Skip to content

Erdbeer-Rhabarber Sahneeis mit Sauerrahm - Mit einem selbst gemachten Sahneeis den Sommer einfangen

Erdbeer-Rhabarber Sahneeis mit Sauerrahm - Ein selbst gemachter frischer sommerlicher Genuss mit saisonalem Obst
Rezept für Erdbeer-Rhabarber Sahneeis mit Sauerrahm - Ein selbst gemachter frischer sommerlicher Genuss mit saisonalem Obst
Kalendarisch ist bereits der Sommer angebrochen, auch wenn man das zumindest bei uns im Norden am Wetter nicht merkt. Dafür zeigen die Auslagen auf den Märkten und in den Geschäften umso mehr, daß es eindeutig in Richtung Sommer geht. Für uns heißt es einstimmen auf den Sommer, wenn die Erdbeeren an jeder Ecke feil geboten werden.

Mit Erdbeeren lässt sich viel anstellen, wobei wir sie am liebsten direkt frisch essen. Weil wir aktuell, wie Ihr nach den beiden Beiträgen zum Thema Rhabarber-Sirup ahnen könnt, Rhabarber-Sirup in nicht geringen Mengen im Hause haben, versuchten wir diesen zusammen mit Erdbeeren zu einer Eiscreme zum selber machen zu verheiraten.

Den entscheidenden Pfiff bekommt dieses Erdbeer-Rhabarber Sahneeis Rezept durch ein wenig Sauerrahm. Das hebt den Fruchtgeschmack deutlich und gibt dem Eis eine angenehm säuerliche Note. Diese drei Facetten passen hervorragend zusammen und haben dieses Eis ganz oben auf die Liste unserer Lieblings-Eissorten befördert.

Was Marmelade angeht ist die Kombination Erdbeer-Rhabarber bereits zu einem allgegenwärtigen Klassiker geworden. Außerhalb des Marmeladen-Regals findet sich diese Kombination allerdings fats gar nicht wieder. Warum sollte beides zusammen nicht auch als Speiseeis schmecken?

Obendrein bietet sich dieses Eis hervorragend an, um den vielen Rhabarbersirup zu verarbeiten. Die Tatsache, dass Erdbeeren gerade Saison haben, macht aus diesem Erdbeere-Rhabarber Speiseeis-Rezept ein regionales und vorallem saisonales Sommererlebnis.

Was kosten die Zutaten?

Folgende Zutaten werden benötigt:

Wieviel Kalorien hat das Gericht?

Kalorien für das gesamte Rezept:
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1 Teel. Zitronensaft
  • 170g geputzte frische Erdbeeren (oder auch TK)
  • 4 Eigelbe
  • 1 Essl. Sauerrahm (38% Fett)
Portionsgröße: 12 Eiskugeln
Gesamte Zubereitungsdauer: 3:40 h

Der Rhabarber kommt wie bereits erwähnt als Sirup in das Eis. Ich empfehle für dieses Rezept einen konzentrierten Rhabarber-Sirup zu nehmen, weil dieser intensiver im Geschmack ist und deswegen eine deutlich geringere Menge notwendig ist. Ganz nebenbei verringert dies den Wassergehalt in der Eiscreme, was zu einem deutlich besseren Gefrierverhalten bei der Eisherstellung führt.
Im Beitrag "Rhabarber-Sirup selber machen - Rezept für hausgemachten konzentrierten Sirup zur Eisherstellung und für andere Desserts" habe ich berichtet, wie man einen solchen Sirup gut selber herstellen kann.

Solltet Ihr keinen konzentrierten Sirup zur Hand haben, dann geht natürlich auch ein Sirup der mit Wasser hergestellt wurde. Für diesen Fall verdoppelt bitte die Menge des Sauerrahms, um am Ende ein cremiges Eis aus der Eismaschine zu bekommen.

