Skip to content

Ein schnelles Frühlings-Omelette für die eilige Küche - Schnelle Küche heißt nicht zum Glas zu greifen oder sich das Essen liefern zu lassen

Die schnelle Küche steht hoch im Kurs. Wenn man den ganzen Tag arbeitet, danach noch seinen gesellschaftlichen Verpflichtungen nachkommt oder Sport macht, darf es beim Essen gerne schnell gehen.
Auch wir hören von Freunden immer wieder: "Dann haben wir uns mal schnell das aufgemacht und diese Packung in den Ofen geschoben, weil es schnell gehen musste". Dieses Rezept soll Euch zeigen, dass für die schnelle Küche nicht unbedingt zur Packung, zum Glas oder der Dose gegriffen werden muss. Und dieses Rezept ist nicht mal das schnellste aus unserer Küche, es geht wahrlich noch schneller.

So sieht das vegetarische Omelette mit Kräuterseitlingen, Kirschtomaten, Schnittlauch, Lauchzwiebeln, Bärlauch und Käse auf dem Teller aus.
So sieht das vegetarische Omelette mit Kräuterseitlingen, Kirschtomaten, Schnittlauch, Lauchzwiebeln, Bärlauch und Käse aus wenn es fertig ist.
Heute stelle ich Euch ein Omelette vor, dass ohne große Vorbereitungen auskommt. Es kann einiges so gekauft werden, dass man in der Küche quasi keinen Aufwand hat und direkt zum Kochen übergehen kann. Dieses Omelette ist heute vegetarisch, weil es mit Lauchzwiebeln, Schnittlauch, Bärlauch, Kräuterseitlingen und Kirschtomaten auskommt. Wer möchte setzt dem ganzen noch die Krönung auf, indem ein etwas würziger Käse drüber gerieben wird. Wer es definitiv 100% vegetarisch haben will, muss den leider weglassen. Es sei denn Ihr habt eine gute Quelle und wißt, wo das Lab für die Käseherstellung bei denen herkommt.
Ihr werdet sehen wie schnell das geht. Innerhalb von 30 Minuten habt Ihr zwei üppige Omlettes auf dem Tisch. Den Bringdienst habt Ihr damit schon mal locker in die Tasche gesteckt!

Alle Zutaten für das vegetarische Omelette werden im Vorfeld geputzt und klein geschnitten.
Alle Zutaten für das vegetarische Omelette werden im Vorfeld geputzt und klein geschnitten - Dann geht es los!
Damit die Arbeit entsprechend kurz ausfällt, achtet bitte auf die Kräuterseitlinge. Es gibt sie in zwei Größen. Entweder die richtig großen, welche Ihr in handliche Stücke schneiden müsst. Oder es gibt sie ganz klein. Für dieses Omlette wären die kleinen besser, weil diese direkt so verwendet werden können. Die haben genau die richtige Größe für das Omelette.
Einen ähnlichen Ansatz haben wir bei der Tomatenauswahl. Es werden nämlich Kirschtomaten genommen. Einerseits gibt es dort mittlerweile Sorten, die auch außerhalb der Saison schmecken. Andererseits reicht es sie einmal zu halbieren und schon seid Ihr fertig. Auch hier kann also Zeit bei den Vorbereitungen gespart werden.
Vor einer Weile habe ich Euch schon mal ein Omlette vorgestellt, welches allerdings nicht vegetarisch ist. Falls Ihr ein wenig Abwechslung sucht, kann ein Blick sich durchaus lohnen.

Was kosten die Zutaten?

Folgende Zutaten werden benötigt:

  • 6-8 Eier (Größe egal)
  • 300g kleine Kräuterseitlinge
  • 15g frischen Schnittlauch
  • 16 Blätter frischen Bärlauch
  • 250g Kirschtomaten

Wieviel Kalorien hat das Gericht?

Kalorien für das gesamte Rezept:

  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 40g Käse (darf gerne etwas würziger sein)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
Portionsgröße: 2 Omelettes
Gesamte Zubereitungsdauer: 0:30 h

1) Kleine Vorbereitungen

10
Ganz ohne Vorbereitungen kommen wir leider nicht aus, auch wenn wir sie versuchen zu minimieren.
Grundsätzlich sollte aber das gesamte Gemüse, bis auf die Pilze, gut gewaschen werden.

