Skip to content

Die Buschbohne der alten Sorte "Zuckerperl Perfektion" hat ihr erstes Jahr geschafft - Ein Erfahrungsbericht und wie sich in unserem Garten geschlagen hat

Die Erntesaison im Garten neigt sich dem Ende entgegen. Für alle Gemüsesorten außer den Tomaten haben wir sogar das finale Ende eingeläutet. Wir haben uns vorgenommen ab September noch einen Gründünger auszubringen, der später in den Boden eingearbeitet wird um die Nährstoffversorgung dauerhaft positiv zu beeinflussen.
Für kleine und mittlere Beete ist die Zuckerperl Perfektion mit ihrem mäßigen Wuchs sehr zu empfehlen. Sie rankt nicht in angrenzende Beete.
Für kleine und mittlere Beete ist die Zuckerperl Perfektion mit ihrem mäßigen Wuchs sehr zu empfehlen. Sie rankt nicht in Nachbarbeete.
Deswegen mussten alle dort stehenden Pflanzen weichen.

Nach dem bereits vorausgegangen Fortschrittsbericht zu Erntebeginn der Bohnen kommt hier nun mein Saison-Abschlussbericht zu unserer diesjährigen Wahl der Buschbohne. Dieses Jahr durfte uns die alte Sorte "Zuckerperl Perfektion" mit reichlich Bohnen versorgen und unseren Speiseplan mitbestimmen. Hätten wir sie gelassen, wäre es mit Ihr noch weiter gegangen. Aus freien Stücken wollte sie noch lange nicht aufhören. Selbst Anfang September hat sie noch geblüht und ständig neue Blüten und Bohnen angesetzt - faszinierend.
Aber nun will ich mal der Reihe nach vorgehen. "Die Buschbohne der alten Sorte "Zuckerperl Perfektion" hat ihr erstes Jahr geschafft - Ein Erfahrungsbericht und wie sich in unserem Garten geschlagen hat" vollständig lesen

Unsere Wildtomate Rote Murmel kommt jetzt erst richtig in Fahrt - Sie blüht immer noch eifrig und die Ernte kommt nun richtig in Schwung

Heute musste ich mal wieder durch den Garten gehen und Tomatenernten. Zu unserem Erstaunen gedeihen die noch sehr gut, obwohl das Wetter zunehmend schlechter und kühler wird. Der ein oder andere Tag komplett ohne Sonnenschein ist da auch schon mal bei.
So üppig kann eine Ernte bei der alten Tomatensorte Rote Murmel ausfallen. Ich habe den Verdacht es wird wieder eine leckere selbst gemachte Pasta mit intensiven Tomatensauce geben.
Üppige Ernte bei der alten Tomatensorte Rote Murmel. Es wird diesen Herbst noch viel Tomatensauce geben.
Aber unsere alte Sorte "Rote Murmel" scheint das gar nicht so recht zu interessieren. Es scheint sie so wenig zu interessieren, dass sie sogar eifrig weiter blüht!

Bei der Durschsicht des mittlerweile riesigen Busches musste ich feststellen, dass sie was die Reifung der Tomaten angeht, erst seit Mitte August so richtig in Gang kommt und jetzt anscheinend auf dem Höhepunkt ist. Heute habe ich diese komplette Schale voll mit den kleinen Tomaten geerntet. Es ist aber immer noch sehr viel dran was entweder noch nicht ganz reif war oder erst anfängt zu reifen. Der September oder vielleicht auch der Oktober wird aller Vorraussicht nach ein üppiger Tomatenmonat bei uns. "Unsere Wildtomate Rote Murmel kommt jetzt erst richtig in Fahrt - Sie blüht immer noch eifrig und die Ernte kommt nun richtig in Schwung " vollständig lesen