Skip to content

Intensiv würziger roter Glühwein als Seelenschmeichler - Die intensive Frucht und vielen verschiedenen Aromen machen riesigen Spaß bis zum letzten Tropfen

Passend zur kalten Jahreszeit präsentiere ich Euch heute meinen Glühwein der Marke "Klassich und Elegant". Er wärmt von innen optimal durch, schmeckt richtig fruchtig, hat eine sehr geschmackvolle Gewürznote und ist den Glühweinen, die man landläufig auf Weihnachtmärkten serviert bekommt, haushoch überlegen. Ausgenommen hausgemachte Winzerglühweine oder ähnliche Produkte. Diese spielen meistens in derselben Liga wie dieser Glühwein mit.
Dieser Glühwein öffnet Euch die Augen! Glühwein kann auch anders schmecken, nämlich extrem lecker und sehr aromatisch!
Dieser Glühwein öffnet Euch die Augen! Glühwein kann auch anders schmecken, nämlich extrem lecker und aromatisch!
Ihr seht also schon, wo die Reise heute hingehen soll. Weg von der fertigen Flasche oder Tetra-Pack aus dem Supermarkt und hin zu etwas richtig leckerem, was Ihr heute nur noch selten käuflich erwerben könnt!

Wenn Ihr bis heute noch Glühwein gekauft habt, kann der einzige Grund die Gewürzmischung gewesen sein. Wenn Ihr erstmal ein Gefühl dafür habt, was man braucht, damit die Richtung schon mal passt, gibt es für mich keinen guten Grund, weiter die Glühweine aus dem Supermarktregal zu kaufen. Wenn man liest, dass die zumeist noch mit Zucker, Fructose und/oder Zuckersirupen versehen sind, frage ich mich was die Grundlage Rotwein in dem Fall für Qualitäten hatte. Viel kann es nicht gewesen sein.
Deswegen machen wir heute aus einem ordentlichen Rotwein den perfekten Glühwein! "Intensiv würziger roter Glühwein als Seelenschmeichler - Die intensive Frucht und vielen verschiedenen Aromen machen riesigen Spaß bis zum letzten Tropfen" vollständig lesen

Knusprige Gewürztaler mit weihnachtlicher Geschmacksnote - Die richtigen Kekse für einen ruhigen Tagesausklang mit den Liebsten auf der Couch

Bei uns ist die Zeit der Kekse angebrochen! Einfach, pflegeleicht und mit wenigen Handgriffen sollen sie hergestellt sein. Ich bin nicht der Backfan, welcher gerne stundenlang an einer Ladung Kekse bastelt oder herumdekoriert, schmiert, cremt und baut. Ich möchte einfach nur schmackhafte Kekse haben, mehr nicht. Von daher stehe ich mit Zuckergussdekorationen oder langwierigem Ausstechen von Plätzchen ein bisschen auf Kriegsfuss.
Mit diesen Gewürztalern verschönern wir uns den Tag - Intensive Gewürzaromen treffen richtig knusprigen Keks!
Mit diesen Gewürztalern verschönern wir uns den Tag - Intensive Gewürzaromen treffen knusprigen Keks!
Nichts desto trotz kann man die folgenden Kekse auch gut als Plätzchen machen. Entsprechende Hinweise habe ich für alle, die Kekse in dekorativ haben möchten, unten an entsprechender Stelle vermerkt.

Dieses Mal habe ich mir das Ziel gesetzt, Gewürzkekse zu backen. Es sollte mal etwas anderes werden als das klassische Plätzchen, Schneeflocken oder Nusskekse. Die Konsistenz war mir bei der Aufgabe egal, der Geschmack sollte aber unbedingt gewürzlastig sein. Das knusprige Endergebnis sind diese Gewürztaler. Sie werden in zwei simplen Arbeisschritten hergestellt und können gut nebenbei gemacht werden. Wenn Ihr zum Beispiel in der Vorweihnachtszeit viel um die Ohren habt, sind diese Kekse optimal für Euch. "Knusprige Gewürztaler mit weihnachtlicher Geschmacksnote - Die richtigen Kekse für einen ruhigen Tagesausklang mit den Liebsten auf der Couch" vollständig lesen

