Skip to content

Eine Süßspeise zum Niederknien - Cremig-sahnige aromatisierte Mascarpone gepaart mit Pumpernickel und Fruchtmark und einem Knuspertopping

Als Leckermäulchen wie ich es eines bin, ist es schwer dem süßen Abschluß eines guten Essens zu entsagen. Ich ertappe mich immer wieder dabei, wie ich mir das Hüftgold in Reinform herbeisehne und ich kann nichts dagegen machen. Dafür esse ich deutlich weniger Chips oder andere deftige Sachen abends auf der Couch. Das muss wohl in den Genen liegen.
Also habe ich mir mal wieder das Hirn zermatert, was in die Dessertschale kommen darf.
So darf Genuss aussehen! Die Mascarponecreme gibt dieser Leckerei die sahnige Note.
So darf Genuss aussehen! Die Mascarponecreme gibt dieser Leckerei die richtige sahnige Note.
Dabei bin ich auf eine hausgemachte Grundzutat, eine saisonale Obstsorte und eine auf den ersten Blick außergewöhnliche Zutat gestoßen.

Ich stelle gerne Mascarpone, Speisequark oder Frischkäse selber her, auch wenn die Portionen für unseren mäßigen Konsum meißt etwas üppig ausfallen. Umso besser, wenn man weitere Verwendungsmöglichkeiten dafür hat. Auf Grund seiner wunderbar cremigen Konsistenz und dem unglaublig sahnigen Aroma, bekommt die hausgemachte Mascarpone heute ihren großen Auftritt. Sie vereint sich mit Pumpernickel, Brombeermark und Honig-Crunchies zu einer geschichteten Nachspeise, die man sich nicht lange aus der Ferne anschauen kann. Wenn die Distanz nicht unüberwindbar ist, gebe ich Euch Brief und Siegel, dass sie den nächsten Tag nicht erleben wird!

Auf den ersten Blick mutet die Kombination etwas komisch an, geschmacklich passt alles aber sehr gut zusammen. Die selbst hergestellte Mascapone wird mit Vanillemark, Zitronenabrieb und einem Hauch Zucker quasi abgerundet. Das gibt unserem sahnig-cremigen Rahmen das gewisse Etwas - zum Reinknien!
Richtiger Pumpernickel hat ebenfalls ein süßliches Aroma und passt zu solchen Speisen hervorragend! Das Brombeermark ist zurückhaltender als zum Beispiel Himbeeren oder Erdbeeren. Will man den Brombeeren einen stärkeren Auftritt geben, darf ein Schuß frischer Zitronensaft mit hinein.
Das Topping sind mit Honig verknetete Müsliflocken, welche dem Ganzen einen gewissen Biss und durch den Honig eine spezielle Note geben. Gerne darf hier auch ein intensiver oder außergewöhnlicher Honig zum Einsatz kommen, das wertet Euer Dessert geschmacklich deutlich auf!

Was kosten die Zutaten?


Benötigte Zutaten:


Wieviel Kalorien hat das Gericht?

Kalorien für das gesamte Rezept:
  • 50g Pumpernickel
  • 15g Zucker
  • 1-1,5 Teel. Honig Eurer Wahl
  • Mark von einer halben Vanilleschote
  • Abrieb einer Viertel Zitrone
  • 1 Schuß frischer Zitronensaft (optional)
Portionsgröße: 2-3 Portionen
Gesamte Zubereitungsdauer: 2:25 h


1) Honig-Crunchies herstellen

5
Die Honig-Crunchies geben dieser cremigen Süßspeise den letzten Kick!
Die Honig-Crunchies geben dieser cremigen Süßspeise den letzten Pfiff!
Die Honig-Crunchies sind im Nu hergestellt. Füllt die Haferflocken/das 5-Korn Müsli/die Getreideflocken Eurer Wahl ein eine kleine Schale, gebt erstmal einen Teelöffel Honig drüber und vermengt alles mit einer Gabel. Es soll ein klebriger zäher Klumpen werden.
Bei Bedarf gebt Ihr noch etwas Honig dazu, bis sich alles zusammenkneten lässt.
Breitet die klebrige Honig-Getreibeflocken Masse auf einem Bogen Backpapier aus und lasst sie solange trocknen, bis unsere Mascarpone schön aromatisiert ist. Das war es auch schon!
Die Honig-Crunchies trocknen nun, damit sie fester im Biss sind.