Folgende Zutaten und Zubehör wird für die Herstellung der Eis-Grundmasse im Rahmen dieses Rezeptes benötigt:
Erdbeer-Rhabarber Sahneeis mit Sauerrahm - Diese Zutaten werden für das Rezept benötigtErdbeer-Rhabarber Sahneeis mit Sauerrahm - Dieses Zubehör wird für das Rezept benötigt (Teil 1)Erdbeer-Rhabarber Sahneeis mit Sauerrahm - Dieses Zubehör wird für das Rezept benötigt (Teil 2)

1) Erdbeeren vorbereiten

10
Wenn Ihr frische Erdbeeren verwendet, dann müssen die zuvor geputzt werden. Entfernt also bitte die Blätter mit dem Stiel und etwaige Druck- oder Fraßstellen. Am Ende sollten die besagten 170g geputzte Erdbeeren herauskommen.
Wenn Ihr Erdbeeren aus der Tiefkühltruhe verwendet, dann müsst Ihr diese nur auftauen.

Die Erdbeeren werden mit einem Pürierstab bearbeitet. Sie kommen nicht als Stücke sondern in Form von Erdbeermark in das Eis. Erdbeerstücke werden beim Gefrieren steinhart und das mögen wir zwei überhaupt nicht.
Die Erdbeeren sind püriert, es kann weitergemacht werden

2) Eis-Grundmasse herstellen

45
Auch für dieses Eis wird wieder eine Grundmasse aus Milch, Sahne, Zucker, Vanille und Eigelb hergestellt. Dies ist der Ausgangspunkt für jedes unserer Sahneeis-Rezepte.

In den Beiträgen "Sahneeis Stracciatella - Vanille trifft Schokolade", "Hausgemachtes Sahneeis Vanille - Wie man den Klassiker unter den Eissorten einfach selber herstellen und so immer etwas im Haus haben kann", "Apfel-Sorbet - Es muss nicht immer Sahneeis sein" oder "Schokoladen-Mousse Eis - Die Macht der Schokolade" habe ich weitere leckere und cremige Eis-Rezepte vorgestellt, welche es auf jeden Fall lohnt auszuprobieren.

Für die Grundmasse trennt Ihr zuerst 4 Eier. Die Eigelbe gebt Ihr in eine Rührschüssel aus Metall und vermischt sie dort mit einem Teil des Traubenzuckers. Dann schlagt sie mit dem Schneebesen auf, bis sie zunehmend hell und schaumig werden. Bitte nehmt eine Metallschüssel, weil darin später die heiße Eis-Grundmasse im kalten Wasserbad abkühlen soll. Das geht mit einer Schüssel aus Metall am Besten.

Erdbeer-Rhabarber Sahneeis mit Sauerrahm - Die Eis-Grundmasse wird zuerst hergestellt, bevor die Früchte dazu kommen
Die Speiseeis-Grundmasse wird hergestellt, bevor die Früchte und der Sauerrahm in das Erdbeer-Rhabarber Eis kommen
In eine Pfanne mit einem hohen Rand gebt Ihr nun die Milch, den Rest des Traubenzuckers, das Mark der halben Vanilleschote inklusive der Vanilleschote. Dieses Milchgemisch wird auf dem Herd erhitzt bis es dampft. Dann wird es langsam in die aufgeschlagenen Eigelbe gegeben. Bitte achtet darauf, dass Ihr während der Mischvorgangs ständig rührt!

Ist das Milchgemisch vollständig mit den Eigelben verrührt wird alles zurück in die Pfanne gegeben und dort zur Rose abgezogen. Eine sehr gute Anleitung zu diesem Thema findet Ihr im Blog "Eis-machen.de" unter "Eis-Probleme: Wie “zur Rose abkochen”". Mittlerweile wurde auch ein Video dazu bereitgestellt, welches ihr in dem Beitrag "Videobeispiel: Wie Eismasse richtig “zur Rose abziehen”?" findet.

Wenn Ihr die Eis-Grundmasse die richtige Konsistenz hat, wird sie durch ein engmaschiges Sieb in die Metallschüssel gegeben, worin zuvor die Eigelbe aufgeschlagen wurden. In dem Sieb bleibt die Vanilleschote ebenso hängen wie eventuell gestocktes Eigelb. Bitte rührt permanent weiter, bis die Grundmasse im Laufe dieses Arbeitsschrittes deutlich abgekühlt ist!

