Skip to content

Leckeres Spekulatius-Weihnachtseis - Anstatt Keksen leitet dieses Sahneeis-Rezept den Winter und die Weihnachtszeit ein

Die Tage werden kürzer und so langsam stellen wir uns auf den nahenden Winter ein. Im Moment ist das Wetter zwar noch relativ spätsommerlich, aber der Herbst hat bereits angedeutet, dass er auch anders kann.

Spekualtius-Sahneeis für die kalten Wintertage - Ein Seelenschmeichler
Das hausgemachte Sahneeis Spekulatius ist der eisgewordene Weihnachtskeks
Nicht nur das Wetter ändert sich, auch unsere Stimmung, die Abendgestaltung und der Appetit bekommen zunehmend herbstliche Züge. Der Kamin zum Beispiel ist bei uns bereits zum ständigen Begleiter am Abend geworden. So langsam stellt sich auch unser Gaumen um und der Appetit auf Winterklassiker steigt allmählich. Unser erstes Rezept in diesem Jahr, welches sich um diese Winterklassiker dreht, ist das selbst gemachte Speiseeis der Sorte Spekulatius. Bisher kennen wir den Spekulatius nur aus dem Kekssortiment, aber endlich hat er den Sprung in die Tiefkühltruhe geschafft. Nach dem Sahneeis Schokomousse ist dies nun das zweite selbsthergestellte Sahneeis, das es bei uns in das feste Repertoire geschafft hat.

Dieses Sahneeis hat den Geschmack des bekannten Gewürzspekulatius und passt hervorragend zu einem gemütlichen Abend auf der Couch vor dem Kamin. Dank der heimischen Eisherstellung bekommt der Winter und vor allem die Weihnachtszeit nun einen besonderen und individuellen Anstrich.

Die allseits bekannten Spekulatiuskekse gibt es bei uns in den Geschmacksrichtungen Butterspekulatius, Mandelspekulatius und Gewürzspekulatius. Dieses Sahneeis ist der klassische Gewürzspekulatius in Form eines Eises und passt geschmacklich hervorragend in die Winter und Vorweihnachtszeit. Allerdings muss dafür neben der klassischen Eismasse ein spezielles Spekulatiusgewürz verwendet werden. Leider habe ich dies nirgendwo im Gewürzregal gefunden, so daß wir hier ein Spekulatiusgewürz selber herstellen müssen. Nach genauerer Betrachtung und ausgiebiger Recherche habe ich aber festgestellt, dass dieses Gewürz absolut kein Hexenwert ist. Nach der Herstellung des Eises wird noch Spekulatiusgewürz übrig sein, so daß mit diesem Gewürz demnächst auch Kekse oder Kuchen gebacken werden können.

Wenn Ihr nach diesem Beitrag noch mehr Eis selber herstellen wollt, dann habe ich in den Artikel "Rezept für hausgemachtes Nektarinen-Vanille-Eis am Stiel - Das weckt Kindheitserinnerungen an den Kiosk um die Ecke", Erdbeer-Rhabarber Sahneeis mit Sauerrahm - Mit einem selbst gemachten Sahneeis den Sommer einfangen", "Sahneeis Stracciatella aus der Eismaschine - Nach dem Klassiker Vanilleeis eine unserer Lieblings-Eissorten", "Hausgemachtes Sahneeis Vanille - Wie man den Klassiker unter den Eissorten einfach selber herstellen und so immer etwas im Haus haben kann", "Sahneeis Winterapfel selbst gemacht - Das richtige Eis-Rezept schmeckt auch im Winter und wird zum Seelenschmeichler" und "Schokoladen-Mousse Eis - Die Macht der Schokolade" reichlich Anregungen gesammelt, die einiges an Stoff für Eure Versuchsküche bieten.

Auch für dieses selbsthergestellte Eis-Rezept gelten wieder unsere eisernen Grundsätze:
Keine chmischen Zusätze Aus der Tiefkühltruhe bei -18 Grad cremig und portionierbar Nur natürliche Zutaten

12 x 1 Person
Gesamtdauer: 3:40 h

Was kosten die Zutaten?



Folgende Zutaten werden benötigt:

Für das Gewürz
  • 6 Teel. gemahlener Zimt
  • 2 Teel. gemahlene Muskatnuss
  • 1 Teel. gemahlene Nelken
  • 3/4 Teel. frisch gemahlener Anis

Für das Eis

Wieviel Kalorien hat das Gericht?