Diese heiße Gewürzschokolade macht jede Fertigmischung überflüssig - Geschmacklich spielt sie in einer ganz andere Liga und mit einem Schuß Amaretto der perfekte Lumumba

Es gibt Gerichte und Getränke, die haben eindeutig Ihre Jahreszeit. Im Winter, wenn es draußen richtig schön stürmt, regnet oder gar schneit und schom um 16 Uhr dunkel wird, höre ich mich äußerst selten nach einem schön gekühlten Alster oder Cocktail mit ordentlich Eis rufen. Genauso würde es mir nur in
Wenige Handgriffe, einfache Zutaten, aber ein gigantisches Aroma - In nur 10 Minuten die beste heiße Schokolade selber gemacht!
Wenige Handgriffe, einfache Zutaten, aber ein gigantisches Aroma - In nur 10 Minuten die beste heiße Schokolade gezaubert!
Ausnahmesituationen einfallen einen Glühwein, heißen KakaoK oder Grog im Hochsommer zu machen. Wie Ihr bereits erahnen könnt, kreisen meine Gedanken im Moment um Glühwein und all die anderen Vertreter ähnlicher Heißgetränke.

Am Wochenende haben wir die freie Zeit und das trockene Wetter genutzt, um mal wieder 2 Stunden zu wandern. Ich nenne es mal wandern, weil es nicht einfach nur spazieren gehen war. Aber die klassische Wandertour über Stock und Stein mit vielen Höhenmetern über mehrere Stunden war es jetzt auch nicht. Dennoch hat es gereicht, um danach so richtig Lust auf was Warmes in gemütlicher Atmosphäre zu haben. Die müden Glieder auf dem Sofa ausruhen, zufrieden in die Augen der Liebsten schauen und beide einen richtig aromatischen Lumumba in der Hand. Das gehört für mich zu den schönen Seiten des Winters! "Diese heiße Gewürzschokolade macht jede Fertigmischung überflüssig - Geschmacklich spielt sie in einer ganz andere Liga und mit einem Schuß Amaretto der perfekte Lumumba" vollständig lesen

Mein Sorgenkind die Verdauung oder wie ich Paprika lieben lernte - Verdauungsproblem nach dem Verzehr von Paprika können mit einem einfachen Trick vermieden werden

In einem neuen Teil meiner kleinen Serie mit Tipps und Tricks rund um die Küche, Umgang mit den Lebensmittel und deren Verarbeitung widme ich mich heute der Paprika. Sie gehört in Deutschland zu den am meisten verzehrten Gemüsesorten. Sie ist vielfältig einsetzbar und in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich.
Der Verzehr von Paprika ruft manchmal Verdauungsprobleme hervor. Mit einem einfach Trick könnt Ihr Euch schnell selber helfen!
Der Verzehr von Paprika ruft manchmal Verdauungsprobleme hervor. Mit einem einfach Trick könnt Ihr Euch helfen!
Neben der normalen Paprika hält die Spitzparika vermehrt Einzug in unsere Supermarktregale. Sie ist meist noch süßer als die normale rote Paprika. Deswegen ist sie auch bei uns ein gern gesehener Gast und wird ebenso gerne in unterschiedlichen Gerichten verkocht.

Nichts desto trotz klagen nicht wenige Menschen darüber, dass sie nach dem Genuss von Paprika mit mehr oder weniger großen Verdauungsproblemen zu kämpfen haben. Genauso ergeht es auch meiner Frau. Sie würde dennoch nicht verlangen ohne Paprika zu kochen, weil sie ihre Symptome als nicht so schlimm empfindet. Dennoch möchte ich, dass auch sie Paprika ohne Reue oder Gedanken an das Danach genießen kann. Erstaunlicherweise gibt es einen ganz einfachen Trick, welcher bei meiner Frau zu 100% geholfen hat. "Mein Sorgenkind die Verdauung oder wie ich Paprika lieben lernte - Verdauungsproblem nach dem Verzehr von Paprika können mit einem einfachen Trick vermieden werden" vollständig lesen

Nach diesem Flammkuchen blieben die Augen groß und die Kinnlade unten - Der Ziegenkäse harmoniert ausgezeichnet mit dem Honig und den frischen Kräutern Thymian und Rosmarin

