Skip to content

Süße Vanille-Pasta mit Erdbeer-Schokoladen-Gipfel - Spaghetti-Eis mal anders

Süße Vanille-Pasta mit Erdbeer-Schokoladen-Gipfel - Das Dessert ist fertig angerichtet
Süße Vanille-Pasta mit Erdbeer-Schokoladen-Gipfel, das etwas andere Dessert mit Überraschungseffekt
Nachdem ich bisher viel im Pastabereich für den Hauptgang unserer Mahlzeiten experimentiert habe, traue ich mich nun etwas mehr in den Dessertbereich vor.
Schon vor längerer Zeit kam mir der Gedanken, ein "Spaghetti-Eis" zu machen, was völlig ohne Eis auskommt. An sich klingt das erstmal absurd, ist es so gesehen wahrscheinlich auch. Aber meine Idee bestand damals bereits darin, dass man das zu Spaghetti geformte Vanilleeis durch richtige Nudeln ersetzen könnte. Die anderen Zutaten könnten bleiben, schließlich sollte es ein süßes Dessert werden.

Ich habe diesen Gedanken sehr lange mit mir herumgetragen, weil ich bisher selber nicht so recht dran geglaubt habe. Vorgestern war es nun aber soweit, als ich abends mal wieder alleine zu Hause war und experimentell für mein Abendessen sorgen durfte.

Als Basis des etwas anderen Spaghetti-Eises dienen süße Spaghetti. Der Pastateig wird frisch hergestellt und kann somit geschmacklich frei variiert werden. Anfangs war ich selber skeptisch, aber nach 3 Versuchen hat mich der Geschmack insgesamt überzeugt. Die süßen Spaghetti bringen eine angenehme Grundsüße hinein, so daß es beim Essen ganz klar als Dessert durchgeht. Auch wenn es rein optisch erstmal einen anderen Geschmack vermuten lässt, macht es insgesamt einen stimmigen Eindruck. Überwindet Euch also und probiert es aus. Es ist mal etwas völlig anderes und wenn man die Überraschung beim ersten Bissen hinter sich hat, dann stellt sich der Gedanke ein, daß es das wieder geben könnte.

Angelehnt an den Klassiker der Eisdielen besteht diese Variante aus süßen Nudeln, pürierten Erdbeeren und geraspelter weißer Schokolade oben auf. Grundsätzlich entspricht es damit geschmacklich dem grundsätzlichen Aufbau eines Spaghettieises.
Um diesem möglichst nah zu kommen, werden keine normalen Spaghetti verwendet. Wir stellen hier einen süßen Pastateig mit Vanille und Zucker her, damit die Spaghetti süß nach Vanille schmecken - so ahmen wir das Vanilleeis nach. Ich werde an diesen süßen Pastateigen noch weiter experimentieren, weil ich mir Schokoladen-Spaghetti genauso gut vorstellen kann. Mal sehen, wann ich das nächste Rezept soweit habe, daß ich es hier veröffentlichen kann.
Nun aber erstmal zum heutigen Anliegen:

1 Person1 Person
Gesamtdauer: 2:28 h

Was kosten die Zutaten?


Folgende Zutaten werden benötigt:

Für den Teig
  • 80g Hartweizengrieß
  • 34g(!) Wasser
  • 10g Zucker
  • 1 Vanilleschote

Wieviel Kalorien hat das Gericht?

Kalorien für das gesamte Rezept:
Für die Erdbeersauce
  • 70g Erdbeeren (frisch oder TK)
Für die "Schneehaube"
  • 2 Stück weiße Schokolade

Jetzt machen wir uns ans Werk. Solltet Ihr für die Sauce tiefgefrorene Erdbeeren verwenden, dann könnt Ihr die bereits jetzt herausholen und auftauen lassen. Dann haben sie nachher schön Zimmertemperatur und die Sauce ist damit gut temperiert.


