Skip to content

Hausgemachter Rhabarber-Sirup - Rhabarber jederzeit auch außerhalb der Saison griffbereit

Für die Verfeinerung von Desserts, Getränken oder auch Hauptgerichten gibt es viele Hilfsmittel. Als Geschmacksverfeinerung für den Sekt wurde dieser hier vorgestellte hausgemachte Rhabarber-Sirup angepriesen, was mich neugierig gemacht hat. Es versteht sich natürlich von selbst, daß der Rhabarber-Sirup aus frischem Rhabarber in der heimischen Küche hergestellt wird.

Hausgemachter Rhabarbersirup - Rhabarber geschält und die weitere Verarbeitung vorbereitet
Für den Rhabarbersirup muss frischer Rhabarber verarbeitet werden
Sirup herzustellen ist so gesehen eine einfach Sache. Obst vorbereiten, klein schneiden, zuckern und abschließend aufkochen und die Flüssigkeit reduzieren. Dieses Prinzip ist auf jede Frucht oder auch Fruchtkombinationen anwendbar und ergibt leckere Sirupe, mit denen man nicht nur dem Sekt ein leckeres Aroma verleihen kann. Sei es als Sauce zum Dessert, Geschmack im Joghurt, Hilfsmittel für die Eisherstellung oder was uns da noch so alles einfallen mag. Das wir noch nicht früher drauf gekommen sind solche Sirupe herzustellen! An sich unfassbar ...

Die Sonja von "Amor & Kartoffelsack" hat mich auf diese wundervolle Idee gebracht. Sie hat diesen herrlichen Rhabarbersirup hergestellt und in Ihrem Blog-Beitrag "Rhabarbersirup" darüber berichtet. Rhabarber an sich ist nicht unser Favorit, aber es gibt Kombinationen, zu denen passt Rhabarber einfach hervorragend.


Hausgemachter Rhabarbersirup - Rhabarber geschält, klein geschnitten für die weitere Verarbeitung und das hinzugeben von Zucker
Der Rhabarber wird geschält in in kleine Stück geschnitten
Für mich z. Bsp. ist Marmelade mit Erdbeere und Rhabarber ein kleines Highlight. Aber ich kann mir vorstellen, dass es noch eine ganze Menge mehr Kombinationen gibt, die es wert sind ausprobiert zu werden. Mit diesem Sirup ist schon mal ein Großteil der Arbeit erledigt und der Geschmacksgrundstoff steht für eine Weile haltbar in der Küche griffbereit. Mein erster Gedanke war, wie mag wohl Rhabarber-Sahneeis damit schmecken ... das werde ich in Kürze ausprobieren. Wenn es was wird, werde ich Euch das Rezept demnächst hier im Blog zur Verfügung stellen.

Nun aber zurück zu Sonjas Sirup. Er ist in der Tat sehr einfach hergestellt und es braucht nicht viel dafür: Rhabarber und Zucker reichen aus!
Hausgemachter Rhabarbersirup - Rhabarber geschält, klein geschnitten und gezuckert hat nach 3 Stunden sehr viel Saft gezogen
Mit Zucker versetzt zieht der Rhabarber sehr viel Saft
Ich bin von Sonjas Herangehensweise abgewichen, indem ich den Rhabarber vorher geschält habe. Meine Hoffnung war, dass er dann deutlich mehr Saft freisetzt wenn man ihn mit dem Zucker stehen lässt. Ob nun wirklich mehr Saft freigesetzt wird kann ich nicht sagen, aber der Rhabarber im Topf war nach wenigen Stunden bedeckt mit dem Saft und schwamm sozusagen darin! Das hätte ich nicht vermutet und dementsprechend positiv überrascht war ich.

Hausgemachter Rhabarbersirup - Rhabarber geschält, klein geschnitten und gezuckert, damit er in den nächsten Stunden Saft zieht
Dies sind Rhabarberstücke frisch mit Zucker versetzt
Dann habe ich das ganze nur noch mit Wasser versetzt und 45 Minuten auf die erforderliche Konsistenz einkochen lassen, bevor der heiße Sirup durch ein Sieb in Flaschen abgefüllt wurde.
Meine anfänglichen Zweifel ob der Farbe des Rhabarber-Sirups waren nach dem Abfüllen dahin. Er war in der Tat genauso rötlich wie der von Sonja. Danke Sonja, es hat alles genauso geklappt wie Du geschrieben hast! Jetzt steht weitergehenden Versuchen mit Sirupen jedweder Art in unserer Küche nichts mehr im Wege!


Name des Rezeptes:
  • Rhabarbersirup

Besonderheiten:
  • Herangehensweise einfach auf andere Obstsorten zu übertragen
  • Leckerer Rhabarber mit gewisser Haltbarkeit immer griffbereit

Link zum Rezept:
Unser Urteil:
  • Einfach hergestellt
  • Schmeckt wunderbar lecker nach Rhabarber
  • Unsere Nachmach-Empfehlung!




