Skip to content

Backformen Bestandsaufnahme - Was hat sich bloß alles in Keller und Küche angesammelt

Bestandsaufnahme Backformen - Über Spruíngboden und Gugelhupf, Quiche- und Kastenform ist alles dabei ... und noch viel mehr!
Mit den Jahren hat sich ein erstaunliches Arsenal an Backformen angesammelt
In den letzten Monaten wird bei uns regelmäßig im Keller nach Sachen geschaut, die wir ganz bestimmt nicht mehr brauchen werden. Weil wir nur einen kleinen Keller haben und auf dem Dachboden nur das landen soll, was man alle paar Jahre vielleicht ein Mal benötigt, müssen wir regelmäßig im Keller ausmisten. Bisher sind wir schon relativ weit gekommen und haben vieles dem Müll zugeführt. Nachdem wir nun schon einen Großteil des Kellers von allem Überflüssigen befreit haben, muss unter anderem auch die bunte Sammlung unser Backformen einer genaueren Überprüfung unterzogen werden.

Passend dazu wurde ich auf die Blogparade: Backformen bei Küchen-Atlas.de aufmerksam geworden und habe die Aufräumaktion damit verbunden.

Ich war förmlich erschrocken, als ich sah, was sich über die Jahre und mit der Zusammenlegung zweier Haushalte alles an Backformen angesammelt hat. Ich denke wir könnten ein kleines Kaffee betreiben und würden definitiv nicht an Backformen-Armut leiden. Jetzt nachdem wir wissen, was sich alles im Keller versteckt hat, müssen wir schauen ob das alles auch weiterhin einen Platz in unserem Haushalt finden soll. Ich denke, daß wir uns ruhigen Gewissens von ein paar Formen trennen können.


Der ein oder anderen Form sieht man mittlerweile das Alter und die eine oder andere unsachgemäße Behandlung an, so daß ich denke ein bisschen Freiraum im Keller schaffen zu können. Aber für alle, die nochmal schwarz auf weiß nachlesen möchten, was sich da alles angesammelt hat, hier die Auflistung:
  • 4 Springformen
  • 2 Rohrboden-Einsätze
  • 2 Gugelhupfformen
  • 2 12er Bleche für Muffins
  • 2 6er Bleche für Muffins
  • 2 Quciheformen 24cm
  • 1 Quicheform 28cm
  • 3 Tortenringe
  • 4 Kastenformen
  • 1 Springform in Form eines Herzens
  • 1 Form für Tortenböden
  • 1 Teddy-Backform klein
  • 2 Gugelhupfformen klein
Bestandsaufnahme Backformen - Über Spruíngboden und Gugelhupf, Quiche- und Kastenform ist alles dabei ... und noch viel mehr - Nahaufnahme
Diese Menge an Backformen gilt es nun auf das notwendige Mass zu schrumpfen
Dazu kommt noch, daß ich fest von der Existenz einer weiteren Quicheform aus Silikon überzeugt bin. Die muss noch in der Küche sein oder ich habe sie im Keller übersehen.
Ihr seht also, es mangelt nicht an Backformen und nach der Zusammenführung unser beider Haushalte müssten wir wahrscheinlich bis zur Rente keine neuen kaufen.
Es ist somit Zeit für Entscheidungen: Welche Backformen werden nicht mehr benötigt?

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Die Kochpsychiater am :

Die KochpsychiaterHi Jens, wenn du nicht viel Muffins bäckst würden wir sagen die Formen könnten reduziert werden.
Wir wollten vorgestern einen Gugel backen und uns ging es genau anders herum: wir fanden keine! Auch nicht im Keller, nirgens....
Also, falls du dich von 1 deiner Gugelformen trennen möchtest, wie strecken die Finger nach oben ;-)
Liebe Grüße

Jens am :

JensJa genau so ist es mir in der Vergangenheit ergangen, so ist es wohl zu dem gekommen, was ich vorgefunden habe.
Ich bespreche morgen mit meiner besseren Hälfte mal, was wir mit dem ganzen Plunder jetzt anstellen ,,, mal schauen was dabei herauskommt.

Gruß,
Jens

P.S.: Gerade vom Gugelhupf haben wir "nur" zwei :-/

Natalie am :

NatalieWahnsinn, was sich da bei Euch angesammelt hat. ich hätte ja am wenigsten Bedarf für Teddy- und Herzform. und würde spontan jetzt nur darauf kommen 1 - 2 Spring- und/oder Kastenformen zu entsorgen. Wenn ich mir vorstelle, neben einem Keller noch einen Dachboden zu haben ;-)

Eine Frage noch: Was sind denn Rohrboden-Einsätze?

Jens Backhaus am :

Jens BackhausWir haben nun begonnen zu verschenken. 1 Springform und 1 Kastenform ist schon weg.

Rohrbodeneinsätze sind Böden für die Springform, welche in der Mitte einen zylindrischen Ausschnitt habe. Du bekommst dann quasi einen runden Kuchen. Wofür man so etwas braucht, habe ich noch nicht erfasst, aber es scheint für etwas gut zu sein ;-)

Gruß,
Jens

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Trackbacks

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Die ersten Radieschen der Saison haben im Frühbeet das Licht der Welt erblickt

Vorschau anzeigen
Vor 3 Wochen habe ich bereits berichtet, daß wir einen Feldversuch in unserem Gemüsebeet begonnen haben. Dieses Jahr haben wir versucht mit alten und bewährten Gemüsesorten ein Frühbeet zu bestücken, was uns hoffentlich schon im April das erste Gemüse aus

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Das Gemüsebeet ist bestückt - Winter ade und der Sommer wird jetzt aus seinem Versteck gelockt

Vorschau anzeigen
Am letzten Sonntag war es soweit! Nicht nur, daß es der wärmste Tag in einem März war, der je gemessen wurde. Ich habe mich davon überzeugen lassen, daß der Winter jetzt nicht mehr Einzug halten wird und das Gemüsebeet hergerichtet. Der Winter hatte monat

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Aligot - Eine Spezialität aus Frankreich, die auch deutschen Mündern schmeckt

Vorschau anzeigen
Wenn man die Küchen der Länder dieser Welt vereint, ergibt sich ein schier unerschöpflicher Fundus an lokalen Spezialitäten und Variationen, an weltweit bekannten Gerichten und Eigenheiten ganzer Landstriche. Unser ganzes Leben wird vermutlich nicht ausre

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Der Schleifstein von WMF zeigt was wirklich scharf ist

Vorschau anzeigen
Seit einiger Zeit sind wir mit dem Wetzstahl zum Nachschärfen unserer Messer nicht so recht zufrieden. Wir haben ein paar Messer, die bekommen wir auch damit nicht so richtig scharf und alle anderen werden spätestens nach 2-maligem Gebrauch nachgeschärft

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Pizzastein für den Flammkuchen vom Grill

Vorschau anzeigen
Während der letzten Hitzeperiode vor einer Woche hatte ich richtig Lust auf einen Flammkuchen zum Abendessen. Aber wenn es draussen weit über 30 Grad sind und in der Wohnung die Raumtemperatur auch schon auf über 25 Grad gestiegen ist, dann ist es nicht d

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Das Lieblingsküchenmesser - Von stumpfen Messern und persönlichen Vorlieben

Vorschau anzeigen
Beim wiederholt regelmäßigen Stöbern durch die Blogs dieser Welt hat mich Peter vom Blog "Aus meinem Kochtopf" dazu animiert, etwas über mein Lieblingsmesser zu schreiben. Er hat ein Blog-Event unter dem Titel "Auf Messers Schneide" ins Leben gerufen und