Kalorien für das gesamte Rezept:

  • 350ml Milch
  • 250ml Sahne
  • 45g Zucker
  • 70g Traubenzucker
  • 3 Eigelbe
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1-2 Prisen Salz
  • 1/2 Essl. Spekulatiusgewürz
  • 5 Kekse Gewürzspekulatius

Zuerst müssen wir das Spekulatiusgewürz herstellen, damit wir es nachher zur Hand haben. Die Mengenangaben oben beziehen sich nicht auf die Menge Gewürz, welche für das Eis benötigt wird. Würden wir hier nur die kleine benötigte Menge herstellen, dann wären die Mengenangaben zum Teil so gering, daß ein Abmessen mit haushaltsüblichen Mitteln außerordentlich schwer wäre. Deswegen stellen wir eine größere Menge her und müssen uns Gedanken machen, ob wir das restliche Gewürz in Keksen, Kuchen oder der Spekulatius-Eis Abwandlung namens Winterapfel-Sahneeis verwenden.

Folgende Zutaten werden für die Herstellung des Spekulatiusgewürzes benötigt:
Spekulatius-Sahneeis - Zutaten zur Herstellung eines Spekulatius-Gewürzes

1) Mischen des Spekulatiusgewürzes

5
Spekulatius-Sahneeis - Spekualtiusgewürz fertig gemischt
Dieses hausgemachte Spekulatiusgewürz gibt dem Speiseeis sein unverwechselbares Aroma
Bis auf den Anis gibt es alle oben genannten Gewürze bereits als gemahlene Gewürze zu kaufen. Den Anis haben wir in eine Gewürzmühle gegeben und mahlen ihn damit nach Bedarf frisch.

Gebt die angegebene Menge aller gemahlenen Gewürze in eine Schale. Den Anis mahlt Ihr besser separat in eine andere Schale oder auf einen Teller. Weil das Mahlgut aus der Mühle sich schlecht abmessen lässt mahle ich zuerst in ein separates Gefäß und messe dann immer wieder mit dem Teelöffel ab, ob die Menge stimmt. Wenn die Menge passt gebe ich den gemahlenen Anis zu den restliche Gewürzen und mische alles gut durch.

Das Ursprungsrezept für dieses Gewürz habe ich im Rezepte-Wiki gefunden. Dort gibt es 3 verschieden Variationen für Spekulatiusgewürz. Wir verwenden hier eine Abwandlung der ersten Variante. Ich habe den Anis gegenüber den Angaben im Rezepte-Wiki nach unten korrigiert, weil frisch gemahlene Gewürze aus der Erfahrung heraus intensiver sind als bereits fertig gemahlene Gewürze. Es spricht aber auch nichts dagegen die Anismenge entsprechend nach oben anzupassen. Dann schmeckt das Gewürz und damit später auch das selbstgemachte Spekulatius-Sahneeis etwas intensiver nach Anis.
Das Spekulatiusgewürz ist fertig angemischt

Folgende Utensilien und Zutaten werden für die Herstellung der Eismischung benötigt:
Spekaulatius-Sahneeis - Zutaten für die Herstellung der EismasseSpekaulatius-Sahneeis - Zubehör für die Herstellung der Eismasse

2) Herstellen der Eismasse

40
Wie bei allen Artikeln von mir, in denen es um die Eisherstellung in der Eismaschine geht, wird zuerst die Eis-Grundmasse nach dem bekannten Prinzip zubereitet. Die Zutaten für die Basismischung - die Milch, der Zucker, der Traubenzucker und das Mark der Vanilleschote inklusive der Vanilleschote - werden in eine Pfanne mit einem hohen Rand gegeben. Ich verwende deshalb eine Pfanne mit einem hohen Rand, weil die Eis-Grundmasse zur Rose abgezogen wird. Ich gehe dabei nach der folgenden Arbeitsweise des Blogs Eis-machen.de vor. Mittlerweile ist dazu sogar ein Video erschienen, was Ihr hier findet.

Bei der dort vorgestellten Harangehensweise wird die Milch-Sahne-Ei Mischung nicht auf einem Wasserbad, sondern direkt auf der Herdplatte zur Rose abgezogen. Dazu wird die Masse in einer Pfanne mit viel Fläche unter ständigem Rühren relativ schnell stark erhitzt. Sobald die Mischung stark dampft wird die Pfanne am Stiel gefasst und der Stiel nach unten gedrückt. Damit hat die Pfanne keinen Kontakt mehr zur Herdplatte und steht auf der Kante. Nun wird die Mischung weiter gut gerührt, damit sie ein wenig an Temperatur verliert. Ist nach 2-3 Minuten die Mischung ein wenig abgekühlt, wird die Pfanne wieder auf die Herdplatte gestellt und erhitzt. Beginnt die Mischung wieder stark zu dampfen beginnt der Ablauf erneut von vorne. Das wird so lange gemacht, bis die Mischung schön dickflüssig ist. Ist die Pfanne zu flach, dann kann sie nicht ausreichend auf die Kante gestellt werden ohne dass die Mischung über den Rand aus der Pfanne läuft.