Als ich vor ein paar Wochen in Koblenz war, habe ich die Abende genutzt, um Produkte der örtlichen Winzer auszuprobieren. Bei der obligatorischen Weinverkostung ist es natürlich nicht geblieben, ab und zu muss auch mal etwas feste Nahrung her. Dank eines klasse Tipps auf Facebook bin ich in einer hervorragenden Weinstube gelandet.
Flammkuchen mal ganz anders. Nahezu ganz in weiß mit dem Ziegenkäse und ein paar Farbtupfer dank der Kräuter und des Honigs. Einer der besten Flammkuchen!
Flammkuchen mal ganz anders. Nahezu ganz in weiß mit dem Ziegenkäse und ein paar Farbtupfer dank der Kräuter und des Honigs. Einer der besten Flammkuchen meines Lebens!
Die Weine waren durch die Bank richtig gut und auch das Essen konnte sich wahrlich sehen lassen! So gut habe ich es mir alleine in einer fremden Stadt selten gehen lassen. Die "Winninger Weinstuben" haben mich auch zu dem heutigen Flammkuchen inspiriert. Vielen Dank dafür!

Der heutige kulinarische Genuss ist für mich ein Flammkuchen der komplett anderen Art. Hauptgeschmacksgeber sind hierbei Ziegenfrischkäse und Honig. Der Honig gibt dem Ganzen den richtigigen Pfiff. Veredelt mit ein paar frischen Kräutern ist dieser Flammkuchen ein Geschmackserlebnis, dass ich so schnell nicht vergesse. Einfache Zutaten, umkomplizierte Herstellung und ein grandioses Geschmackserlebnis! Wenn Ihr Flammkuchen mögt, ist diese Variante ein absolutes Muss für Euch - auch wenn Ihr Ziegenfrischkäse eigentlich nicht so gerne esst! "Nach diesem Flammkuchen blieben die Augen groß und die Kinnlade unten - Der Ziegenkäse harmoniert ausgezeichnet mit dem Honig und den frischen Kräutern Thymian und Rosmarin" vollständig lesen

Warum esse ich zu wenig Kartoffeln oder wie lagere ich das Ackergold richtig - Mit ein paar Kniffen können Kartoffeln auch ohne kalten Keller zufriedenstellend gelagert werden

Wer wie ich versucht jeden Tag frisch zu kochen, der stößt auch immer wieder auf unterschiedlichste Probleme, die es gilt zu umschiffen. Neben Verdauungsproblemen und Unverträglichkeiten macht mir vor allem die Lagerung von frischen Lebensmitteln für unseren kleinen 2-Personen Haushalt immer wieder Probleme. Entweder gibt es das gesuchte Obst oder Gemüse im Geschäft nur in viel zu großen Abpackungen oder der eigene Konsum ist zu gering,
Wollt Ihr Kartoffeln lagern, müsst Ihr Euch neben der Temperatur, dem Licht und der Lagernachbarn auch darauf achten, dass sie nach Möglichkeit nicht gewaschen sind.
Wollt Ihr Kartoffeln lagern, müsst Ihr Euch neben der Temperatur, dem Licht und der Lagernachbarn auch darauf achten, dass sie nicht gewaschen sind.
um auch der kleinsten Verpackungseinheit gerecht zu werden.

Man muss aber dennoch nicht jeden Tag auf den Markt oder ins Geschäft laufen. Mit ein paar Tricks kan man sich behelfen und zumindest teilweise das Problem der Lagerung in den Griff bekommen. Das gleiche gilt für Lebensmittel, die uns auf den Magen schlagen. Nur weil uns etwas nicht bekommt, sollte nicht direkt auf eine Unverträglichkeit geschlossen werden. Oftmals sind es nur Kleinigkeiten im Ablauf, die alle Probleme aus der Welt schaffen können.
Ich stelle Euch von nun an immer wieder die Tricks vor, welche mir im Küchenealltag das Leben leichter machen und sich somit bewährt haben. Den Anfang macht die richtige Lagerung von Kartoffeln in einem heutzutage üblichen Haushalt ohne kalten Keller. "Warum esse ich zu wenig Kartoffeln oder wie lagere ich das Ackergold richtig - Mit ein paar Kniffen können Kartoffeln auch ohne kalten Keller zufriedenstellend gelagert werden" vollständig lesen

