Skip to content

Eine Süßspeise zum Niederknien - Cremig-sahnige aromatisierte Mascarpone gepaart mit Pumpernickel und Fruchtmark und einem Knuspertopping

Als Leckermäulchen wie ich es eines bin, ist es schwer dem süßen Abschluß eines guten Essens zu entsagen. Ich ertappe mich immer wieder dabei, wie ich mir das Hüftgold in Reinform herbeisehne und ich kann nichts dagegen machen. Dafür esse ich deutlich weniger Chips oder andere deftige Sachen abends auf der Couch. Das muss wohl in den Genen liegen.
Also habe ich mir mal wieder das Hirn zermatert, was in die Dessertschale kommen darf.
So darf Genuss aussehen! Die Mascarponecreme gibt dieser Leckerei die sahnige Note.
So darf Genuss aussehen! Die Mascarponecreme gibt dieser Leckerei die richtige sahnige Note.
Dabei bin ich auf eine hausgemachte Grundzutat, eine saisonale Obstsorte und eine auf den ersten Blick außergewöhnliche Zutat gestoßen.

Ich stelle gerne Mascarpone, Speisequark oder Frischkäse selber her, auch wenn die Portionen für unseren mäßigen Konsum meißt etwas üppig ausfallen. Umso besser, wenn man weitere Verwendungsmöglichkeiten dafür hat. Auf Grund seiner wunderbar cremigen Konsistenz und dem unglaublig sahnigen Aroma, bekommt die hausgemachte Mascarpone heute ihren großen Auftritt. Sie vereint sich mit Pumpernickel, Brombeermark und Honig-Crunchies zu einer geschichteten Nachspeise, die man sich nicht lange aus der Ferne anschauen kann. Wenn die Distanz nicht unüberwindbar ist, gebe ich Euch Brief und Siegel, dass sie den nächsten Tag nicht erleben wird! "Eine Süßspeise zum Niederknien - Cremig-sahnige aromatisierte Mascarpone gepaart mit Pumpernickel und Fruchtmark und einem Knuspertopping" vollständig lesen
Produkttest

Eine Alupfanne die sich gewaschen hat - Die Suche nach dem richtigen Kochgeschirr hat mit diesem Produkt für mich ein Ende

Auch in unserem Küchenbestand muss nach und nach immer mal wieder etwas ausgetauscht werden. Ein ewiges Ärgernis waren bei mir bisher die beschichteten Alupfannen. Manche Produkte oder Gerichte lassen sich in einer ordentlichen beschichteten Pfanne noch am Besten machen. Leider hat bisher keine länger als 5 Jahre gehalten, oftmals sogar deutlich kürzer. Neben der Beschichtung, welche den Geist aufgegeben hat, hatten wir es auch schon mit verformten Böden und nicht optimalen Brateigenschaften zu tun.
Gutes Handwerkszeug macht in der Küche vieles leichter. Heute geht es um eine neue Alupfanne mit Antihaftbeschichtung, welche mich positiv überrascht hat!
Gutes Handwerkszeug macht in der Küche vieles leichter. Heute geht es um eine neue Alupfanne mit Antihaftbeschichtung, welche mich richtig positiv überrascht hat!
Also hieß es mal vor einen viertel Jahr mal wieder nach etwas Neuem und hoffentlich Besserem Ausschau zu halten.

Während dieser Zeit bin ich auf einen Freund bei Facebook aufmerksam geworden, der sich durch sehr gute Fachkenntnis was Pfannen angeht auszeichnet. Beim Anzapfen dieser Quelle nach Informationen zu guten Pfannen stellte sich heraus, dass er sogar Kochgeschirr vertreibt. Glücklicherweise hat er zu dem Zeitpunkt gerade eine neue Pfannenserie aufgelegt, welche kurz vor dem Verkauf stand. Er bot mir ein Testexemplar an, welches ich ausgiebig auf "Boden und Stiel" testen konnte. Ich stelle Euch hier die besagte antihaftbeschichtete Alupfanne namens "Edition 1" der Firma "d. die Pfanne" vor und verrate Euch, ob sie mich überzeugen konnte. Ferner gehe ich auf Ihre Nachteile und Vorzüge gegenüber der bisher von mir verwendeten Alupfannen ein. Seid Ihr neugierig geworden? "Eine Alupfanne die sich gewaschen hat - Die Suche nach dem richtigen Kochgeschirr hat mit diesem Produkt für mich ein Ende" vollständig lesen

Cremiges und hausgemachtes Joghurt-Eis in Reinform - Die einfach Herstellung und der wahnsinnig vollmundige Geschmack haben mich echt überrascht

