Skip to content

Das Gemüsebeet ist bestückt - Winter ade und der Sommer wird jetzt aus seinem Versteck gelockt

Am letzten Sonntag war es soweit! Nicht nur, daß es der wärmste Tag in einem März war, der je gemessen wurde. Ich habe mich davon überzeugen lassen, daß der Winter jetzt nicht mehr Einzug halten wird und das Gemüsebeet hergerichtet. Der Winter hatte monatelang Zeit, jetzt braucht er nicht mehr um die Ecke zu kommen und zeigen, daß es ihn noch gibt.

Winter ade - Das Gemüsebeet / Frühbeet ist hergerichtet, das eigene Gemüse kann kommen
Der kleine Gemüsegarten ist vorbereitet, das Frühbeet wurde bestückt
Wer mich so oft versetzt wie der Winter dieser Saison, der braucht nicht mehr darauf hoffen, daß ich ihn noch ernst nehme. Aus diesem Grunde habe ich den Garten teilweise für das Frühjahr fertig gemacht. Das Hauptaugenmerk lag aber auf dem Gemüsebeet. Wir haben ein paar Saatsorten im Hause, die für die frühe Aussaat geeignet sein sollen. Dies möchte ich unbedingt überprüfen und welche Zeit eignet sich besser dafür, als dieser warme März.

Vor ungefähr einem Monat haben wir uns im Internet Saat von Bio-Erzeugern schicken lassen, die alte Sorten im Angebot haben. Wir wollten diese alten Sorten deswegen ausprobieren,
Winter ade - Das Gemüsebeet / Frühbeet ist hergerichtet, das eigene Gemüse kann kommen (Foto von der anderen Seite)
Der gemüsegarten mit dem Frühbeet aus einer anderen Perspektive
weil wir mit den aktuellen Züchtungen aus dem Baumarkt oder vom Gärtner in der Vergangenheit sehr unzufrieden waren.

Von den Radieschen aus dem besagten Sortiment hatten wir im letzten Jahr fast nichts. Sobald diese einigermassen die Größe hatten, daß man freiwillig auf den Gedanken gekommen wäre sie für den Verzehr zu ernten, sind sie bereits ausgeschossen.


Die heutigen Tomatenzüchtungen, welche ein Dach über den Kopf oder ein Gewächshaus benötigen, haben in unserem Garten noch nie einen zeitigen und guten Ertrag gebracht. Im letzten Jahr ging es sogar soweit, daß erst Ende August die ersten Tomaten rot wurden und wir im September im Urlaub waren. Was Tomaten anging war es also ein sehr schlechtes Jahr.
Vor allem liegt das daran, daß unser Grundstück keine optimale Sonnenausrichtung hat. Wir haben große Bereiche im Garten, die auch im Hochsommer maximal als halbschattig durchgehen und nur sehr wenige richtig sonnige Stellen. Deswegen kommen die aktuellen Tomatenzüchtungen trotz Gewächshaus mangels Sonne nicht so richtig aus dem Quark bei uns. Wenn dazu noch ein durchwachsener Sommer wie im letzten Jahr kommt, dann ist es ganz vorbei.

Winter ade - Das Gemüsebeet / Frühbeet ist hergerichtet, das eigene Gemüse kann kommen Bildausschnitt
Nahaufnahme vom Frühbeet - Der Feldversuch Frühbeet hat begonnen
Dies haben wir als Anreiz genutzt so genannte Alte Sorten zu versuchen. Diese sollen weniger meckelig sein, weniger Fürsorge benötigen und im Falle der Tomaten z. Bsp. ohne ein Dach über dem Kopf auskommen. Hinzu kommt, daß es darunter sogar Sorten gibt, die im Gegensatz zu vielen Neuzüchtungen frostresistent sind und somit für die frühe Aussaat ab Ende Februar bzw. für die späte Aussaat noch im September oder gar Oktober geeignet sind. Die Saat haben wir von Saaterzeugern bekommen, die nach den Bioland- und Demeter-Richtlinien produzieren.

Wir haben uns die folgenden Sorten für den "Feldtest" in diesem Jahr ausgesucht:Der Grundstein ist also gelegt. In das Frühbeet sind eine Reihe Radieschen, eine Reihe Möhren und zwei Reihen Spinat gekommen. Wir werden sehen, ob die Alten Sorten das halten, was sie versprechen.

Über den Fortschritt, den Pflegeaufwand und die Ausbeute werde ich Euch auf dem laufenden halten. Vielleicht haben wir mit diesem Ansatz eine gute Antwort für alle Garteneigner gefunden, die wie wir keine optimalen Bedingungen für die Neuzüchtungen bieten können ... wir sind jedenfalls jetzt schon auf das Ergebnis gespannt!

