Skip to content

Ein Ofenpfannkuchen als herzhaftes Abendessen - Minimaler Aufwand gepaart mit dem Backofen ergibt mal wieder schnelles Abendessen mit nur sehr wenigen Handgriffen

Für alle Kochmuffel, Aufwandsminimierer oder temporär lustlosen Hobbyköche unter uns - dazu zähle ich uns phasenweise auch - kommt hier eine Idee aus dem Kapitel "Lecker und wenig dreckig machen". Bei diesem so genannten Ofenpfannkuchen möchte ich dem Erfinder des Backofens gerne wieder einmal den Nobel-Preis verleihen!
Selbst gemachter Ofenpfannkuchen mit Champignons, Schinken und Schalotten. Ein schneller Traum aus dem Backofen und Rezept.
Selbst gemachter Ofenpfannkuchen mit Champignons, Schinken und Schalotten. Ein schneller Traum aus dem Backofen mit Rezept.
Ein bisschen was vorbereiten, ein klein bisschen anrühren und den Rest erledigt der Backofen völlig selbstständig und souverän. Ein Traum!

Dieser Ofenpfannkuchen ist für die schnelle-kreative Küche sehr gut geeignet, weil er in alle erdenklichen Geschmacksrichtungen variiert werden kann. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Unsere aktuelle Geschmacksrichtung ist als alltäglich und jederzeit wiederholbar einzustufen. Er kann auch gut als Resteverwertung fungieren und macht daraus ein herrliches Mahl. Mittlerweile hat er sich in unserem Speiseplan einen Stammplatz erobert und wird den vermutlich nicht wieder hergeben müssen. "Ein Ofenpfannkuchen als herzhaftes Abendessen - Minimaler Aufwand gepaart mit dem Backofen ergibt mal wieder schnelles Abendessen mit nur sehr wenigen Handgriffen" vollständig lesen