Folgende Zutaten und Zubehör werden für die Herstellung des süßen Pastateiges benötigt:
Süße Vanille-Pasta mit Erdbeer-Schokoladen-Gipfel - Notwendiges Zubehör für den PastateigSuesse Vanille-Pasta mit Erdbeer-Schokoladen-Gipfel - Notwendige Zutaten für den Pastateig

1) Pastateig herstellen

20
In Grundzügen orientieren wir uns auch hier wieder an dem Grundrezept für Pastateig aus Hartweizengrieß. Dennoch gibt es hier eine wichtige Änderung!Für die Herstellung des Pastateiges wird nicht das reine Wasser verwendet. Es muß vorher ein Zucker-Vanille-Wasser Gemisch hergestellt werden. Ich habe die Wassermenge oben bewusst in g angegeben, weil solch kleine Mengen mit dem Messbecher nicht sinnvoll zu bestimmen sind. Deswegen empfiehlt es sich, das Wasser diesmal abzuwiegen. Hier solltet Ihr aber genau wiegen, denn 2 oder 3 g mehr bzw. weniger können bei der kleinen Menge eine deutlich andere Konsistenz des Teiges bewirken!

Gebt das abgewogene Wasser in einen kleinen Topf - auf Grund der geringen Menge kann es der kleinste sein, den ihr zu Hause habt. Dann kratzt Ihr das Mark aus der Vanille und gebt es zusammen mit dem Zucker in das Wasser. Die Vanilleschoten gebt Ihr bitte ebenfalls hinein. Wir erwärmen jetzt das Wasser für 5 Minuten. Damit unterstützen wir einerseits den Lösungsprozess des Zuckers, denn wir wollen später keine Zuckerkristalle im Pastateig haben. Andererseits holen wir damit noch ein bisschen Geschmack aus der Vanilleschote heraus.

Süße Vanille-Pasta mit Erdbeer-Schokoladen-Gipfel - Erhitzen des Wassers mit Zucker, Vanillemark und Vanilleschote
Vanilleschote in heißem Wasser, damit mehr Aroma extrahiert wird
Ich habe das Wasser zuerst stark erhitzt, bis es angefangen hat zu dampfen. Danach habe ich die Herdplatte auf 1 gestellt, weil sie das Wasser nur auf Temperatur halten soll. Es soll nur heiß sein und nicht kochen. Ab und zu mal umrühren, damit sich die Klumpen von Vanillemark nach und nach auflösen und die Vanille schön im Wasser verteilt ist.
Nach 5 Minuten nehmt Ihr das Wasser vom Herd.

Süße Vanille-Pasta mit Erdbeer-Schokoladen-Gipfel - Hartweizengrieß und Vanille-Zucker-Wasser Gemisch werden zu einem Pastateig verknetet
Der geknetete Vanille-Pastateig ist fertig und sollte jetzt noch ein wenig ruhen
Gebt das Vanille-Wasser jetzt zum Hartweizengrieß in eine Schüssel und knetet alles schön durch. Ihr braucht keine Angst zu haben, daß Ihr Euch auf Grund des heißen Wassers die Finger verbrüht. Durch das Vermengen mit dem Hartweizengrieß ist die Masse anschließend nur noch warm.
Den Anfang habe ich mit einem kleinen Schneebesen gemacht. Mit dem lies sich das Wasser und der Hartweizengrieß erstmal gut durchmischen, bis der Hartweizengrieß komplett krümelig war und das Wasser gleichmäßig aufgenommen hatte. Erst dann habe ich mit den Händen weiter geknetet, bis sich ein Teigklumpen ergeben hat, der außen komplett trocken war und nicht mehr an der Hand geklebt hat.

Nun kommt der Teig in Frischhaltefolie und muß 60-90 Minuten ruhen. Bitte legt ihn nicht in den Kühlschrank sondern laßt ihn bei Zimmertemperatur liegen! Die Gründe dafür habe ich bereits im oben verlinkten Artikel zum Grundrezept für Pastateig aus Hartweizengrieß dargelegt.
Der süße Pastateig ist fertig und ruht nun

2) Herstellen der Spaghetti

10
Wenn der Teig ausreichend lange geruht hat, können wir ihn nun zu richtigen Spaghetti verarbeiten. Dazu baut Ihr die Nudelmaschine entsprechend auf.

