Skip to content

Ein köstliches Omelette mit Austernpilzen und Knoblauch-Brokkoli füllt unsere Mägen - Mit dieser leckeren Eierspeise haben wir unseren vegetarischen Tag begangen

Es gab mal wieder Omelette bei uns. Ich hatte aber keine Lust, wieder unseren Klassiker zu machen. Ich wollte mal etwas neues mit anderen Zutaten und einem anderen Geschmack auf den Tisch bringen. Etwas Abwechslung muss dann und wann mal sein. Des weiteren war unser vegetarischer Tag, also konnte ich keine Schinkenwürfel oder ähnliches verwenden. Das war eine kleine geistige Herausforderung,
Heute gibt es herzhaftes Omelette mit Lauchzwiebeln, Austernpilzen und in Knoblauch angebraten Brokkoli - Traumhaft!
Heute gibt es herzhaftes Omelette mit Lauchzwiebeln, Austernpilzen und in Knoblauch angebraten Brokkoli - Ein Gedicht!
sind doch Omelette und ausgelassener Speck oder Schinkenwürfel für mich bisher eine Einheit gewesen. Aber wir mussten dennoch nicht hungern! Mir ist nach einer Weile doch das passende eingefallen.

Damit ein Omelette pro Nase reicht um abends satt zu werden, muss neben den Eiern natürlich ordentlich Einlage rein. Mit knurrendem Magen wollen wir schließlich nicht ins Bett gehen. Also wurden Austernpilze mit Frühlingszwiebel schön angebraten, damit die Pilze ein wenige Farbe bekommen. On top bekam das Omelette mit Knoblauch gebratene Brokkoli-Röschen und ordentlich frisch geriebenen Käse. Wir haben direkt danach beschlossen, dass wir diese Zusammenstellung mit in unser dauerhaftes Repertoire aufnehmen! "Ein köstliches Omelette mit Austernpilzen und Knoblauch-Brokkoli füllt unsere Mägen - Mit dieser leckeren Eierspeise haben wir unseren vegetarischen Tag begangen" vollständig lesen

Ein schnelles Frühlings-Omelette für die eilige Küche - Schnelle Küche heißt nicht zum Glas zu greifen oder sich das Essen liefern zu lassen

Die schnelle Küche steht hoch im Kurs. Wenn man den ganzen Tag arbeitet, danach noch seinen gesellschaftlichen Verpflichtungen nachkommt oder Sport macht, darf es beim Essen gerne schnell gehen.
Auch wir hören von Freunden immer wieder: "Dann haben wir uns mal schnell das aufgemacht und diese Packung in den Ofen geschoben, weil es schnell gehen musste". Dieses Rezept soll Euch zeigen, dass für die schnelle Küche nicht unbedingt zur Packung, zum Glas oder der Dose gegriffen werden muss. Und dieses Rezept ist nicht mal das schnellste aus unserer Küche, es geht wahrlich noch schneller.

So sieht das vegetarische Omelette mit Kräuterseitlingen, Kirschtomaten, Schnittlauch, Lauchzwiebeln, Bärlauch und Käse auf dem Teller aus.
So sieht das vegetarische Omelette mit Kräuterseitlingen, Kirschtomaten, Schnittlauch, Lauchzwiebeln, Bärlauch und Käse aus wenn es fertig ist.
Heute stelle ich Euch ein Omelette vor, dass ohne große Vorbereitungen auskommt. Es kann einiges so gekauft werden, dass man in der Küche quasi keinen Aufwand hat und direkt zum Kochen übergehen kann. Dieses Omelette ist heute vegetarisch, weil es mit Lauchzwiebeln, Schnittlauch, Bärlauch, Kräuterseitlingen und Kirschtomaten auskommt. Wer möchte setzt dem ganzen noch die Krönung auf, indem ein etwas würziger Käse drüber gerieben wird. Wer es definitiv 100% vegetarisch haben will, muss den leider weglassen. Es sei denn Ihr habt eine gute Quelle und wißt, wo das Lab für die Käseherstellung bei denen herkommt.
Ihr werdet sehen wie schnell das geht. Innerhalb von 30 Minuten habt Ihr zwei üppige Omlettes auf dem Tisch. Den Bringdienst habt Ihr damit schon mal locker in die Tasche gesteckt! "Ein schnelles Frühlings-Omelette für die eilige Küche - Schnelle Küche heißt nicht zum Glas zu greifen oder sich das Essen liefern zu lassen" vollständig lesen