Veganer Tag mit süß-säuerlichem Hirse-Paprika-Tomaten Gemüse - Die angebratenen Scheiben vom Kräuterseitling bekommen eine außergewöhnliche Begleitung

Nach einer enttäuschenden Woche habe ich endlich wieder ein Erfolgerlebnis zu verbuchen. Die letzten Tage wollte nicht so viel zusammengehen. Einerseits war ich arg lustlos, müde und ich hätte nicht von der Couch oder aus dem Bett gemusst. Aber vor allem das Essen wollte mir nicht so recht von der Hand gehen. Ich fabrizierte einen Fehlgriff, Desaster und Missgeschick nach dem anderen. Kurz um, es lief nicht bei mir. Das Ende dieser Pechsträhne besiegelt das heutige, etwas andere, Mahl. Ein Gemüse bestehend aus in Orangen-, Limettensaft und Gemüsebrühe gegarter Hirse. Verfeinert mit süßer Paprika, ebenso süßen Kirschtomaten und einem Hauch Chilli.
Wer kann bei diesem Anblick schon widerstehen? Heute gibt es süß-säuerliches Hirsegemüse mit braun angebratenem Kräuterseitling.
Wer kann bei diesem Anblick schon widerstehen? Heute gibt es süß-säuerliches Hirsegemüse mit angebratenem Kräuterseitling.
Dazu werden gebratene Scheiben vom Kräuterseitling gereicht. Im Nachhinein betrachtet finde ich diese Kombination äußerst ungewöhnlich.

Hirse ist seit Kurzem neu auf unserer Speisekarte und es wird eifrig ausprobiert. Neben Reis, Kartoffeln und Nudeln kann es dieses Getreide bei uns durchaus in die Riege der klassichen Beilagen schaffen. Einfach und vergleichsweise schnell ist sie auf dem Tisch, sehr nahrhaft und getrocknet sehr gut zu bevorraten. Insofern eine optimale Ergänzung für den Speiseplan. Ich frage mich von Tag zu Tag mehr, warum ich nicht schon früher zur Hirse gegriffen habe. "Veganer Tag mit süß-säuerlichem Hirse-Paprika-Tomaten Gemüse - Die angebratenen Scheiben vom Kräuterseitling bekommen eine außergewöhnliche Begleitung" vollständig lesen

Weihnachten kommt mit großen Schritten - Wie wird die Geschenkfrage wohl dieses Jahr beantwortet - Teil 1

Ich kann mich mit dem Gedanken Anfang November zwar noch nicht anfreunden, aber trotz alle dem ist Weihnachten nicht mehr weit weg. Ich höre schon die Sätze in meinen Ohren, die da lauten "Was wünscht Dir denn zu Weihnachten?" oder "Hast Du denn wenigstens eine Kleinigheit, die wir Dir schenken können?". Normalerweise würde ich die Fragen wie immer beantworten, dass ich wunschlos glücklich bin - Dank meiner Frau und Katze!
So langsam gilt es an Weihnachten zu denken.
So langsam gilt es an Weihnachten zu denken und Ideen für Geschenke zu sammeln.
Mir baucht keiner etwas schenken, einfach Weihnachten frei haben und feiern reicht. Ich fürchte aber, dass ich aus der Geschichte nicht so einfach heraus komme.

Weil die wirklich wichtigen Dinge auf keinen Wunschzettel passen - Sanierungen oder Renovierungen am/im Haus -, muss ich mir dringend Gedanken machen. Bei der Jagd nach zündenden Ideen im Dunstkreis meines Hobbies - dem Kochen, Backen, Braten und allem was dazu gehört - bin ich auf einige nette, witzige und auch nützliche Dinge gestoßen. Falls Ihr genau so ideenlos seid wie ich oder jemanden beschenken möchtet, der nicht so richtig mit der Sprache herausrückt, stelle ich Euch in einer kleiner Serie die besten der besagten Fundstücke vor. Vielleicht ist auch für Euch etwas passendes dabei. "Weihnachten kommt mit großen Schritten - Wie wird die Geschenkfrage wohl dieses Jahr beantwortet - Teil 1" vollständig lesen

Schnelle Pasta mit Tomatensauce und einer Überraschung - Knusprige Aubergine sorgt heute für das gewisse Etwas in der Pasta

