Rezept wie oben angegeben:



Folgende und ähnliche Hilfsmittel wurden zum Herstellen dieses schnelle nPastagerichtes mit Butter und der Belper Knolle verwendet:



* - Affiliate-Link

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Trackbacks

Keine Trackbacks