Folgende Hilfsmittel wurden für die Herstellung der Tarte Tartin verwendet:



Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Sonja am :

SonjaHallo Hallo!

Herzlichen Dank für dein Nachkochen und deine lieben Erwähnungen! Freut mich, dass dir der Sirup bzw. seine Idee zugesagt hat.
Auch mit Schale suppt er gewaltig. :) Er steht defintiv jedes Jahr auf meiner To-Do-Liste...

Viele liebe Grüße,

Sonja, Amor und der Kartoffelsack

Jens Backhaus am :

Jens BackhausHallo Sonja,

sehr gerne! Auf Dinge, die mir so gut gefallen, weise ich gerne hin :-)
Es sollen schliesslich auch noch andere in den Genuss dieser guten Dinge kommen. Leider gibt den Grundstoff für den Sirup nicht ganzjährig, sonst könnte ich immer etwas davon im Hause haben. Aber naja, man kann leider nicht alles haben ;-)

Gruß,
Jens

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Trackbacks

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Spargel aus dem Ofen mit Sauce Hollandaise und Schinken - Die Spargelsaison wurde eröffnet

Vorschau anzeigen
Endlich ist es wieder soweit! Die Spargelsaison hat begonnen! Wir lieben Spargel und deswegen haben wir vor Beginn der Saison, als es die ersten frühlingshaften Tage hatte, immer wieder Ausschau gehalten, in der Hoffnung die ersten Zeichen für den großen

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Rinderfilet an Parmaschinken-Parmesan-Risotto - Auch ein Risotto kann gelingen

Vorschau anzeigen
Risotto gehört zu meinen Angstbeilagen. Obwohl wir es schon öfter gemacht haben, wird mein Risotto hin und wieder nicht so richtig was. Ein Risotto ist pingelig und man muss immer dabei bleiben. Sonst geht schnell was daneben und das verzeiht einem das Ri

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Hausgemachte Mascarpone - Einfache Herstellung und größerer Genuss als gekaufte Mascarpone

Vorschau anzeigen
Ich weiß nicht wie ich darauf gekommen bin, aber vor ein paar Tagen suchte ich nach Anregungen, wie man die eine oder andere Grundzutat selber herstellen kann. Ich habe mich bei der Suche im Internet zuallererst auf die heimische Herstellung von Mascarpon

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Spargel Omelette mit Tomaten, Schinken und Käse - Spargel kann sehr vielseitig sein

Vorschau anzeigen
Aktuell hat Spargel Saison und dementsprechend oft versuchen wir uns Spargel auf den Teller zu holen. Wir versuchen diverse Rezepte und Zubereitungsformen aus und kommen immer wieder auf hervorragende Gerichte, das hätten wir uns im Vorfeld nicht träumen

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Spargel-Pasta mit Kirschtomaten, Schinken und Parmesan - Saisonales Gemüse sei Dank

Vorschau anzeigen
Wie ihr sicherlich schon bemerkt habt, sind auch wir große Spargel-Fams. Wir nutzen dieses Jahr die Saison richtig aus. Ansage von mir war Anfang der Saison, dass ein Mal in der Woche Spargel auf den Tisch kommt. Einschränkend muss ich dazu sagen, wenn es

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Erdbeer-Rhabarber-Quarkcreme - Schnelles Dessert mit saisonalem Obst

Vorschau anzeigen
Nach langer Zeit habe ich mich wieder der Dessertabteilung gewidmet. Leider wird diese Rubrik von mir stark vernachlässigt, ob wohl es dort viel zu entdecken gibt. Ich weiß selber nicht, warum ich in der Hinsicht so wenig aktiv bin Frische Erdbeer-Rhab

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Obstsalat mit Erdbeeren, Orange und Apfel - Ein Rezept für frischer Obstsalat mit einheimischen Früchten der Saison

Vorschau anzeigen
Im Moment ist für Erdbeeren Saison und an nahezu jeder Ecke bekommt man frische Erdbeeren. Mal bekommt man sie richtig schön rot, mancherorts werden sie auch äußerst hell mit wenig Rotfärbung verkauft. Der ein oder andere Bauer bietet aber auch an, Erdbee

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Rhabarber-Sirup selber machen - Rezept für hausgemachten konzentrierten Sirup zur Eisherstellung und für andere Desserts

Vorschau anzeigen
Bereits in einem meiner letzten Artikel habe ich darüber berichtet, daß ich die Idee einer Blogkollegin Rhabarbersiruo selber zu machen, in die Tat umgesetzt habe. Der selbst gemachte Rhabarber-Sirup ist intensiv rot und sehr aromatisch im GeschmackDer