Skip to content

Obstsalat mit Erdbeeren sowie Orange und Apfel - Ein Rezept für frischer Obstsalat mit einheimischen Früchten der Saison

Im Moment ist für Erdbeeren Saison und an nahezu jeder Ecke bekommt man frische Erdbeeren. Mal bekommt man sie richtig schön rot, mancherorts werden sie auch äußerst hell mit wenig Rotfärbung verkauft. Der ein oder andere Bauer bietet aber auch an, Erdbeeren selber zu pflücken.

Rezept für Obsalat mit Bio-Erdbeeren, Bio-Orange und Apfel für den frischen Genuss zum Frühstück
Rezept für Obsalat mit Bio-Erdbeeren, Bio-Orange und Apfel für den frischen Genuss zum Frühstück
Dieses Jahr ist uns aufgefallen, dass die Erdbeeren im Supermarkt so hell sind, so dass wir sie am Liebsten gar nicht ausprobieren möchten. Deswegen kaufen wir nun bei unterschiedlichen Bauern, die in unserer Nähe Verkaufsstände eröffnet haben. Im Moment konnten wir zwei Bauern ausmachen, die richtig geschmackvolle Erdbeeren verkaufen, welche nicht nach Wasser schmecken! Bei einem sind es sogar Bio-Erdbeeren.

Wenn die Erdbeeren richtig geschmackvoll sind, können wir gar nicht genug davon bekommen. Vorgestern gab es bei unserem Bauern 1kg Schalen - Ich musste unbedingt zugreifen! Weil wir so viel Erdbeeren nicht auf ein Mal essen, haben wir die Hälfte aufgehoben und gestern Morgen einen frischen Obstsalat zum Frühstück gemacht. Mit dabei war eine Orange und ein Apfel. Genau das richtige bei diesen warmen Temperaturen!

Es war unser erster Obstsalat mit Erdbeeren, aber wir werden es wieder tun. Obstsalate allgemein essen wir sehr gerne zum Frühstück, wenn wir morgens nur nicht so sehr der Arbeit abgeneigt wären, die damit einher geht. Eine angenehme saisonale Abwechslung, angenehm frisch im Geschmack und eine gute Kombination. Noch mehr Abwechslung für Euch am Frühstückstisch habe ich mit diesem Obstsalat aus Banane, Apfel, Kirschen und Aprikosenpflaumen anzubieten.

Die Mengenangabe dieses Rezeptes für Obstsalat berücksichtigt nicht, wie gerne man in der Saison Erdbeeren ist und ob großer Hunger mit im Spiel ist. Wir beide essen Erdbeeren sehr gerne, so dass die Portion nur für uns 2 gereicht hat ;-)
Dieser Obstsalat mit frischen Erdbeeren, Orange und Apfel passt zum Frühstück genauso gut wie als Erdbeer-Dessert nach dem Essen. Für Nachkatzen mit einem ausgeprägten Hunger auf Erdbeer-Dessert habe ich hier noch ein leckeres Rezept für Erdbeer-Rhabarber-Quarkcreme.
Für Fans von saisonale Obst in unterschiedlichen Facetten habe ich hier noch einen Beitrag über selber gemachten Rhabarber-Sirup, der sich hervorragend zum aromatisieren von Eis, Getränken, Quark und vielen anderen leckeren Dingen eignet.

1 Person1 Person (1 Person1 Person)
Gesamtdauer: 0:15 h

Was kosten die Zutaten?




Folgende Zutaten werden benötigt für den frischen Obstsalat benötigt:

  • 500g frische Erdbeeren
  • 1 Orange
  • 1 mittelgroßer Apfel

Wieviel Kalorien hat das Gericht?

Kalorien für das gesamte Rezept:






1) Obstsalat zusammenstellen

10
Wir macht man einen Obstsalat? Einen Obstsalat selber zu machen denkbar einfach.

Die Erdbeeren und der Apfel werden im Vorfeld gewaschen. Dann werden die Erdbeern geputzt. Dabei wird der Stiel mit den Blättern und vorhandene Druckstellen entfernt. Die Erdbeeren anschließend vierteln und in eine ausreichend große Schüssel gegeben.

Die Orange wird von der Schale befreit. Danach wird sie mit der Hand grob in 5-6 Teile zerlegt, welche dann mit dem Küchenmesser in mundgerechte Stücke geschnitten werden. Die Orangenstücke kommen ebenfalls in die Schüssel zu den Erdbeeren.
Wenn Ihr Euch jetzt fragen solltet, wo man aktuell anständige Orangen herbekommt, dann kann ich Euch diesen Anbaubetrieb für Bio-Orangen in Valencia empfehlen. Dort bekommt Ihr Bio-Orangen direkt vom Baum des Erzeugers und nicht von irgendwo. Die Auswahl ist groß, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Rezept für Obsalat mit Bio-Erdbeeren, Bio-Orange und Apfel auch als Erdbeere-Dessert sehr gut geeignet
Rezept für Obsalat mit Bio-Erdbeeren, Bio-Orange und Apfel auch als Erdbeere-Dessert sehr gut geeignet
Der Apfel kann geschält werden, muss es aber nicht. Das überlasse ich ganz Eurem Geschmack. Er wird geviertelt, das Kerngehäuse entfernt und dann ebenso in mundgerechte Stücke geschnitten. Auch der Apfel wird in die Schüssel zu den Erdbeeren und der Orange gegeben.
Normalerweise wird der Apfel noch mit Zitrone benetzt, damit er nicht braun wird. Weil aber eine Orange im Obstsalat ist, kann das entfallen. Die Orange hat denselben Effekt auf den Apfel wie Zitronensaft.

Das ganze einmal gut durchrühren und der Obstsalat ist fertig für den Verzehr!
Der Obstsalat ist fertig - Guten Appetit!



Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Trackbacks

cheap oakley sunglasses singapore am : Discount ray ban Sunglasses For Sale

Vorschau anzeigen
o everyday things by following those cheap oakley sunglasses singapore connections. I wonder if indeed this grid is a mathematical cou http://www.elle.com/fashion/ nter that holds time until ray ban daddy o the forces of energy can't wait, and bro everyday things by following those connections. I won Cheap Ray Ban Sunglasses 2014 d

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Frischer Obstsalat aus Bauers Garten - Frisches sommerliches Obst aus deutschen Landen bringt als Obstsalat Abwechslung auf den Tisch

Vorschau anzeigen
Zur Zeit gibt es frisches Obst im Überfluss. Das hat zur Folge, dass ich mich nur schlecht zusammenreißen kann und wir somit eigentlich immer zu viel Obst im Hause haben. Wir schaffen es am Ende zwar immer alles auf zu essen bevor etwas schlecht wird, abe