Zu der heißen Speiseeis-Grundmasse gebt Ihr die kalte Sahne. Die Eismasse wird dadurch stark abgekühlt und fortan kann kein Eigelb mehr stocken. Stellt die Grundmasse nun in ein kaltes Wasserbad und kühlt sie unter Rühren bis auf Körpertemperatur herunter. Wenn sie soweit abgekühlt ist, gebt Ihr den Sauerrahm, den Rhabarber-Sirup und die pürierten Erdbeeren hinzu. Rührt das ganze so lange, bis sich der Sauerrahm komplett mit dem Milchgemisch verbunden hat und keine Stücke mehr zu sehen sind.

Lasst die Eismasse im kalten Wasserbad bis weit unter Körpertemperatur abkühlen. Eventuell müsst Ihr das Wasser zwischendurch einmal wechseln, weil es sich durch die heiße Eis-Grundmasse zu sehr erwärmt hat.

Ist die Eismasse ausreichend abgekühlt, wird sie mit Frischhaltefolie abgedeckt und für 2 Stunden in den Kühlschrank gestellt. Dort kühlt sie richtig durch und das Aroma kann sich entwickeln. Diese Standzeit verbessert das Aroma des selbstgemachten Eises deutlich. Die Verarbeitungseigenschaften für den Geriervorgang in der Eismaschine verbessern sich gleichermaßen.
Die Eismasse ist fertig und kühlt durch

3) Eis in der Eismaschine verarbeiten

40
Erdbeer-Rhabarber Sahneeis mit Sauerrahm nach eigenem Rezept - Sommerlich frisch mit saisonalem Obst
Erdbeer-Rhabarber Sahneeis mit Sauerrahm nach eigenem Rezept ganz einfach selber gemacht - Sommerlich frisch mit saisonalem Obst
Ist die Eismasse gut durchgekühlt gebt Ihr sie in die Eismaschine.
Wir nutzen die "Unold 48840 Polar"*. Darin dauert der gesamte Gefriervorgang 50-55 Minuten. Dann ist das Eis ausreichend fest und der Rührspatel kommt zum Stehen.

Danach könnt Ihr das Eis entweder direkt verzehren oder Ihr füllt es in einen Gefrierbehälter und stellt diesen in die Tiefkühltruhe. Wie Ihr merkt ist selbst gemachtes Milcheis gar nicht so schwer.

Lasst es Euch schmecken!
Das Erdbeer-Rhabarber Sahneeis mit Sauerrahm ist fertig und kann in die Tiefkühltruhe oder direkt gegessen werden


Aufstellung der Gefrierzeiten:

KomponenteGarmediumEinstellungenZeit
EismasseEismaschine 45 Minuten

Gesamtkosten der Zutaten wie oben angegeben:


Folgende oder ähnliche Hilfsmittel wurden für die Herstellung des Erdbeer-Rhabarber Sahneeises mit Sauerrahm nach diesem Rezept verwendet:



* - Affiliate-Link

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Michael Müting am :

Michael MütingIn der Zutatenliste ist die Sahne aufgeführt. Unter 2. Eis-Grundmasse ist auch die Sahne erwähnt, aber danach ist nicht mehr von der Sahne die Rede (sollte wohl mit der Milch dazukommen und mit aufgekocht werden), nachfolgend heißt es nur noch "Milchgemisch" statt "Sahne-Milchgemisch".
Wurde da was vergessen?
Gruß Michael

Jens Backhaus am :

Jens BackhausHallo Michael,

Du hast absolut recht! Da habe ich die Sahne unterschlagen!
Der Artikel wurde von mir angepasst. Die Sahne kommt zu der heißen Eis-Grundmasse, nachdem sie durch das Sieb gegeben wurde. Damit wird die Grundmasse deutlich heruntergekühlt, damit fortan kein Eigelb mehr stocken kann.
Ich danke Dir vielmals für den Hinweis!

Gruß,
Jens

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Trackbacks

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Sahneeis Stracciatella aus der Eismaschine - Nach dem Klassiker Vanilleeis eine unserer Lieblings-Eissorten

Vorschau anzeigen
Weil die Eismaschine gerade gerade zur Höchstform aufläuft, habe ich bereits das nächste Sahneeis für Euch in petto. Es gehört für mich wie das Vanilleeis ebenfalls zu den Klassikern, die fast jeder von uns regelmäßig verzehrt oder sogar zu seinem Lieblin

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Hausgemachtes Sahneeis Vanille - Wie man den Klassiker unter den Eissorten einfach selber herstellen und so immer etwas im Haus haben kann