Fast-Food kann auch schmackhaft und gesund sein - Mit dem Strammen Max begeben wir uns auf Sprurensuche in der schnellen deutschen Küche

Heute geht es klassisches deutsches Fast-Food. Ich nenne es deswegen Fast-Food, weil es ohne große Klimmzüge super schnell hergestellt ist und keine besonderen Zutaten im Hause sein müssen. Wir machen es immer wieder gerne, wenn wir nur etwas kleines essen oder die Couch eigentlich gar nicht verlassen möchten.
Strammer Max schmeckt nicht nur sondern ist auch eine Augenweide.
Der Stramme Max schmeckt nicht nur sondern ist auch eine Augenweide.
Mit wenigen Handgriffen ist ein leckeres Essen gezaubert, an dem man sich auch gut und gerne satt essen kann.

Die Rede ist hier von dem klassischen »Strammen Max«. Bitte nicht weg klicken, hierbei handelt es sich nicht um etwas schlimmes oder gar versautes. Das ist ein altes Rezept der schnellen deutschen Küche!
Im Grunde ist es nichts anderes als eine oder mehrere Scheiben schmackhaften Brotes, die etwas auf die Mütze bekommen. So unspektakulär wie das klingt ist es auch - geschmacklich allerdings kenne ich nur wenige Gerichte, die ebenso schnell zubereitet sind und gut schmecken. "Fast-Food kann auch schmackhaft und gesund sein - Mit dem Strammen Max begeben wir uns auf Sprurensuche in der schnellen deutschen Küche" vollständig lesen

Omelette a la Chef - Schnelles und einfaches Omelette mit saisonalen Zutaten für den lustlosen Hobbykoch

Gestern war mal wieder einer dieser Tage, da musste es sehr schnell in der Küche gehen. Wir hatten mal wieder gar keine Lust zu kochen. Alternativ hätte der Aufwand auch entsprechend gering sein können und der Garprozess autark ablaufen können. In diesem akuten Fall der Unlust haben wir uns für die erste Variante entschirden. Weil es aber nicht immer Pasta sein soll, kommen wir dann doch schon mal ins Grübeln, was man stattdessen als schnelles Gericht auf den Tisch bringen könnte.
So sieht das fertige Omelette a la Chef aus, wenn es mit geriebenem Käse bestreut wurde. Einfach lecker!
So sieht das fertige Omelette a la Chef aus, wenn es mit geriebenem Käse bestreut wurde. Einfach nur lecker!
Ein gern gesehener Gast ist in dem Fall auch das Omelette. Die Basis des "Teiges" ist schnell gemacht und die notwendige Verziehrung kann man je nach Belieben aufwendiger oder ganz einfach gestalten.

Am Ende wurde es dann doch etwas aufwendiger als ich es geplant hatte. Ich kann halt doch nicht so ganz aus meiner Haut, stelle ich immer wieder fest. Nichts desto trotz gehört dieses Gericht für mich zu den einfachen, die mit wenigen Mitteln mal eben zu bewältigen sind. Hauptsache die Zutaten sind frisch, dann kann nicht viel schief gehen! Ein bisschen frisches Gemüse, bei Bedarf ein paar Kräuter oder ein schöner Schinken, vielleicht ein geriebener Käse und das war es auch schon was es dafür braucht.
Wir haben uns hier an keinen Rezepten oder Vorgehen anderer orientiert, sondern es ist das auf das Omelette gekommen, was das Gemüseregal im Supermarkt aktuell zu bieten hat. "Omelette a la Chef - Schnelles und einfaches Omelette mit saisonalen Zutaten für den lustlosen Hobbykoch" vollständig lesen