Derzeit versuche ich mich an einer schmackhaften, aber auch gut zu verarbeitenden glutenfreien Pasta. Das ist heute gründlich daneben gegangen. Nach einer Stunde und einigen Rettungsmaßnahmen habe ich es mit dem Pastateig aufgegeben. Das soll aber nicht heißen, dass unser Abendessen in Form von Pasta ins Wasser gefallen ist. Zum Glück habe ich immer ein paar Sorten getrocknete Pasta in der Hinterhand, welche mir heute aus der größten Not helfen mussten.
Ein schnelles Pastagericht für motvationslose Tage - Nudeln mit einem Tomaten-Kräuter-Sugo und knusprige Auberginenstückchen.
Ein schnelles Pastagericht für motvationslose Tage - Nudeln mit einem Tomaten-Kräuter-Sugo und knusprige Auberginenstücke.
Manchmal ist der Keller ein echtes Paradies für in Not geratene Hobbyköche!

Weil meine Frau auf Grund der fortgeschrittenen Zeit bereits ordentlich Hunger hatte, musste ich die verlorene Zeit wieder reinholen. Also eine einfache und schnelle Pasta für motivationslose Notlagen musste her! Als Basis diente mir ein ganz einfaches Sugo mit ordentlich Kräutern. Das alleine schmeckt schon richtig gut. Das i-Tüpfelchen dieser Pasta waren im Backofen geröstete Auberginenstücke, welche vor den Servieren kurz unter das Sugo gehoben oder separat serviert werden. Wenige Handgriffe, keine Küchengeheimnisse und nach 30 Minuten steht eine heiße Mahlzeit auf dem Tisch! "Schnelle Pasta mit Tomatensauce und einer Überraschung - Knusprige Aubergine sorgt heute für das gewisse Etwas in der Pasta" vollständig lesen

Hausgemachte Kroketten suchen passende Begleitung - Mit Tandoori-Masala Hähnchenbrust und roten Möhren formen sie ein harmonisches Trio

Es gibt so Tage, an denen gehen mir die klassischen Sünden einfach nicht aus dem Kopf. Es scheint mir fast so, als wenn mein Körper dann nach etwas verlangt, was ich ihm schon viel zu lange vorenthalten habe. Nicht dass diese Dinge in sich ein Hochgenuss der besonderen Art wären oder der Kategorie "Prädikat: Besonders wertvoll" entspringen würden. Dennoch haben sie alle eine Eigenschaft gemein - Knusprig in Fett ausgebacken!
Heute verwöhnen wir uns mit Tandoori-Masala-Hähnchenbrust, roten Möhren und selbst gemachten Kroketten!
Heute verwöhnen wir uns mit Tandoori-Masala-Hähnchenbrust, roten Möhren und selbst gemachten knusprigen Kroketten!
Die Rede ist von Pommes Frites oder Kroketten! Zu Hause gibt es diese Kartoffelderivate extrem selten und dann ganz sicher nicht aus der Tüte. Auch wenn die Tütenware geschmacklich in den letzten Jahren deutlich besser geworden ist und fast schon wieder an Kartoffeln erinnert. Für mich dürfen Pommes Frites und Kroketten immer noch nur aus Kartoffeln oder einem hausgemachten Kartoffelteig und nichts anderem bestehen. Einzige Ausnahme sind Gewürze, um Ihnen je nach Gericht eine passende spezifische Note verleihen zu können.

Um mal etwas auszuprobieren, was ich noch nie selber gemacht habe, kommen heute die Lieblinge meiner Frau auf den Tisch: Kroketten! Normalerweise fängt man beim Hauptbestandteil eines Essens an und plant die Beilagen passend dazu. Heute gehe ich mal den umgekehrten Weg. Die Kroketten als Beilage sind Pflicht und der Kühlschrank muss den Rest dazu beisteuern. Zum Glück war gerade Markttag, somit ist die heimische Kühltheke vorbildlich gefüllt. Zu den Kroketten gibt es rote Möhren und in Tandoori-Masala marinierte Hähnchenstreifen. Die Krönung wäre noch hausgemachter Ketchup zu den Kroketten, was ich aus Zeitgründen aber nicht geschafft habe.
Mir läuft schon beim Schreiben das Wasser im Munde zusammen! "Hausgemachte Kroketten suchen passende Begleitung - Mit Tandoori-Masala Hähnchenbrust und roten Möhren formen sie ein harmonisches Trio" vollständig lesen

