Skip to content

Tarte Tatin - Auf diese Weise mögen auch Obstmuffel den Apfel

Tarte Tartin - Hausgemachte Apfeltarte mit Butterkaramell serviert und verzehrfertig. Guten Appetit!
Tarte Tatin - Süße Äpfel gepaart mit Buterkaramell, das besondere Geschmackserlebnis
Ich denke einige von Euch haben bereits gemerkt, daß wir sehr gerne die französische Küche nutzen, wenn es um Kuchen und Kekse geht. Ich konnte mich nicht zusammenreißen und habe wieder nach einem schönen Tarte-Rezept gestöbert. Seit wir eine 24er Quicheform haben, backen wir ab und zu mal eine Tarte nur für uns 2. Diese Größe ist für uns gut in 2 Tagen zu schaffen. Schmeckt die Tarte allzu gut, kann es passieren daß den Folgetag nichts mehr davon übrig ist.

Ich bin völlig unvoreingenommen in die Suche hineingegangen, mir war zu Beginn der Suche egal was für eine Tarte es wird. Bei der Suche bin ich auf eine verführerisch klingende Apfel-Tarte gestoßen. Mal davon abgesehen, daß eine Tarte meistens nicht sehr schwer herzustellen ist, klangen die Zutaten extrem verführerisch. Leckerer Apfel umschmeichelt von Butter-Karamell, das klingt einfach köstlich!
Doch was gut klingt, muß am Ende nicht genauso gut schmecken. Kann die hausgemachte Tarte halten, was sie im Rezept verspricht? "Tarte Tatin - Auf diese Weise mögen auch Obstmuffel den Apfel" vollständig lesen
Kategorien: Rubrik(en): Kuchen