Skip to content

Das Lieblingsküchenmesser - Von stumpfen Messern und persönlichen Vorlieben

Beim wiederholt regelmäßigen Stöbern durch die Blogs dieser Welt hat mich Peter vom Blog "Aus meinem Kochtopf" dazu animiert, etwas über mein Lieblingsmesser zu schreiben. Er hat ein Blog-Event unter dem Titel "Auf Messers Schneide" ins Leben gerufen und gebeten etwas über unsere Messer, die spezielle Beziehung zu Ihnen, einen Spleen, Erlebnisse oder was auch immer zu schreiben, Hauptsache es dreht sich um die heimischen Küchenmesser.

Dem möchte ich nun sehr gerne nachkommen. Leider habe ich keine spektakuläre oder besondere Geschichte zu erzählen. In dieser Hinsicht ist meine Küchenkarriere bisher sehr "langweilig" verlaufen. Dennoch kann ich über mein sogenanntes Lieblingsmesser berichten, welches nicht länger als einen Tag im Messerblock fehlen darf. Am Besten es wird direkt nach der Benutzung dort wieder hineingesteckt, damit ich es gar nicht erst vermisse.

Seitdem ich von zu Hause ausgezogen bin, habe ich ein und dasselbe Messerset in Benutzung. Damals habe ich mir im Rahmen meiner finanziellen Möglichkeiten ein einigermassen ordentliches Messerset gekauft - zumindest was ich damals für ordentlich gehalten habe - und bis heute erfüllt es seinen Zweck. Durch die Zusammenlegung mit dem Haushalt meiner Frau sind es zwar mittlerweile zwei Messerblöcke, welche in der Küche ihr Dasein fristen, nichts desto trotz haben meine Messer von damals immer noch Ihren Platz in der Küche.

Blogevent Auf Messers Schneide

Vor ein paar Jahren fing es uns an zu nerven, daß unsere Messer trotz regelmäßigen Schärfens mit dem Wetzstahl nicht wieder so richtig scharf wurden. In dieser Zeit hat einer der ansässigen Supermärkte eine der allseits bekannten Punkte-Sammelaktion gestartet. Die Sammelpunkte konnten für diverse Produkte der Marke Zwilling eingetauscht werden. Dies war eine der wenigen Punkteaktionen, welche es mittlerweile mehrfach im Jahr bei den Supermärkten gibt, die wir tatsächlich genutzt haben.


Das Ergebnis war ein Masser wie dieses Fleischmesser hier. Als neues Messer war es wie erwartet deutlich schärfer als die übrigen und dank guter Pflege hat es diese Schärfe sehr lange behalten. Weiterhin positiv an diesem Messer ist der geschwungene Griff, weshalb es deutlich angenehmer in der Hand liegt als all unseren anderen Messer.
Somit wurde es augenblicklich zu meinem Lieblingsmesser, welches ich fortan nicht mehr missen wollte.

Mittlerweile sind wir allerdings vom Wetzstahl weg und schärfen unsere Messer mit einem Schleifstein. Dabei haben wir festgestellt, daß diese Art des Schärfens unsere Messer wieder zu alter Stärke verhelfen konnte. Somit ist fraglich, ob ich unter diesen Vorraussetzungen überhaupt das oben erwähnte Messer gekauft hätte. Wäre der Schleifstein also schon früher in unsere Küche eingezogen, hätten wir vermutlich nie die Notwendigkeit gesehen uns ein Messer aus der besagten Punkteaktion zu gönnen.
Aber wie heißt es schön, man lernt nie aus.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Aus meinem Kochtopf am :

Aus meinem KochtopfHallo Jens,
vielen Dank für Deinen Beitrag.
"Das" Messer fürs Leben zu finden ist wirklich gar nicht so einfach.
Wünsche auch Dir Glück bei der Verlosung,

Mit leckerem Gruß, Peter

Jens am :

JensUnd ich bin immer noch auf der Suche, das ist das schlimme.
Ich habe immer noch ein japanisches Messer vor Augen, weil das in meiner Vorstellung die Krönung des Ganzen wäre.
Mal sehen was die Zeit oder Dein Gewinnspiel bringt ;-)

Gruß,
Jens

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Trackbacks

Keine Trackbacks