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Trackbacks

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Mohn-Mascarpone-Creme - Der Creme-Himmel auf Erden

Vorschau anzeigen
Von der hausgemachten Mascarpone konnten wir für unser Abendessen vor ein paar Tagen nicht alles verbrauchen, somit lag im Kühlschrank noch 100g herrenlose Mascarpone einsam der Plastikdose. Das konnte ich mir nicht länger mit ansehen und habe die Mascarp

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Teigroller aus Marmor - Ein gewichtiger Grund sich die Arbeit in der Küche zu erleichtern

Vorschau anzeigen
Es gibt genau 2 Situationen, in denen bei mir der Drang entsteht ein neues Werkzeug für die Küche besitzen zu müssen:Ich sehe ein Zubehör/Werkzeug in Aktion und bin von der Funktion überzeugtIch quäle mich in der Küche und suche nach Abhilfe, weil ich mir

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Food Inc. - Was essen wir wirklich (Reportage zum Thema Lebensmittelproduktion in den USA)

Vorschau anzeigen
Soeben habe ich im Fernsehen eine Reportage gefunden, die zwar bereits ein paar Jahre auf dem Buckel hat und welche ich damals bereits schon ein Mal gesehen habe, aber sie hat für meinen Geschmack dennoch nichts an Aktualität verloren und ist immer noch s

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Ernährung regional-saisonal einfach gemacht - Wie behält man den Überblick

Vorschau anzeigen
Es gibt unterschiedliche Ansätze den heimischen Speiseplan zusammenzustellen. Die einen kaufen alles, was Ihnen in den Sinn und in das Supermarktregal kommt, die anderen wiederum gehen dort etwas selektiver vor. Man kann nach Bio schauen bzw. regional ode

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Die ersten Radieschen der Saison haben im Frühbeet das Licht der Welt erblickt

Vorschau anzeigen
Vor 3 Wochen habe ich bereits berichtet, daß wir einen Feldversuch in unserem Gemüsebeet begonnen haben. Dieses Jahr haben wir versucht mit alten und bewährten Gemüsesorten ein Frühbeet zu bestücken, was uns hoffentlich schon im April das erste Gemüse aus

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Korea und Frankreich vereint - Lavendel trifft Korea-Zwergtanne

Vorschau anzeigen
Nachdem der Gemüsegarten bereits vor einigen Wochen angelegt wurde, haben wir uns nach und nach den Teilen des Gartens gewidmet, die wir bisher nicht mit leuchtendem Sommergrün bestückt haben. Wir brauchen manchmal ein bisschen länger, bis wir die zündend

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Die erste Ernte aus dem hauseigenen Gemüsegarten konnte eingefahren werden

Vorschau anzeigen
Man mag es kaum glauben, aber bereits vor einer Woche konnten wir die erste Ernte aus dem heimischen Garten einholen. Dank des guten Wetters - kein Frost und einigermassen regelmässig ein wenig Regen - ist die erste Reihe Radieschen soweit und kann nach u

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Die Wildtomate Rote Murmel wächst und gedeiht - Ein Zwischenbericht zu unserem Anbauversuch alter Gemüsesorten im eigenen Garten

Vorschau anzeigen
Die Wildtomate der alten Sorte Rote Murmel wächst sehr üppig ohne großes Zutun! Mit einem Tankgestellt kann man das Wachstum ein wenig in geordnete Bahnen lenken!Nachdem ich am Anfang dieser Saison darüber berichtet habe, was unser Versuch mit alten Gemüs

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Das Wachstumswunder Rote Murmel in unserem Garten - Eine alte Sorte einer Wildtomate mit starkem Wachstum und immensem Fruchtansatz hat uns die erste

Vorschau anzeigen
Dank einem feuchtwarmen Sommer und guter Nährstoffversorgung wächst die Wildtomate rote Murmel in unserem Garten sehr stark und blüht sehr vielIch habe bereits im Vorfeld über unsere diesjährige Versuchstomate, die Rote Murmel aus der Reihe der Wildtomate

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Unsere Wildtomate Rote Murmel kommt jetzt erst richtig in Fahrt - Sie blüht immer noch eifrig und die Ernte kommt nun richtig in Schwung

Vorschau anzeigen
Heute musste ich mal wieder durch den Garten gehen und Tomatenernten. Zu unserem Erstaunen gedeihen die noch sehr gut, obwohl das Wetter zunehmend schlechter und kühler wird. Der ein oder andere Tag komplett ohne Sonnenschein ist da auch schon mal bei. So