Zugeschaut und dann selber die Backform geschwungen - Tarte a l'orange dank fremder Inspiration und eigener Interpretation zum Fressen gern

Ich gebe es zu, im Herzen bin ich richtig faul, schaffe es gerade mal freiwillig zum Kühlschrank und zurück auf die Couch und wenn man mich im richtigen Moment vor dem Fernseher parkt, kann ich dort sehr lange regungslos verharren. Zum Glück passiert es öfter als man nach dieser Beschreibung denken mag, dass ich mich bewege, sinnvolle Dinge tue und im Großen und Ganzen ein normales Leben führe. Ich kann aber auf keinen Fall leugnen, dass ich es durchaus schaffen kann, den ganzen Tag vor dem Fernseher zu sitzen. Ich weiß nicht welches das Fernseh-Gen ist, bei mir muss es aber das mit der großen Beule sein!

Mit einer Tarte al Orange die Orangensaison beginnen. Angenehm süß, intensiv fruchtig mit einem raffinierten Aroma.
Mit einer Tarte al Orange die Orangensaison beginnen. Angenehm süß, intensiv fruchtig mit einem raffinierten Aroma. Die schreit nach mehr!
Auch wenn ich sehr gerne leckere Sachen koche und fernsehe, habe ich es mir mittlerweile abgewöhnt Kochsendungen zu schauen. Einige sind mir auf Dauer zu eintönig geworden, andere kochen immer wieder Sachen, die muss ich nicht haben, oder das Showprinzip hatte sich nach jahrelanger Nutzung doch irgendwann überholt. Alle paar Monate gehen die Pferde dennoch mit mir durch. Ich schalte dann nur so, um meine Meinung zu Kochsendungen bestätigt zu bekommen, in eine hinein. Ich werde eh gleich wieder wegschalten ... Aber vor ein paar Tagen bin ich hängen geblieben. Zum Glück! Dort wurde eine Tarte mit Zitrusfrüchten gezeigt, die passte sowas von in mein Programm und gleichzeitig zu der heutigen Aktion von "Wir retten was zu retten ist!". Wir wagen uns heute zusammen an eine Tarte a l'orange in Anlehnung an die Sendung "Deutschlands beste Bäcker". "Zugeschaut und dann selber die Backform geschwungen - Tarte a l'orange dank fremder Inspiration und eigener Interpretation zum Fressen gern" vollständig lesen

Saftig und zart gebratenes Flank Steak sucht hausgemachtes sämiges Kartoffelgratin für gemeinsame Tellerbesuche - Bei mir haben sich beide gefunden

Wir haben uns vor einer Woche einen neuen Herd mit Induktionsfeld gegönnt. Das stand schon länger auf unserem Zettel, weil der "alte" Herd in einigen Bereichen echt seine Schwächen hatte. Als ich damals die Küche gekauft habe, war nicht das Geld da, um bei den Elektrogeräten auf entsprechende Qualität und Funktionen zu achten. Wenn man aber wie wir täglich mindestens ein Mal kocht oder backt, werden die Schwachstellen der Geräte sehr schnell aufgedeckt. Das Cerankochfeld hatte eine große Platte, die nie so richtig aus dem Knick kam. Das Nudelwasser brauchte ewig um heiß zu werden bzw. konnte nur auf Stufe 7 dauerhaft gekocht werden. Der Ofen war von den Ausmaßen des Garraumes "sehr" klein. Zu guter letzt hatte ich mir auch in den Kopf gesetzt, dass Induktion demnächst mal sein muss.
Saftiges FlnakSteak mit einer intensiven Steaksauce und hausgemachtem sämigem Kartoffelgratin - wofür noch auswärts essen gehen?
Saftiges FlnakSteak mit einer intensiven Steaksauce und hausgemachtem sämigem Kartoffelgratin - wofür noch essen gehen?
Alles zusammen bewog uns vor zwei Wochen dazu, unseren 10 Jahre alten Herd mit Kochfeld auszutauschen.