2) Mascarpone aromatisieren

10
Im Sommer bei sonnigem Wetter, unter dem Sonnenschirm, ein laues Lüftchen und dann die super-leckere Verführung.
Im Sommer bei sonnigem Wetter, unter dem Sonnenschirm, ein laues Lüftchen und dann diese super-leckere Verführung.
Entweder kauft Ihr Mascarpone oder Ihr stellt mindestens 24 Stunden vorher Eure eigenene Mascarpone nach diesem Rezept her. Das ist absolut Euch und Eurem Geschmack überlassen.
In die Mascarpone gebt Ihr nun das Mark der halben Vanilleschote, den Zitronenabrieb und den Zucker. Verrührt alles gut mit dem Schneebesen und stellt die Masse abgedeckt für 2 Stunden in den Kühlschrank. Vor allem das Vanillearoma entfaltet sich erst mit der Zeit richtig, so dass die aromatisierte Mascarpone nach der Reifezeit deutlich intensiver und vollmundiger schmeckt.
Diese 2 Stunden sind gleichzeitg die Trocknungszeit für die Honig-Crunchies.
Gebt der Mascarpone 2 Stunden im Kühlschrank, damit sich die Aromen richtig entfalten können.

3) Dessert schichten

10
Cremig, sahnig, mehm ich! Mascarponecreme mit süßlichem Pumpernickel, frischem Brombeermark und schön knackigen Crunchies.
Cremig, sahnig, mehm ich! Mascarponecreme mit süßlichem Pumpernickel, frischem Brombeermark und knackigen Crunchies.
Nach Ablauf der Reifezeit für die Mascarpone püriert Ihr die Brombeeren. Ich mache das immer mit einem Zauberstab/Pürierstab/Stabmixer*. Dabei müsst Ihr nun entscheiden, ob ein Schuß frischer Zitronensaft dazu soll oder nicht. Das peppt das Fruchtaroma ein wenig auf, man muss aber das leicht säuerliche Aroma des Saftes mögen.
Den Pumpernickel schneidet Ihr in kleine Würfel, so dass diese sich gut mit dem Teelöffel aufnehmen lassen.

Jetzt wird die Mascarpone aus dem Kühlschrank geholt und es geht an das Schichten.
In die Dessertschale kommt erst eine gute Schicht Mascarponecreme.
Darauf wird der Pumpernickel flächig gestreut.
Auf dem Pumpernickel landet das Brombeermark.
Auf das Brombeermark gebt Ihr die verbliebene Mascarponecreme.
Mit Messer und Gabel zerbrecht Ihr die feste Honig-Crunchy Masse und gebt die Stückchen als krönenden Abschluß oben auf die Süßspeise drauf.
Und schon ist ein leckeres und definitiv nicht alltägliches Dessert fertig! Guten Appetit!
Fertig ist das Dessert! Ohne viel Arbeit, aber umso mehr Geschmack!


Aufstellung der Reifezeiten:

KomponenteGarmediumEinstellungenZeit
Aromatisierte MascarponeKühlschrank 2 Stunden

Gesamtkosten der Zutaten wie oben angegeben:


Folgende oder ähnliche Hilfsmittel wurden für dieses unverschämt leckere Dessert mit aromatisierter Mascarpone, Pumpernickel, Brombeermark und Honig-Crunchies verwendet:



* - Affiliate-Link

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Trackbacks

Keine Trackbacks