Skip to content
Überarbeitet und erweitert

Süße Schokobrötchen für Groß und Klein - Selbst gemachter Hefeteig mit Schokostückchen zum Frühstück oder als Snack für zwischendurch

Seit wir uns an der Brötchenherstellung versuchen und unsere Roggenbrötchen mittlerweile ganz gut selber hinbekommen, waren wir nur noch selten beim Bäcker. Sie lassen sich so gut vorbacken und einfrieren, dass wir fast immer ausreichend Brötchen im Tiefkühler haben. Aber jedes Mal dieselben Brötchen schien uns etwas langweilig.
Diese selbst gemachten süßen Schokobrötchen sind für Groß und Klein ein leckerer Genuss.
Diese selbst gemachten süßen Schokobrötchen sind für Groß und Klein ein Genuss.
Ich habe mir also Gedanken über die Erweiterung unseres Sortiments gemacht und bin bei den süßen Köstlichkeiten hängen geblieben.

Aus der Zeit der regelmäßigen Bäckerbesuche stammt das Ritual ein oder zwei süße Brötchen oder ähnliches mitzubringen. Klassiker wie Croissant, Hörnchen in unterschiedlichen Variationen oder ein Rosinenbrötchen mussten es dann sein. Dementsprechend habe ich versucht ein leckeres, weiches und luftiges Schokobrötchen als heimischen Ersatz zu machen. Vorraussetzung war aber, dass auch diese sich wie all unsere selbst gemachten Brötchen gut vorbacken und für später einfrieren lassen. Ich will schließlich nicht jeden Sonntagmorgen vor dem Frühstück noch groß backen. "Süße Schokobrötchen für Groß und Klein - Selbst gemachter Hefeteig mit Schokostückchen zum Frühstück oder als Snack für zwischendurch" vollständig lesen