Skip to content

Bunte Gemüse-Frittata - Resteverwertung nach moey's kitchen

Auf der Suche nach Anregungen für die heimische Küche ist das Internet ein schier unerschöpflicher Fundus. Es gibt Unmengen von Rezeptsammlungen und Internetseiten, die Anregungen für jeden erdenklichen Geschmack bieten und somit für einen nicht endenden Nachschub an neue Ideen sorgen.
Eine dieser Seiten ist moey's kitchen. Dort bin ich auf eine sogenannte Frittata gestoßen. Dabei handelt es sich um ein Ofengericht mit bunter Gemüsezusammenstellung. Diese Frittata ist für mich eines der Gerichte, bei dem man seiner Fantasie fast grenzenlosen Freiraum lassen kann, denn falsch machen kann man quasi nichts. Dabei ist die Herstellung sehr einfach und mit wenigen Worten in Grundzügen beschrieben:

  • Man nehme diverse Gemüsesorten, die aktuell beim Bauern oder im Supermarkt um die Ecke zu finden sind. Man schneide diese klein, gare das gemüse je nach Zusammenstellung 25-35 Minuten im Ofen und vollende das Ganze mit einer Eiermischung. Abschließend nochmal 10 Minuten im Ofen ggf. mit Oberhitze zu Ende garen und schon ist das Essen fertig.
"Bunte Gemüse-Frittata - Resteverwertung nach moey's kitchen" vollständig lesen

Sahneeis Winterapfel selbst gemacht - Das richtige Eis-Rezept schmeckt auch im Winter und wird zum Seelenschmeichler

Der Herbst hat Deutschland nun doch voll im Griff und die verhältnismäßig angenehmen Temperaturen endgültig verdrengt. Zusammen mit dem kalten Wetter draußen halten eigentlich die Herbst- und Wintergerichte Einzug in die heimische Küche. Dennoch ist unsere Experimentierwelle gerade auf die Eismaschine übergeschwappt und ich versuche mich an selbst gemachten Sahneeis-Sorten für den Winter.

Winterapfel Sahneeis - Fertig hergestellt und mit Dekoration serviert mit dem besten der Sahne, leckerem Apfel und winterlichem Spekulatius
Selbstgemachtes Sahneeis Winterapfel - So werden Winter und Eisgenuss optimal miteinader verbunden
Das Spekulatius-Sahneeis in einem meiner letzten Beiträge war bereits ein guter Anfang, aber eine einzige Wintereis-Sorte macht noch lange keinen kulinarischen Winter. Beim regelmäßigen Test neuer Apfelsorten, worüber ich regelmäßig im Apfel-Review berichte, ist mir vor ein paar Tagen die spontane Idee gekommen, ein Cross-Over Eis aus dem besagten Spekulatius-Eis und der Apfelsorte Wellant zu machen, weil uns diese Apfelsorte geschmacklich absolut überzeugt hat.

Das Winterapfel Sahneeis ist eine leichte Abwandlung des Spekulatiuseis-Rezeptes. Seine Herstellung basiert auf dem Spekulatius-Eis, welches durch eine Apfelzubereitung seine spezielle Note bekommt. "Sahneeis Winterapfel selbst gemacht - Das richtige Eis-Rezept schmeckt auch im Winter und wird zum Seelenschmeichler" vollständig lesen

Tarte au citron meringuée - Zitronen-Tarte nach französischen Original-Rezept

Ich habe beim Spekulatius-Weihnachtseis bereits erwähnt, daß dieser weihnachtliche Vorgeschmack bei uns an der Seite einer "Tarte au citron meringuée" serviert wurde. Bereits damals habe ich versprochen, daß diese Tarte hier noch vorgestellt wird. Nun löse ich mein Versprechen ein!
Das Rezept für diese Tarte stammt aus dem Blog "Leckereien-aus-Frankreich.de", wo wir bereits sehr viele gute Rezepte fränzösischer Spezialitäten gefunden haben. Für Freunde der französchen Küche lohnt sich ein Blick in dessen Repertoire auf jeden Fall. Die Rezepte sind sehr vielseitig und es ist definitiv für jeden Geschmack etwas dabei.
Die "Tarte au citron meringuée" ist kurz beschrieben eine Zitronen-Tarte mit angebräunter Baisierhaube. Sie vereint das Saure der Zitrone mit der Süße des Zuckers und dem Luftigen eines schön aufgeschlagenen Baissiers. Wir fanden sie sehr lecker und machen sie definitiv wieder, dann aber wenn wir Besuch erwarten. "Tarte au citron meringuée - Zitronen-Tarte nach französischen Original-Rezept" vollständig lesen

Food Inc. - Was essen wir wirklich (Reportage zum Thema Lebensmittelproduktion in den USA)

Soeben habe ich im Fernsehen eine Reportage gefunden, die zwar bereits ein paar Jahre auf dem Buckel hat und welche ich damals bereits schon ein Mal gesehen habe, aber sie hat für meinen Geschmack dennoch nichts an Aktualität verloren und ist immer noch spannend zu verfolgen.