Ein Austausch dieser Diemension zieht aber unweigerlich Arbeit nach sich. Die Handhabung und all die neuartigen Funktionen müssen auf Herz und Nieren getestet werden! Als ich meiner Frau die Frage stellt, womit sie den Test des Backofens beginnen möchte, antwortete sie mit einem ausdruckstarten "Kartoffelgratin!". Für die Begleitung dieser unverzichtbaren Komponente undseres Abendessen war ich in Folge zuständig. Weil ich ein paar Tage zuvor beim Online-Supermarkt "Allyouneedfresh" eingekauft habe, lag noch ein Flanksteak vom Simmentaler Rind im Kühlschrank. Ich denke das passt gut zu einem hausgemachten Kartoffelgratin. "Saftig und zart gebratenes Flank Steak sucht hausgemachtes sämiges Kartoffelgratin für gemeinsame Tellerbesuche - Bei mir haben sich beide gefunden" vollständig lesen
Produkttest

Ich habe es gewagt und das erste Mal überhaupt in einem Online-Supermarkt eingekauft - Die positiven Eindrücke überwiegen und es gibt dennoch Verbesserungspotential

Sofern möglich, beziehe ich meine Lebensmittel vom Bauern. Weil ich aber in der Stadt wohne, ist es nicht immer einfach frische Produkte vom Bauern zu beziehen. Ein bis zwei Mal in der Woche komme ich zwar am Markt vorbei, dennoch reicht das nicht, um unseren Bedarf für eine Woche zu decken. Zu allem Überfluss finden die beiden Märkte, welche für mich am günstigsten liegen, Freitag und Samstag statt. Das lässt ein großes "Marktloch" von Samstag bis Freitag entstehen. Ich packe mir auch ungern den Kühlschrank für eine Woche voll, sondern gehe gerne frisch einkaufen und lasse mich dabei immer wieder inspirieren. Also muss ich die entstehenden Löcher im Kühlschrank durch ein paar Einkäufe im Supermarkt schließen.

Lebensmittel einkaufen und eine Hand voll Tüten! Was mit zwei riesigen Kisten anfing endete mit drei Plastiktüten. Auf dem Foto erinnert nichts mehr daran, dass die Ware nicht aus dem Supermarkt im Viertel kommt.
Lebensmittel einkaufen und eine Hand voll Tüten! Was mit zwei riesigen Kisten anfing endete mit drei Plastiktüten. Auf dem Foto erinnert nichts mehr daran, dass die Ware nicht aus dem Supermarkt um die Ecke kommt.
Aber auch der Supermarkt hat leider nicht alles, was ich mir wünschen würde. Die Grundversorgung und sogar ein bisschen Auswahl darüber hinaus ist in unserem Viertel auf jeden Fall gewährleistet. Verhungern brauchen wir nicht. Aber wenn mich der Experimentierwahn überkommt, kann es schnell passieren, dass ich auf weiter entfernte Spezialitätengeschäfte zurückgreifen muss. Genauso schlecht ist es für meine Planungen, wenn ich mit meiner Frau noch einige andere Sachen auf dem Zettel habe und somit die Zeit für längere Wege zu diesen Geschäften nicht bleibt. In solchen Fällen war schon einige Male guter Rat teuer!
Abhilfe können hier Online-Supermärkte schaffen, sofern Ihre Auswahl und der Lieferservice stimmt. Bisher habe ich mich daran nie ernsthaft versucht, weil die Art der Lieferung das größte Hemmnis für mich war. Entweder sollte die Lieferung unbestimmt im Laufe des Tages erfolgen oder zu fest vorgegebenen Zeiten, die in meinen Plan nun gar nicht passen wollten. Vor einer Woche habe ich es aber dennoch getan! Meine erste Bestellung in einem Online-Supermarkt!
Wie es mir dabei ergangen ist? Hier kommt mein Bericht. "Ich habe es gewagt und das erste Mal überhaupt in einem Online-Supermarkt eingekauft - Die positiven Eindrücke überwiegen und es gibt dennoch Verbesserungspotential" vollständig lesen

Eine süße Verführung von den Kanaren namens Bienmesabe - Zusammen mit einer Kugel Vanilleeis ist dieser Mandeltraum ein himmlischer Genuss

Heute gibt es ein frisches Dessert der etwas anderen Art in die Schale. Zurück aus dem Sommerurlaub musste ich unbedingt etwas aus dieser Zeit direkt selber ausprobieren. Auch wenn ich es mir auch im Urlaub vornehme, ich komme um das abendliche Dessert nach einem klasse Essen in toller Atmosphäre nur selten herum. Nach diesem Urlaub kann ich sagen: "Zum Glück"!
Nur weil ich mich mal wieder nicht zurückhalten konnte, habe ich das typisch kanarische Dessert "Bienmesabe" mitgebracht und direkt ein paar Mal ausprobiert.