Zuerst machen wir aus dem Pastateig Grundplatten, aus denen wir später die Spaghetti formen. Bei dieser Teigmenge teilen wir den Teig in zwei gleiche Teile. Nehmt einen der beiden Teiugklumpen und drückt ihn auf der Arbeitplatte flach, bis er nur noch 1cm dick ist. Anschließend wird er auf Stufe 0 der Nudelmaschine langsam 4-6 Mal gewalzt bis sich eine homogene und glatte Teigplatte ergibt. Nach jedem Walzdurchgang müßt Ihr den Teig einmal falten und dann erneut walzen. Am Anfang ist der Teig noch sehr grob und brüchig und mit jedem Walzvorgang wird er glatter und weicher. Das ist bei dem süßen Pastateig genauso wie bei den klassischen Pastateigen.

Nun wird die Platte langsam bis zur Stufe 5 durch die Walzen der Nudelmaschine geführt immer flacher gewalzt. Mit jedem Durchgang stellt Ihr die Walzen eine Stufe enger, bis Ihr bei Stufe 5 angekommen seid. Dann ist die Platte dünn genug. Wenn die Platte noch dünner ist, dann werden die Spaghteii mit meiner Nudelmaschine, der Mercato ..., am Ende zu dünn und brüchig. Sollte sich dies bei Eurer Nudelmaschine anders verhalten, dann arbeitet in diesem Schritt bitte nach Euren Erfahrungswerten.
Diesen Arbeitsschritt wiederholt Ihr nun mit dem verbliebenen Teigstück.

Abschließend schneidet Ihr die Spaghetti noch mit Schneidaufsatz der Nudelmaschine und hängt die Spaghetti danach entweder auf einen Nudeltrockner* oder legt sie der Länge nach z. Bsp. auf ein Geschirrtuch.
Die Spaghetti sind fertig geschnitten und warten auf Ihren Einsatz


Folgende Zutaten und Zubehör werden für die Herstellung des süßen Pastateiges benötigt:
Süße Vanille-Pasta mit Erdbeer-Schokoladen-Gipfel - Zubehoer für die Herstellung der Erdbeersauce und des Schokoladen-GipfelsSüße Vanille-Pasta mit Erdbeer-Schokoladen-Gipfel - Foto Zutaten für die Herstellung der Erdbeersauce und des Schokoladen-Gipfels

3) Erdbeersauce und geraspelte Schokolade vorbereiten

5
Süße Vanille-Pasta mit Erdbeer-Schokoladen-Gipfel - Die Erdbeeren müssen komplett püriert werden
Pürierte Erdbeeren sind die Sauce für die vanille-Pasta
Nun bereiten wir die Dekoration für die Spaghetti vor. Ohne die Sauce und die geraspelte Schokolade wäre das Ganze Dessert nichts wert.

Die aufgetauten Erdbeeren gebt Ihr in eine schmale "Schüssel", z.Bsp. solch eine in der Ihr Sahne steif schlagt. Darin werden sie nun mit dem Stabmixer, auch "Zauberstab" genannt, püriert. Das war schon alles, was Ihr für die Sauce tun müsst. Je nach persöhnlicher Vorliebe könnt Ihr gerne noch ein wenig Zucker zu der Erdbeersauce geben.

Süße Vanille-Pasta mit Erdbeer-Schokoladen-Gipfel - Weiße Schokolade grob geraspelt
Gehobelte weiße Schokolade ist der Gipfel des Ganzen
Für das weiße Häubchen auf dem Dessert nehmt Ihr 2 Stück weiße Schokolade und raspelt diese. Bitte nehmt nicht die feinste Raspel, die Ihr findet könnt. Die Schokolade entfaltet Ihren Geschmack und Schmelz im Mund erst richtig, wenn sie etwas gröber geraspelt wird. Die Dekoration ist nun fertig und Ihr seid bereit für den Endspurt!

