Skip to content

Frische selbst gemachte Tomaten-Peperoncino Pasta - Ein Pastateig-Rezept dessen Schärfe den Kreislauf in Schwung bringt

Im Moment hat mich die Experimentierfreude bei den Pastateigen gepackt! Kaum ist eine neue Kreation der Feder entsprungen und hat geschmacklich überzeugen können, feile ich bereits an einer neuen Zusammenstellung. Nach dem "Selbst gemachter Pastateig mit Oregano, Basilikum und Tomatenmark - Leckere frische hausgemachte Nudeln wie ein ganzes Nudelgericht " habe ich mich daran gemacht, einen scharfen frischen Pastateig herzustellen. Inspiration war in meinem Fall die klassische Pasta all' Arrabiata.

Frische Pasta Tomate-Peperoncini - Pomodori e Peperoncino - Pasta fertig zubereitet und geschnitten
Die frische selbst gemachte Tomaten-Peperoncino-Pasta setzt farbliche Akzente und überrascht durch ihre Schärfe
Diese Pasta bringt die süße und das Aroma der Tomate mit, wird aber durch die Schärfe der Peperoncino abgerundet. Im Zweifelsfall braucht die dazu servierte Sauce nicht scharf gewürzt werden, weil dieser frische Pastateig alles nötige selber mitbringt. Sie ist also nichts für Schärfe-Muffel!

Wenn für die zugehörige Sauce noch ein wenig von dem Nudelwasser genommen wird, dann wird ein Teil der beim Kochen entwichenen Schärfe gleich mit genutzt. Danach ist Euch definitiv nicht mehr kalt, der Kreislauf kommt dabei ordentlich in Wallungen.

Wie bei all meinen letzten Beiträgen zum Thema selbstgemachte frische Pasta wird auch bei diesem Rezept das "Grundrezept für frische selbst gemachte Pasta aus Hartweizengrieß" einfach mit zusätzlichen Zutaten verfeinert. Es entsteht dabei ein scharfer Tomatengeschmack, der einen guten Schuß Würze in jedes Gericht bringt.

Wem dies zu würzig ist, dem möchte ich meine anderen Beiträge hinsichtlich "Frische Nudeln mit Saibei - Ein selbstgemachter Pastateig aus Hartweizengrieß für das besondere Geschmackserlebnis", "Frische Steinpilzbandnudeln mit Salbei-Tomatensauce - Diese selbstgemachten Nudeln bringen den Geschmack von Steinpilzen in jedes Pastagericht", "Selbst gemachter Pastateig mit Oregano, Basilikum und Tomatenmark - Leckere frische hausgemachte Nudeln wie ein ganzes Nudelgericht" und "Japanische Soba-Nudeln - Die etwas anderen Buchweizennudel mit dem speziellen Geschmack selber machen" ans Herz legen.

Es ist aber noch mehr Variation möglich! In dem Artikel "Welcher Weizengrieß eignet sich für die Herstellung frischer selbst gemachter Pasta am Besten - 4 Sorten im Test und was sie wirklich können" habe ich unterschiedliche Weizengrießsorten daraufhin untersucht, inwiefern sie sich für frische Pasta eignen.

Auch hier sei nochmal der mittlerweile obligatorische Hinweis angebracht, daß die Pasta frisch zubereitet sowie bevorratet werden kann. Für die Vorratshaltung müssen die fertigen Nudeln nur getrocknet werden. Dafür gibt es im Handel sogenannte Nudeltrockner, zum Beispiel solch einen Nudeltrockner wie ich ihn hier getestet habe. Wie bei allen Rezepten für frisch hergestellte Pasta entfaltet sich der Geschmack aber am intensivsten, wenn sie frisch genossen wird.

1 Person1 Person
Gesamtdauer: 2:27 h

Was kosten die Zutaten?


Folgende Zutaten werden benötigt:

Für den Pastateig
  • 350g Hartweizengrieß
  • 85ml Wasser
  • 140g Tomatenmark zweifachdosiert
  • 3 eingelegte Peperoncini
  • 1 Teel. Zucker

Wieviel Kalorien hat das Gericht?

Kalorien für das gesamte Rezept:




Wie oben bereits erwähnt folgt die Herstellung dieses Pastateiges im Großen und Ganzen dem "Grundrezept für frische selbst gemachte Pasta aus Hartweizengrieß". Allerdings wird diesmal noch ein Arbeitsschritt im Vorfeld absolviert, bevor das Grundrezept zum Tragen kommt. Zuerst muss nämlich das Tomatenmark mit den eingelegten Peperoncini vorbereitet werden, damit es ein wenig durchziehen kann.