Die Kräuterseitlinge für das vegetarische Omelette werden in der Pfanne in Öl mit den Lauchzwiebeln kurz ein bisschen angehen lassen.
Die Kräuterseitlinge für das vegetarische Omelette werden in der Pfanne in Öl mit den Lauchzwiebeln kurz angehen lassen.
Der Schnittlauch wird in kleine Röllchen geschnitten.
Für den Bärlauch gilt ähnliches. Er wird der Länge nach einmal in der Mitte gefaltet und in feine Streifen geschnitten.
Die Tomaten werden, wie oben bereits beschrieben, nur halbiert. Das reicht bereits aus.
Die kleinen Kräuterseitlinge schneiden wir gar nicht. Sollten sie etwas dreckig sein, säubert Ihr sie am besten mit einem Pinsel.
Die Lauchzwiebeln werden inklusive Grün ebenfalls in schmale Streifen geschnitten.
Abschließend heißt es Käse reiben, sofern Ihr das Omelette kurz vor Schluß damit bedecken wollt. Wenn nicht könnt Ihr Euch diesen Schritt sparen.
Alle vorbereiteten Zutaten stellt Ihr griffbereit in die Nähe des Herdes.

Naben dem Gemüse brauchen wir aber noch eine Eimasse für das Omelett. Dafür gebt Ihr bitte je nach Bedarf 3 oder 4 Eier in eine kleine Rührschüssel. Ein Schuß Milch kommt ebenfalls zu dem Ei. Die Milch lässt das Omelette etwas luftiger werden. Dann würzt Ihr bitte nach Geschmack mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer. Wir geben gerne noch etwas Muskat dazu, aber das muss nicht sein. Hier könnt Ihr Eurer Fantasie freien Lauf lassen. Benutzt die Gewürze, wonach Euch gerade der Sinn steht.

So kurz wie die Beschreibung, ist auch die Vorbereitungszeit. Das geht sehr schnell von der Hand und schon kann das Omelette gemacht werden.
Das Gemüse ist geschnippelt, die Pfanne kann angeheizt werden.

2) Omelettes backen

20
Kurz vor Ende kommt noch geriebener Käse auf das Omelette, welcher jetzt schön zerläuft.
Kurz vor Ende kommt noch geriebener Käse auf das Omelette, welcher schön zerläuft.
Weil wir Gemüse in das Omeltte geben, wird schrittweise vorgegangen. Ich beschreibe die jetzt Prozedur für ein Omelette und Ihr müsst diesen Schritt nur so oft wiederholen, wie Ihr Omlettes auf dem Tisch haben wollt. Die angegebene Zeit von 20 Minuten bezieht sich auf 2 Omelettes.
Passt bitte auf, dass Ihr vom Gemüse nur die Hälfte nehmt. Das komplette Gemüse ist für 2 Omelettes gedacht!

Zuerst kommen die Frühlingszwiebeln mit den Kräuterseitlingen in die Pfanne. Diese lasst Ihr leicht angehen. Stellt dafür die Herdplatte bitte nicht zu niedrig ein, sonst kommen die Pilze nur schwerlich in Wallungen. Bei Bedarf könnt Ihr auch einen Deckel auf die Pfanne setzen. Das hält die Hitze deutlich besser und die Pilze garen wesentlich schneller.
Wenn die Pilze anfangen leicht einzufallen und ein wenig Wasser abgeben, ist die Zeit für die restlichen Zutaten gekommen. Es wird der Bärlauch dazugegeben und kurz eine Minute mitgebraten.
Von unten schön braun, das Ei auf der Oberseite fest und der Käse zerlaufen. So muss dass Omelette zum Schluß aussehen!
Von unten schön braun, das Ei auf der Oberseite fest und der Käse zerlaufen. So muss dass Omelette aussehen!
Abschließend gießt Ihr die Eiermasse drüber und lasst diese ein wenig stocken. Das geht wiederum schneller, wenn Ihr einen Deckel drauf macht.

Nach ein paar Minuten seht Ihr, dass die Ränder schon fest sind, nur die oberste Schicht des Eies ist noch nicht gestockt. Jetzt kommen die Kirschtomaten und der Käse obenauf. Setzt nochmal 2 Minuten den Deckel drauf und schon ist das Omelette fertig.
Dieser Prozess wird nun für jedes Omlette wiederholt. Solltet Ihr mehr als eine Pfanne mit Deckel dafür haben, geht es umso schneller.
Ich wünsche Euch einen guten Appetit bei der hausgemachten schnellen Küche!
Das Omelette ist fertig - Nach nicht mal 20 Minuten kann gegessen werden!


Aufstellung der Garzeiten:

KomponenteGarmediumEinstellungenZeit
OmeletteHerdBraten/Backen ca. 8 Minuten

Gesamtkosten der Zutaten wie oben angegeben:


Folgende und ähnliche Hilfsmittel wurden zum Herstellen dieses Frühlings-Omelettes verwendet:



* - Affiliate-Link

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Sarah am :

SarahWas für ein Rezept. Klingt super lecker und dauert wirklich nicht lange. Der Aufwand ist nicht all zu groß und es sieht gut aus. Ich bin begeistert, vielen Dank dafür! Ich werde es gleich am Wochenende einmal ausprobieren wenn ich einkaufen war. :-)

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Trackbacks

Keine Trackbacks