Skip to content

Frischer Basilikum als Zimmerpflanze - Basilikum aus dem Supermarkt zu Hause pflegen und ernten

Von Frühjahr bis Herbst versorgt und ein Kräuterbeet mit allem was das Herz begehrt. Dennoch war es uns bisher nicht vergönnt, dort Basilikum anzubauen und vor allem über die Zeit zubringen. Irgendetwas war immer und über kurz oder lang ist er eingegangen.

Dieser Basilikum lässt sich mit der richtigen Pflege problemlos über Monate in der Küche beernten
Dieser Basilikum lässt sich mit der richtigen Pflege problemlos über Monate in der Küche beernten
Entweder haben wir in der Basilikum Pflege keinen grünen Daumen oder es fehlt uns das entsprechende Wissen. Aus diesem Grund hatten wir letztes Jahr keinen Basilikum mehr im Kräuterbeet.
Auch Basilikum im Topf im Wohnbereich hat es bei uns nie sehr lange ausgehalten und ist spätestens nach einer Woche eingegangen, egal ob aus dem Supermarkt oder vom Gärtner. Seitdem behelfen wir uns ganzjährig mit getrocknetem Basilikum.

Vor ein paar Wochen haben wir allerdings fachmännische Tipps bekommen, wie man den Basilikum im Topf zu Hause durchbekommt und das ganze Jahr Spaß an ihm haben kann. Die Pflege von Basilikum ist offensichtlich viel einfacher als wir bisher dachten!

Bisher hatten wir keine Ahnung, warum der Basilikum es bei uns weder auf der Fensterbank noch im Kräuterbeet geschafft hat. Umso mehr haben uns die Tipps zur Pflege des Basilikums interessiert und wir haben sie umgehend selber ausprobiert!

Die Tipps waren einfach und simpel, wir mochten es anfangs kaum glauben. Sollte es helfen einfach diese beiden Tipps zu beherzigen? Sollte der Basilikum doch so einfach in der Handhabung sein:
  • Ruhig schön sonnig in die Fensterbank stellen
  • Jeden Tag dem Basilikum im Topf 100ml Wasser geben
Der Basilikum musste bereits ordentlich Blätter lassen. 2 Mal Basilikum-Pesto haben ihm schon einiges an Blätterlast abgenommen, aber danach kommt er immer wieder direkt in das Fenster mit der meisten Sonnenausbeute. Ordnungsgemäß erhält er seitdem jeden Tag genau 100ml Wasser und steht erstaunlicherweise immer noch wie eine 1! Er wächst eifrig nach, die kleinen Blätter werden richtig riesig und spätestens alle 2 Wochen ist ernten angesagt. Wir sind begeistert!

Dieser Basilikum wächst bei richtiger Pflege immer wieder nach und bekommt neue Triebe - ganzjährige Ernte ist möglich
Dieser Basilikum wächst bei richtiger Pflege immer wieder nach und bekommt neue Triebe - ganzjährige Ernte ist möglich
Rückwirkend betrachtet habe ich dem Basilikum im Topf früher deutlich mehr Wasser gegeben als diese 100ml. Mir kommt das zwar jedes Mal aufs Neue sehr wenig vor, aber ihm scheint das völlig auszureichen.
Wenn man sich also beim Gießen etwas zügelt, ist es in der Tat kein Problem den frischen Basilikum aus dem Supermarkt in der Küche zum nachwachsenden Rohstoff werden zu lassen. Ihr braucht also kein Kräuterbeet - das geht auch in der Küche sehr gut!
Vielleicht gibt es ein paar unter Euch, denen es bisher genauso wie uns in der Vergangenheit ergangen ist - probiert es einfach mal uns, es funktioniert tatsächlich! Ihr braucht Euch nicht dogmatisch an die 100ml zu halten. Wenn es ein bisschen mehr wird, nimmt der Basilikum Euch das nicht übel!
Ganzjährig frischen Basilikum genießen und die positiven Eigenschaften seiner Inhaltsstoffe nutzen ist nun kein Problem mehr!

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Thomas am :

ThomasAlso mein Basilikum Topf wächst auch schön und das gute zwei Monate. Steht auf einem Teller und gieße alle zwei 2-3 Tage Wasser nach, bis es unterm Topf raus kommt. Dann weiß ich, dass er erstmal wieder für die nächsten Tage genug zum selber bewässern hat. Hatte bisher noch nicht geerntet und ist schon mind. 30 cm hoch und bekommt sogar Blüten ^^

Jens Backhaus am :

Jens BackhausGenau so soll es sein! Funktioniert also, wenn man ein paar Dinge beachtet.
Toll dass es nicht nur mir so mit meinem Basilikum geht ;-)

Gruß,
Jens

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Trackbacks

Keine Trackbacks