Folgendes Zubehör wird für die Herstellung der Tomaten-Peperoncini Zubereitung benötigt:
Frische Pasta Tomate-Peperoncini - Pomodori e Peperoncino - Benötigtes Zubehör

1) Herstellen der Tomaten-Peperoncini Zubereitung

20
Bevor wir uns an die Zubereitung des Pastateiges machen können, muss die Tomatenzubereitung hergestellt werden.
Dafür wird das Tomatenmark aus seinem Dosen-Gefängnis befreit und zusammen mit dem Zucker und den klein geschnittenen Peperoncini in eine kleine Pfanne gegeben. Bei den Peperoncini nehmen wir alles mit inkl. der Kerne! Wer möchte kann gerne noch 1-2 Prisen Salz zu der Tometenzubereitung geben.
Frische Pasta Tomate-Peperoncini - Pomodori e Peperoncino - Tomaten-Peperoncini Zubereitung in der Pfanne vorbereiten
Tomatenmark, Peperoncino und Zucker werden in der Pfanne leicht angehen lassen
Das Tomatenmark soll zuerst eine Minute in der Pfanne angehen, bevor die kleingeschnittenen Peperoncino und der Zucker hinzugegeben werden. Das machen wir, um den säuerlichen Geschmack im Tomatenmark ein wenig zu reduzieren. Wenn Ihr das Tomatenmark im Originalzustand probiert, merkt ihr daß es leicht säuerlich schmeckt. Der Zucker nimmt später die verbliebene Säure aus der Tomatenzubereitung und wirkt gleichzeitig noch als Geschmacksverstärker für das Tomatenaroma.

Nach 2-3 Minuten ist die Zubereitung fertig und wird in eine hohe Rührschüssel, wie man sie zum Beispiel zum Schlagen von Sahne verwendet, gegeben. Diesmal lassen wir das Tomatenmark aber nicht auskühlen, sondern geben direkt das Wasser hinzu und pürieren alles mit einem Pürierstab gut durch. Auf diesem Wege wird die Peperoncino püriert, damit wir in der Pasta keine Stückchen haben. Bitte seid dabei vorsichtig, denn die Tomatenzubereitung neigt bei allzu enthusiastischem Arbeiten zum Spritzen.
Die scharfe Tomaten-Peperoncino Zubereitung ist fertig


Frische Pasta Tomate-Peperoncini - Pomodori e Peperoncino - Pastateig gekntetet
Der frisch geknetete Pastateig ist optisch schon etwas besonderes - Intensiv rot!
Nachdem Ihr die scharfe Tomaten-Peperoncino-Mischung vorbereitet habt, wird das Grundrezept für frische selbst gemachte Pasta aus Hartweizengrieß so wie es hier im Blog zu finden ist abgearbeitet.
In Schritt 1 verwendet Ihr anstatt des Wasser die Tomaten-Peperoncini-Mischung und schon steht dem scharfen Vergnügen nichts mehr im Wege. Macht aus dem frischen Pastateig am Ende Spaghetti, Bandnudeln, Linguine oder jede beliebige andere Nudelform und lasst Euch von der Schärfe dieser frischen Nudeln überraschen.


Frische Pasta Tomate-Peperoncini - Pomodori e Peperoncino - Pasta fertig vorbereitet und geschnitten
Eine Nahaufnahme der frisch zubereiteten und geschnittenen Tomaten-Peperoncino Pasta auf dem Nudeltrockner
Bitte denkt unbedingt dran, Euch nach dem Kneten und Auswalzen des Pastateiges gründlich die Hände zu waschen! Wenn Ihr Euch mit ungewaschenen Händen z. Bsp. im Auge reibt, kann das ordentlich brennen! Dann habt Ihr über den kulinarischen Genus hinaus mehr von der Pasta als Euch lieb ist.







Aufstellung der Garzeiten:

KomponenteGarmediumEinstellungenZeit
Frische PastaHerd- 1-2 Minuten

Gesamtkosten der Zutaten wie oben angegeben:


Folgende Hilfsmittel wurden für die Herstellung der frischen selbst gemachten Tomaten-Peperoncino Pasta verwendet:



* - Affilite-Link

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Trackbacks

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Grundrezept Pastateig - Ganz einfach frische Hartweizennudeln zaubern

Vorschau anzeigen
Seitdem wir uns eine Nudelmaschine gegönnt haben, ist es zu einem kleinen Hobby von mir geworden, dass ich alles mögliche ausprobiere, um den nahezu perfekten Pastateig herzustellen. Es ist bestimmt noch Potential nach oben, aber damit meine hier beschri

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Frische Salbeinudeln - das etwas andere Geschmackserlebnis für Pastagenießer

Vorschau anzeigen
Nachdem wir nun das Grundrezept Pastateig beherrschen, hat es mich immer wieder gereizt damit etwas neues auszuprobieren. Es muß Variationsmöglichkeiten der frischen Pasta geben, welche einerseits neue Geschmacksrichtungen ermöglichen und andererseits ein

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Nudeltrockner: Haltbar machen selbstgemachter Nudeln

Vorschau anzeigen
Frische Pasta ist ein leckere Sache, das steht fest! Dennoch kann ich nicht jedes Mal die Pasta frisch herstellen, wenn sie gerade gebraucht wird. Wenn es Euch auch so geht, Ihr in einem solche Fall aber nicht auf getrocknete Pasta aus dem Supermarkt zurü

