Skip to content

Mit etwas Pfiff und Raffinesse vom Alltagsgericht zu neuen Höhen - Eine Pasta mit Lachs-Sahnesauce muss nicht gewöhnlich sein

Ab und zu wird bei uns auch mal vermeintlich banales gekocht. So geschehen vor einer Woche. Meine Frau isst leidenschaftlich gerne Pasta mit einer Lachs-Sahnesauce. Meins ist das leider nicht so, vor allem weil ich sie ursprünglich ein paar Mal bei unterschiedlichen Italienern versucht habe und diese Kombination absolut langweilig fand. Es schmeckte immer nach Sahne und Lachs.
Lasst Euch von diesme schnellen Pastagericht vollends verwöhnen. Die Spaghetti mit Lachs-Sahnesauce werden durch einen Schuß Weißwein und Petersilie super verfeinert.
Lasst Euch von diesme schnellen Pastagericht vollends verwöhnen. Die Spaghetti mit Lachs-Sahnesauce werden durch einen Schuß Weißwein und Petersilie verfeinert.
Somit habe ich diese Kombination für mich innerlich als nicht notwendig abgestempelt und in die Schublade ganz unten geschoben. Weil meine Frau allerdings der Appetit gepackt hatte, wurde sie dennoch gekocht. Ich kann Ihr eben nur wenig abschlagen.

Zu meinem Glück hatten wir noch Zutaten von den Vortagen im Kühlschrank und meine Frau war gleichzeitig in Versuchslaune. Die Lachs-Sahnesauce wurde mit einem halbtrockenen und schön fruchtigen Weißwein verfeinert. Das i-Tüpfelchen war eine Hand voll frische Petersilie vom Türken in unserem Stadtteil. Was soll ich sagen? So wie meine Frau sie gezaubert hat, musste sie zwei Tage später gleich nochmal gekocht werden. Schließlich musste ich nachkochen und für Euch notieren, wie der Weg dorthin aussieht. Nun habe ich auch Pasta dieser Art in mein Herz geschlossen! "Mit etwas Pfiff und Raffinesse vom Alltagsgericht zu neuen Höhen - Eine Pasta mit Lachs-Sahnesauce muss nicht gewöhnlich sein" vollständig lesen