Vorschau anzeigen
Den kalendarischen Frühlingsanfang haben wir bereits hinter uns gelassen und somit ist davon auszugehen, daß es nicht mehr lange dauern wird bis sich der Frühling auch meteorologisch bei uns heimisch fühlt. Die warme Jahreszeit ist in greifbare Nähe gerüc

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Rezept für hausgemachtes Nektarinen-Vanille-Eis am Stiel - Das weckt Kindheitserinnerungen an den Kiosk um die Ecke

Vorschau anzeigen
Es gibt sehr viele schöne Blogs die es lohnt zu lesen. Einer davon, bei dem ich Stammgast bin, ist der Blog von Robert und seinen Mitstreitern namens Eis-machen.de. Dort werden ständig neue Rezepte für leckere selbst gemachte Sorbets, Milcheis, Sahneeis o

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Locker-luftige selbst gemachte Pancakes zum Frühstück - Mit Kirschragout versüßt dieses Rezept jedes Frühstück

Vorschau anzeigen
Zum Frühstück gibt es bei uns in der Regel Brötchen, wenn wir mal die Chance haben zusammen in Ruhe zu frühstücken. Gestern morgen stand uns danach aber weniger der Sinn, deswegen musste Abwechslung her. Anstatt des gekochten Eis, Spiegelei oder Rührei ga

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Sahneeis Winterapfel - Ein Seelenschmeichler für die kalten Tage

Vorschau anzeigen
Der Herbst hat Deutschland nun doch voll im Griff und die verhältnismäßig angenehmen Temperaturen endgültig verdrengt. Zusammen mit dem kalten Wetter draußen halten eigentlich die Herbst- und Wintergerichte Einzug in die heimische Küche. Dennoch ist unser

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Leckeres Spekulatius-Weihnachtseis - Anstatt Keksen leitet dieses Sahneeis-Rezept den Winter und die Weihnachtszeit ein

Vorschau anzeigen
Die Tage werden kürzer und so langsam stellen wir uns auf den nahenden Winter ein. Im Moment ist das Wetter zwar noch relativ spätsommerlich, aber der Herbst hat bereits angedeutet, dass er auch anders kann. Das hausgemachte Sahneeis Spekulatius ist de

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Kniffe und Tricks bei der Eisherstellung - Der Zucker machts oder wie bekomme ich selber hergestelltes Speiseeis mit dem richtigen Zucker cremiger

Vorschau anzeigen
Seit einiger Zeit stelle ich unser Speiseeis in unser Eismaschine selber her. Dabei war es ein teils langer Weg von steinhartem Eis hin zu einem Eis, was aus der Tiefkühltruhe direkt portionierbar ist. Es hat mich einiges an Kopfzerbrechen und Fehlversuc

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Kirsch-Sahneeis mit saurer Sahne für die heißen Tage - Hausgemachtes sommerliches Speieseeis mit der etwas anderen Rezeptur

Vorschau anzeigen
Sommerzeit ist die Zeit des genussvollen Abkühlens. Wenn es draussen schön warm oder sogar heiß ist, sehnen wir uns nach Abkühlung - nicht nur in Form von kalten Getränken! Weil wir aber keine Eisdiele fussläufig erreichbar haben, müssen wir uns mal wiede

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Eine Sommerzwetschge im Eis-Gewand - Selbst gemachtes Sahneeis von gelber Zwetschge mit Saurer Sahne senkt die gefühlten Sommertemperaturen

Vorschau anzeigen
Der Sommer verwöhnt uns weiterhin, auch wenn ab und zu mal die Welt in Form von Gewittern unterzugehen scheint. Passend zu den meist schwülen Temperaturen kommt heute die nächste Abkühlung. Es gilt die Devise: Schwitzen muss nur derjenige, der kein Eis zu

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Das Kräutereis der etwas anderen Art - Mit Hilfe des Kräuterbeetes wird ein Joghurteis mit Salbei-Minzeis mit Holunderblüten angerührt

Vorschau anzeigen
Manchmal habe ich echt verwegene Ideen. Meist zweifle ich sehr an deren Umsetzbarkeit oder auch daran, dass es am Ende überhaupt schmeckt. Meist siegt aber die Neugier, so dass ich es zumindest ein Mal ausprobiere. Über den Umweg des Basilikumeises, welch