Skip to content

Mit dieser frischen selbst gemachten Dinkelpasta hält ein ganz neuer Geschmack in die Nudelküche Einzug - Wir sind vom Geschmack überzeugt und werden nun öfter Dinkelnudeln essen

Ich fürchte so langsam habe ich einen Ruf weg, der aber auch abzusehen war. Im Reich des Facebooks nannte man mich neulich den "Nudelmenschen". Es scheint mittlerweile wohl der eine oder andere gemerkt zu haben, dass ich eine kleine, wenn auch so langsam nicht mehr heimliche, Leidenschaft habe. Um diesem Ruf gerecht zu werden, habe ich .... eine neue Pastakreation für Euch.
Frische selbst gemachte Bandnudeln aus Dinkel schmecken zurückhaltender als aus Hartweizengrieß.
Frische selbst gemachte Bandnudeln aus Dinkel schmecken zurückhaltender als solche aus Hartweizengrieß.
Diesmal nehme ich auch all die in den Kreis der Pasta-Enthusiasten mit auf, die sich nicht nur auf Hartweizen fokussieren möchten. Für Euch ist es nicht einfach abwechslungsreichere Pastagerichte auf den Tisch zu bringen, weil Nueln in den allermeisten Fällen, im Supermarkt sowieso, aus Hartweizen jeglicher Form besteht oder diesen beinhaltet.

Aber das muss nicht sein! Es geht auch vergleichsweise einfach ohne Weizen, wenn gleich man sich dann auf einen leicht anderen Geschmack einstellen muss. Nachdem nun als Weizenersatz der Dinkel in die Backstuben ganz groß Einzug hält, machen wir diesem Getreide auch den Weg in die Küche der herzhaften Genüsse frei! Es gibt heute ein Grundrezept für frische selbst gemachte Dinkelpasta, die wirklich zu sehr viele Anlässen passt. Sie ist etwas einfacher herzustellen als Hartweizenpasta. Geschmacklich ist sie zwar eine andere Liga, aber mir gefällt sie sehr gut. Der Geschmack ist nicht zu extravagant oder speziell, sondern sie schmeckt etwas zurückhaltender mit einem dennoch eigenen Charakter. Ich denke bei uns wird sie noch viele Pastagerichte begleiten! "Mit dieser frischen selbst gemachten Dinkelpasta hält ein ganz neuer Geschmack in die Nudelküche Einzug - Wir sind vom Geschmack überzeugt und werden nun öfter Dinkelnudeln essen" vollständig lesen

Gehäufte Serverausfälle bei Rohstoffverarbeitender-Betrieb.de

Der eine und andere von Euch hat sich sicherlich seit gestern, den 01. Februar 2015, ab 18:30 Uhr bis heute Morgen um 09:30 Uhr gewundert, warum "Rohstoffverarbeitender-Betrieb.de" in dieser Zeit nur sporadisch zu erreichen war.

Grund dafür waren Scripte meinerseits, die im Hintergrund zu massiven Problemen geführt haben. Ich wollte wieder mal ein paar Sachen für Euch verbessern bzw. die Antwortzeiten dauerhaft niedrig halten, habe mit meinen "Programmierkünsten" in dem genannten Zeitraum aber für das genaue Gegenteil gesorgt.

Leider hat die Behebung auch ein wenig gedauert, denn immer wenn Ihr die Seiten nicht erreichen konntet, hatten meine Scripte den Server mal wieder in die Knie gezwungen, so dass ich ihn auch nicht mehr erreichen konnte.
Lange Rede kurzer Sinn, ich habe die Technik nun seit heute Morgen wieder im Griff und es geht hier wie gewohnt weiter. Bitte entschuldigt die Unannehmligkeiten. Ich werde in Zukunft sauberer arbeiten und solche Fehler versuchen zu vermeiden!