Skip to content

Ein Pasta-Traum mit grünem Spargel - Pesto vom grünen Spargel mit Parmesan, Cashew-Kernen, Basilikum, Knoblauch und Zitrone

Heute möchte ich mich mal wieder der einfachen Küche widmen. Dieser Beitrag wartet schon seit geschlagenen zwei Wochen darauf, dass ich Ihn endlich aus der Kiste lasse. Leider hat die Arbeit im Garten meine ganze Aufmerksamkeit erfordert, so dass nicht viel Zeit für das Schreiben blieb. Mittlerweile juckt es mir aber so sehr in den Fingern, dass ich die Worte rauslassen muss. Manchen juckt es im Kochlöffel, weil sie endlich mal wieder richtig gutes Zeug auf dem Teller haben möchten,
Spargel vom grünen Pesto mit Parmesan, Cashewnüssen, Knoblauch und Zitrone - das ist echter Genuss pur!
Spargel vom grünen Pesto mit Parmesan, Cashewnüssen, Knoblauch und Zitrone - das ist Genuss pur!
mich im Tippfinger. Sachen gibt es ...

Noch ist die Spargelsaison nicht vorbei, deswegen präsentiere ich Euch heute mein Pesto mit grünem Spargel. Zum Glück gibt es grünen Spargel nahezu ganzjährig in den Geschäften, wenn gleich die Umweltbilanz des Spargels aus Griechenland oder Chile als nicht optimal bezeichnet werden kann. Wenn Ihr es aber die nächsten Wochen mit diesem feinen Pesto nicht schaffen solltet, muss das weit gereiste Gemüse halt mal herhalten. Zusammen mit ein paar gerösteten Cashew-Kernen, einem Häufchen Parmesan, einem Hauch von Knoblauch, Zitronensaft, ein paar Basilikumblättern, Salz und Pfeffer seid Ihr mal wieder für richtig guten Pasta-Genuss gerüstet! Schnell, frisch und richtig schmackhaft! "Ein Pasta-Traum mit grünem Spargel - Pesto vom grünen Spargel mit Parmesan, Cashew-Kernen, Basilikum, Knoblauch und Zitrone" vollständig lesen