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Tomaten-Basilikum-Oregano Pasta - Die Tomate gibt den Ton an

Vorschau anzeigen
Nach langer Zeit habe ich mal wieder an einem Pastateig gebastelt. Es gibt viele Pastateige im Internet, in denen Tomatenmark zum Färben verwendet wird. Ich wollte das mal ausprobieren, aber nicht um den Pastateig zu färben. Wenn ich schon färbe, dann sol

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Nudeltrockner: Haltbar machen selbstgemachter Nudeln

Vorschau anzeigen
Frische Pasta ist ein leckere Sache, das steht fest! Dennoch kann ich nicht jedes Mal die Pasta frisch herstellen, wenn sie gerade gebraucht wird. Wenn es Euch auch so geht, Ihr in einem solche Fall aber nicht auf getrocknete Pasta aus dem Supermarkt zurü

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Frische Salbeinudeln - das etwas andere Geschmackserlebnis für Pastagenießer

Vorschau anzeigen
Nachdem wir nun das Grundrezept Pastateig beherrschen, hat es mich immer wieder gereizt damit etwas neues auszuprobieren. Es muß Variationsmöglichkeiten der frischen Pasta geben, welche einerseits neue Geschmacksrichtungen ermöglichen und andererseits ein

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Grundrezept Pastateig - Ganz einfach frische Hartweizennudeln zaubern

Vorschau anzeigen
Seitdem wir uns eine Nudelmaschine gegönnt haben, ist es zu einem kleinen Hobby von mir geworden, dass ich alles mögliche ausprobiere, um den nahezu perfekten Pastateig herzustellen. Es ist bestimmt noch Potential nach oben, aber damit meine hier beschri

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Rinderfilet an Parmaschinken-Parmesan-Risotto - Auch ein Risotto kann gelingen

Vorschau anzeigen
Risotto gehört zu meinen Angstbeilagen. Obwohl wir es schon öfter gemacht haben, wird mein Risotto hin und wieder nicht so richtig was. Ein Risotto ist pingelig und man muss immer dabei bleiben. Sonst geht schnell was daneben und das verzeiht einem das Ri

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Soba Nudeln - Hol Dir die japanische Küche nach Hause

Vorschau anzeigen
Als große Pasta-Fans sind wir jederzeit für Pasta-Variationen zu begeistern. Als wir vor einer Weile im Fernsehen eine Dokumentation über Japan gesehen haben, sind uns die Soba das erste Mal bewusst aufgefallen. Bei Soba handelt es sich um eine Nudelvaria

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Fremdgebloggt: In der Praxis der Kochpsychiater geht es hoch her

Vorschau anzeigen
Vor ein paar Tagen ist mein erster Gastbeitrag im Blog der Kochpsychiater erschienen. Vielen Dank an dieser Stelle für das liebe Angebot, welches ich natürlich dankend angenommen habe. Bei den Kochpsychiatern dreht es sich zwar auch um das Essen in div

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Es tut sich etwas hier im Blog - Bedienung und Aufmachung wurden modernisiert

Vorschau anzeigen
Einige von Euch werden es sicherlich schon gemerkt haben, in den letzten Tagen hat sich technisch ein bisschen was getan in diesem Blog! Auch hier wird regelmäßig etwas verändert bzw. umgebaut. Nach vielen Anpassungen unter der Haube, die Ihr bisher gar

www.rohstoffverarbeitender-betrieb.de am : PingBack

Vorschau anzeigen

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Selbstgemachte Nudeln trocknen - Mit einem Nudeltrockner hausgemachte Pasta haltbar machen

Vorschau anzeigen
Frische selbstgemachte Nudeln sind ein leckere Sache, das steht fest! Dennoch kann ich nicht jedes Mal die frische Pasta am selben Tag herstellen. Wenn es Euch auch so geht, Ihr in einem solche Fall aber nicht auf Pasta aus dem Supermarkt zurückgreifen wo

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Selbst gemachter Pastateig mit Oregano, Basilikum und Tomatenmark - Leckere frische hausgemachte Nudeln wie ein ganzes Nudelgericht

Vorschau anzeigen
Nach langer Zeit habe ich mal wieder an einem hausgemachten Pastateig gebastelt. Es gibt unterschiedliche Pastateig-Rezepte, in denen Tomatenmark zum Färben verwendet wird. Ich wollte das mal ausprobieren, aber nicht um die Pasta zu färben. Wenn ich schon

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Frische Steinpilzbandnudeln mit Salbei-Tomatensauce - Diese selbstgemachten Nudeln bringen den Geschmack von Steinpilzen in jedes Pastagericht

Vorschau anzeigen
In einem der vorangegangenen Rezepte haben wir bereits klassische frische Pasta aus Hartweizengrieß selber hergestellt. In den darauf folgenden Artikel "Frische Nudeln mit Saibei - Ein selbstgemachter Pastateig aus Hartweizengrieß für das besondere Geschm