Erdbeersauce und Raspelschokolade sind fertig

4) Nudeln kochen

10
Bevor Ihr mit dem Kochen beginnt, setzt bitte einen Wasserkocher mit 1,5 Litern Wassern auf und bringt das Wasser zum Kochen. Dieses benötigen wir zum Abspülen der Nudeln nach dem Kochen, dazu aber weiter unten mehr.

Das Wasser für die Nudeln sollte sprudelnd kochen und eine wenig Salz beinhalten. Bitte nehmt nicht so viel Salz, wie Ihr für klassische Pasta verwendet würdet!

Nun gebt Ihr die vorbereiten Spaghetti in das sprudelnde Wasser und kocht sie 4 Minuten. Sie sollten nicht mehr al dente sondern schon über diesen Punkt hinaus sein. Ansonsten würde das Ganze mehr an ein Pastagericht als an ein Dessert erinnern. Wenn sie weich genug sind gebt Ihr sie in einen Durchschlag und spült sie mit dem heißen Wasser aus dem Wasserkocher in dem Durchschlag ab. Wenn man die frischen Nudeln so behandelt, kleben sie in Folge beim Abkühlvorgang deutlich weniger aneinander!
Jetzt lasst Ihr die Nudeln im Druchschlag ein wenig abkühlen bis sie nur noch warm sind. Wenn das Dessert mit heißen Spaghetti servieret wird, habt Ihr nur kurze Zeit etwas von der weißen Schokolade, weil sie direkt schmilzt.
Die Nudeln sind feritg, müssen nur noch etwas abkühlen

5) Anrichten des Desserts

3
Süße Vanille-Pasta mit Erdbeer-Schokoladen-Gipfel - Das Dessert ist fertig angerichtet
Süße Vanille-Pasta mit erbeersauce und weißer Schokolade ist angerichtet
Nehmt zum Anrichten bitte einen kleinen Teller, zum Beispiel einen Kuchenteller. Zuerst gebt Ihr die Spaghetti auf den Teller. Sie dürfen sich leicht türmen, dann sieht das Resultat am Ende schöner aus. Darauf gebt Ihr einen Esslöffel Erdbeersauce. Am Ende noch schön weiße Raspelschokolade aufs Dach und fertig ist das Spaghetti-Eis der etwas anderen Art!


Das Dessert ist fertig - Guten Appetit


Aufstellung der Garzeiten:

KomponenteGarmediumEinstellungenZeit
WasserHerdStufe 4 5 Minuten

Gesamtkosten der Zutaten wie oben angegeben:


Folgende Hilfsmittel wurden für die Herstellung Crema Catalana mit karamellisierten Apfelstücken verwendet:

* - Affiliate-Link

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Melissa am :

MelissaSolche Rezepte und Gerichte finde ich Klasse. Man vermutet optisch eine deftige Speise, im Mund wird es dann auf einmal süß. In kleinen Gläschen wäre das auch sicher der Hit auf einem Buffet :)

Jens Backhaus am :

Jens BackhausDie Idee klingt in der Tat interessant.
Freut mich, daß es Dir gefällt.

Gruß,
Jens

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Trackbacks

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Schnelle winterliche Amaretti für den kuscheligen Nachmittag auf der Couch

Vorschau anzeigen
Durch Zufall bin ich mal wieder auf etwas gestoßen, was mich als minimalistisch veranlagten Menschen direkt begeistert hat. Wenn es um das Kochen, Backen oder ähnliches geht, muß es, wenn es nach mir geht, nicht groß und opulent zugehen. Oftmals sind es d

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Crema Catalana - Das klassische spanische Dessert deutsch interpretiert

Vorschau anzeigen
Es gibt so manches Dessert, nach dessen Genuss ich fest der Überzeugung bin, daß der Hauptgang nur alleine deswegen gegessen wird, damit man danach das Dessert genießen darf. Ein solche Dessert ist für mich die Crema Catalana. Bisher habe ich dieses kl