Und täglich grüßt der klassische Sommerbegleiter: Eis! Wieviel Eis dieses Jahr schon durch meinen Magen gegangen ist, das geht auf keine Kuhhaut. Leider waren dies nicht immer wieder neue Sorten, so manche mussten "leider" mehrfach hergestellt werden. Als Liebhaber der süßen Verführung war ich dem zwar zu keiner Zeit abgeneigt, der Grund was aber mehr die nicht ganz korrekten Rezeptur.
Es können Früchte oder Fruchtmark dazu gereicht werden. Verziehrt mit Honig und Walnüssen kann ich nicht lange meine Finger davon lassen.
Es können Früchte oder Fruchtmark dazu gereicht werden. Verziehrt mit Honig und Walnüssen kann ich nicht lange die Finger davon lassen.
Es ist nicht unbedingt sehr leicht ein Sahne- oder Fruchteis herzustellen, was ohne die große Hilfstüte aus der Industrie auskommt und dennoch aus dem Tiefkühler portionierbar ist. So erging es mir auch bei diesem wahnsinnig g....igantischen Joghurteis.

Ich könnte mich reinsetzen, so lecker finde ich es! Dennoch war es mir im Tiefkühler immer wieder so hart geworden, dass ich damit eine Scheibe hätte einwerfen können. Jetzt habe ich es nach viel Schweiß und wahrscheinlich auch ein paar unnötigen Pfunden mehr auf den Hüften geschafft und darf es Euch vorstellen: Joghurteis Deluxe mit Speichelflussgarantie!
Hier kommt nichts außer Joghurt als Hauptzutat rein. Joghurt Geschmack in Reinform! Keine Frucht, keine Nüsse, kein Honig, einfach nur Joghurt. Gefroren und mit der entsprechenden Menge Zucker, wie es sich für ein Speiseeis gehört, entsteht ein wahnsinnig runder Geschmack. Ich hätte nicht gedacht, dass Joghurt so gut sein kann! "Cremiges und hausgemachtes Joghurt-Eis in Reinform - Die einfach Herstellung und der wahnsinnig vollmundige Geschmack haben mich echt überrascht" vollständig lesen

Herrlich frische Erdbeer-Vanille-Tartlets versüßen den Sommer - Wer kann einer solchen Leckerei zwischendurch schon wiederstehen

Der Sommer lädt ein zum Verweilen im Freien. Was gibt es gemütlicheres, als dies mit einem passenden Getränk oder Snack an der Seite zu tun. Am Nachmittag, nach getaner Arbeit, darf es auch gerne ein Kuchen oder Törtchen sein. Zumindest ist dies bei uns so Sitte, um sich für den gelungenen und anstrengenden Tag zu belohnen. Wenn das Törtchen in die Hand genommen wird und die Lippen berührt, beginnt der gemütliche Teil der zweiten Tageshälfte. Dann lächeln wir uns an und freuen uns, dass wir zusammen den Garten und die Zweisamkeit genießen und auf diese Weise den Tag ausklingen lassen dürfen.

Diese Erdbeer-Vanille-Tartlets sind ein optimaler Sommerbegleiter. Knusprig, geschmacklich intensiv, fruchtig und frisch!
Diese Erdbeer-Vanille-Tartlets sind ein optimaler Sommerbegleiter. Knusprig, geschmacklich intensiv, fruchtig und schön frisch!
Als herrlicher Sommerbegleiter hat sich ein Tartlet mit Vanillecreme und frischen Erdbeeren herauskritalisiert. Der knusprige Boden, die intesiv nach Vanille schmeckende Creme und oben drauf die saftigen und sonnegereiften Erdbeeren - Ein Trio das sich gewaschen hat! Der Boden dieser Leckerei besteht Boden aus Mürbeteig. Dieser wird anstatt salzig einfach mal süß hergerstellt. Die Tartlet-Böden werden zuerst blind gebacken. Wenn sie ein bisschen ausgekühlt sind, wird die frische Vanillecreme eingefüllt. Die Erdbeeren kommen direkt mit drauf und so gestapelt lassen wir die Creme auskühlen. Nach kurzer Standzeit juckt es aber auch schon in den Fingern ... und es geht dem Törtchen an den Boden!
Neugierig geworden? Dann lest weiter, da erfahrt Ihr wie ich die Tartlets gemacht habe. "Herrlich frische Erdbeer-Vanille-Tartlets versüßen den Sommer - Wer kann einer solchen Leckerei zwischendurch schon wiederstehen" vollständig lesen