Der Zitrone-Gewürz-Zuckersirup wird mit den gerösteten und gehackten Mandeln vermengt - fertig ist kanarisches Bienmesabe!
Der Zitrone-Gewürz-Zuckersirup wird mit den gerösteten und gehackten Mandeln vermengt - fertig ist das kanarische Bienmesabe!
Dieses Dessert ist etwas für ausgesprochene Liebhaber von richtig süßen Sachen. Im Grunde ist es eine süße "Mandelcreme", die man sehr gut für sich alleine ohne Schnick-Schnack essen kann. Wenn man es auf den Kanaren isst, wird in der Regel Vanillesauce oder Vanilleeis dazu gereicht. Unser Favorit ist diese Süßspeise mit einer ordentlichen Kugel des hausgemachten Vanilleeises - Ein Gedicht!
Die Mandelcreme ist mit wenigen Handgriffen und ohne Profi-Know-How hergestellt. Auch das Bienmesabe gibt es in zwei Varianten. Ein Mal wird es mit Honig hergestellt, ein anderes Mal mit Wasser und Zucker. Weil Honig nicht unbedingt typisch für unsere diesjährige Urlaubsinsel Lanzarote ist, habe ich mich für die Wasser-Zucker-Variante entschlossen. Aber auch die schmeckt richtig gut!
Im Zweifel müsst Ihr beides ausprobieren. Glaubt mir, es könnte Euch schlimmer treffen! "Eine süße Verführung von den Kanaren namens Bienmesabe - Zusammen mit einer Kugel Vanilleeis ist dieser Mandeltraum ein himmlischer Genuss" vollständig lesen
Rezension

Mein erstes Kochbuch der orientalischen Küche - Mit Haya Molchos Kochbuch namens -Balagan!- haben wir unseren Küchenhorizont sehr stark erweitert

Ich lasse mich ab und zu gerne von Kochbüchern inspirieren, aber nur sehr selten wird wirklich danach gekocht. Dem entsprechend klein fällt meine Sammlung an Kochbüchern Zuhause aus. Warum auch immer probiere ich selber aus, als mich an die Vorgaben aus Büchern zu halten.
Copyright Südwest Verlag/Peter Mayr, Haya Molcho - "Balagan!", 192 Seiten, ISBN 978-3-517-08920-1
Copyright Südwest Verlag/Peter Mayr, Haya Molcho - "Balagan!", 192 Seiten, ISBN 978-3-517-08920-1
Als mir aber nach unserem Wienbesuch ein Kochbuch von Haya Molcho über den Weg lief, musste nicht nur ich das Buch haben. Wir durften Ihre Küche in Ihrem Laden auf dem Wiener Nachmarkt bereits genießen und waren schlicht weg begeistert. Vielfältige Aromen, leckere Gewürze und klasse Kombinationen, welche ich mir nie erträumt hätte. Wer von Euch also mal in Wien ist, sollte unbedingt den Naschmarkt besuchen. Unsere Empfehlung für einen Snack oder ein komplettes Essen lautet dort "Neni"!

Wer nicht plant Hayas Küche in Wien zu probieren, dem kann ich das Buch "Balagan!" nur wärmstens ans Herz legen. Hier werden viele unterschiedliche Rezepte der orientalischen Küche vorgestellt. Seien es Vorspeisen und Snacks, Fisch- oder Fleischgerichte, Suppen, Dips und noch vieles mehr - hier findet Ihr auf jeden Fall etwas für Euch. Vorraussetzung ist natürlich, dass Ihr dem orietalischen nicht abgeneigt seid. Wir konnten mit Speisen aus diesem Buch bereits unsere Freunde und Verwandte dermassen begeistern, dass sie nach mehr verlangen! "Mein erstes Kochbuch der orientalischen Küche - Mit Haya Molchos Kochbuch namens -Balagan!- haben wir unseren Küchenhorizont sehr stark erweitert" vollständig lesen