Inhaltlich setzt sie sich mit der Lebensmittelproduktion in den USA auseinander. Es wird die Fleischerzeugung, während der Verarbeitung mit Bakterien kontaminiertes Fleisch, der konventionelle Getreideanbau und der Einfluß von Gengetreide, Biolebensmittel sowie der Verzehr von Fast-Food und naturbelassener Produkte im Hinblick auf Ihre gesellschaftliche Bedeutung genau beleuchtet. Es umspannt viele Lebensmittelbereiche und stellt deren Art der Herstellung und Verarbeitung vor. "Food Inc. - Was essen wir wirklich (Reportage zum Thema Lebensmittelproduktion in den USA)" vollständig lesen

Der Ananasrenette - Was haben Apfel und Ananas gemeinsam

Apfel Ananasrenette - Gelber, mittelgroß bis kleiner Apfel mit Ananasgeruch und fast mehliger Konsistenz
Der Ananasrenette ist eine alte Sorte, die Ihrem Namen durchaus alle Ehre macht
Beim mittlerweile schon fast obligatorischen Schlendern über den Markt ist mir bei meinem Obsthändler des Vertrauens ein Apfel mit einem sehr eigenwilligen Namen in die Hände gefallen. Er hört auf den nicht alltäglichen Namen "Ananasrenette", auch wenn er auf den ersten Blick mit einer Ananas nichts zu tun hat.
Der Ananasrenette ist eine alte Sorte, die bereits seit dem 19. Jahrhundert angebaut wird. Im ausgereiften Zustand handelt es sich um einen eher kleinen gelben Apfel, der das Aroma von Ananas in sich tragen soll. Allein dies war für mich Grund genug, ihn ausgiebig auf Schale und Fruchtfleisch zu testen, in der Hoffnung die Ananas im Apfel zu finden. "Der Ananasrenette - Was haben Apfel und Ananas gemeinsam" vollständig lesen

Der Wellant - Ein Apfel mit würzigem Aroma und interessante Geschmacksnuancen

In meinem Apfel-Review geht es mit einem neuen Kandidaten weiter. Die Fortsetzung gehört dem Wellant©. Bei dem Wellant© handelt es sich um eine Neuzüchtung, die noch unter Markenschutz steht. Bisher ist mir dieser Apfel im Handel nicht über den Weg gelaufen.
Apfel Wellant - Eine knackige Neuzüchtung, mit roter Farbe und facettenreichem Geschmack
Die Apfelsorte Wellant - Ein sehr würzig-aromatischer Apfel mit schönem roten Auftreten
Stattdessen habe ich ihn bei einem Bauern aus meiner Region entdeckt.
Geschmacklich ist der Wellant© ein sehr interessanter Kandidat. Mir blieb der Mund vor Erstaunen offen stehen!

Darüber hinaus ist er ein Vertreter der festeren Äpfel, was meinem Apfelgaumen sehr entgegen kommt. Ein rund um gelungener Apfel, der sich vor keinem Konkurrenten verstecken muss!
Optisch hebt er sich von der Supermarktware ab, indem er wie ein rustikaler Apfel vom Bauernhof daher kommt. Er hat Spuren auf der Schale hat, welche der Fachmann als Rost bezeichnet. Aber wie kann er sich mit seinem Gesamtpaket gegen die große Konkurrenz behaupten? Kann er sich gegen die vielen alten und bewährten Sorten durchsetzen? "Der Wellant - Ein Apfel mit würzigem Aroma und interessante Geschmacksnuancen" vollständig lesen

Selbst gemachter Pastateig mit Oregano sowie Basilikum und Tomatenmark - Leckere frische hausgemachte Nudeln wie ein ganzes Nudelgericht

Nach langer Zeit habe ich mal wieder an einem hausgemachten Pastateig gebastelt. Es gibt unterschiedliche Pastateig-Rezepte, in denen Tomatenmark zum Färben verwendet wird. Ich wollte das mal ausprobieren, aber nicht um die Pasta zu färben. Wenn ich schon färbe, dann soll das der Pasta einen neuen Geschmack geben. Selbst gemachte Nudeln müssen nicht immer gleich schmecken, es darf auch mal ungewöhnlich sein.

Frische selbstgemachte Pasta mit Tomatenmark, Oregano und Basilikum - Die selbstgemachten Nudeln sind fertig und können gekocht oder getrocknet werden
Frische selbstgemachte Pasta mit Tomatenmark, Oregano und Basilikum - Eine Pastateigvariation aus Hartweizengrieß
Herausgekommen ist dieser tomatige frische Nudelteig mit leichter Kräuternote. Er hat einen süßen Tomatengeschmack und bringt eine leichte Kräuternote in jedes Pastagericht. Ich habe diese Pasta mit einer Estragon-Butter gegessen und sie hat dem Gericht einen zusätzlichen süßen runden Unterton gegeben.

Probiert es doch mal aus. Diese hausgemachten Nudeln eröffnen neue Möglichkeiten, wie man dem Gericht einen Geschmack nach Tomate und Kräutern verleihen kann, der nicht aus der Sauce kommt. "Selbst gemachter Pastateig mit Oregano sowie Basilikum und Tomatenmark - Leckere frische hausgemachte Nudeln wie ein ganzes Nudelgericht" vollständig lesen

Selber hergestelltes Eis - Nachschlagewerk mit Tipps und Tricks sowie Grundlagen und Erfahrungen

Vor drei Tagen habe ich ein weiteres Nachschlagewerk zur Verfügung gestellt. Diesmal dreht sich alles um die Eisherstellung in der heimischen Küche.
Ich möchte Euch ein wenig an meinem Hobby teilhaben lassen und gesammelt Informationen zu diesem Thema bereitstellen. Mich hat in der Anfangsphase immer geärgert, dass man Informationen zwar findet, diese aber im Internet quer verstreut sind. Dies soll ein Anfang zu einer neuen Informationsquelle sein und das Nachschlagewerk wird mit der Zeit immer mehr wachsen. Mein Wunsch ist es, daß Ihr dort alle nötigen Informationen auf einen Blick findet und diese direkt in die Tat umsetzen könnt. "Selber hergestelltes Eis - Nachschlagewerk mit Tipps und Tricks sowie Grundlagen und Erfahrungen " vollständig lesen