Die Eigelbe werden in eine Metallschüssel gegeben und mit dem Schneebesen ein wenig aufgeschlagen, bis sie eine hellere Farbe bekommen. Nun wird die Schüssel zusammen mit dem Küchensieb im Bereich des Herdes in Griffreichweite gestellt.

Nun wird die Eis-Grundmasse unter Rühren erhitzt und wie oben erläutert zur Rose angezogen.
Wenn die Eis-Grundmasse die richtige Konsistenz hat, wird die surch das Sieb in die Metallschüssel gegossen. Mit dem Sieb wird die Vanilleschote und auch evtl. gestocktes Eigelb zuverlässig aus der Eis-Grundmasse entfernt. Die Mischung muss stets weiter gerührt werden, weil sie im Moment noch sehr heiß ist und sonst immer noch das Eigelb beginnen würde zu stocken. In diese heiße Mischung wird das Spekulatiusgewürz gegeben und gut untergerührt. Anschließend gebt Ihr die kalte Sahne hinzu und vermischt alles gut. Jetzt ist die Eismasse für das selbst gemachte Spekulatius-Sahneeis ausreichend abgekühlt, so daß nicht mehr ständig gerührt werden muss.

Die Metallschüssel wird nun in ein kaltes Wasserbad gestellt. Darin muss die Eismasse bis weiter unter Körpertemperastur abgekühlt werden. Unter Umständen muss das Wasser zwischendurch ein Mal ausgetauscht werden, weil es sich zu sehr erwärmt hat.

Ab hier ist die Eismasse für das Spekulatius-Eis bereits fertig!
Die Eismasse ist fertig hergestellt

3) Kaltstellen der Eismasse

120
Die Metallschüssel mit der Spekulatius-Eismasse wird nun mit Frischhaltefolie abgedeckt und für 2 Stunden in den Kühlschrank gestellt. In dieser Zeit kühlt die Eismasse richtig durch und das Aroma kann sich entwickeln.
Die Eismasse kann zwar auch ohne diesen Arbeitsgang direkt in der Eismaschine verarbeitet werden, aber diese Standzeit verbessert das Aroma. Des weiteren verbessert sich das Gefrierverhalten in der Eismaschine.

Nehmt Euch für die Eisherstellung ruhig die Zeit die nötig ist, um am Ende den vollen Geschmack geniessen zu können.
Die Eismasse ist durchgekühlt und kann weiterverwendet werden

4) Gefrieren in der Eismaschine

60
Spekulatius-Sahneeis - Fertig hergestellt und serviert
Das hausgemachte Sahneeis Spekulatius wird zu einer Tarte au citron meringuee gereicht
Die gut durchgekühlte Eismasse wird nun in den Behälter der Eismaschine gegeben und die Eismaschine gestartet. In unser Eismaschine, der "Unold 48840 Polar"*, dauert es ungefähr 55 Minuten, bis das Eis ausreichend fest ist und der Rührspatel sich nicht nicht mehr bewegt. Je nach Rezept und der verarbeiteten Zutaten variiert die Zeit ein wenig. Deswegen gebe ich die benötigte Zeit individuell je Eis-Rezept an.

Nachdem das Eis nun seine Runden dreht, wird der Gewürzspekulatius in kleine Stücke geschnitten oder gebrochen. Die Keksstücke werden nach 35-40 Minuten Rührzeit zu dem Eis gegeben. Je nach verwendeter Eismaschine kann die Zeit durchaus variieren. Ich achte einfach darauf, dass das Eis bereits eine gewisse Festigkeit hat, bevor ich die Kekse hinzugebe.

Wenn der Rührspatel der Eismaschine stehen bleibt ist die Eismasse fertig und kann entweder direkt verzehrt oder in der Tiefkühltruhe eingefroren werden.

Wenn Euch die Experimentierfreude packt, dann wandelt dieses und auch alle anderen Rezepte von mir nach Lust uns Laune ab und entwickelt sie weiter. Hauptsache das selbst gemachte Speiseeis schmeckt Euch!
Das Spekulatius-Eis ist fertig

Spekulatius-Sahneeis serviert mit einer Tarte au citron meringuée
Das Spekulatius-Eis wurd zu einer Tarte au citron meringuee gereicht
Serviert wird das Ganze an einer "Tarte au citron meringuée". Diese Tarte ist die optimale Resteverwertung für alle Sahne- oder Milcheis-Rezepte. Dabei werden 3 Eigelbe verwendet und diese Tarte benötigt 3 Eiweiß. In dieser Kombination bleiben keine Reste im Kühlschrank zurück.





Aufstellung der Gefrierzeiten:

KomponenteGarmediumEinstellungenZeit
EismasseEismaschine 50 Minuten

Gesamtkosten der Zutaten wie oben angegeben:


Folgende Hilfsmittel wurden für die Herstellung des Sahneeises selbst gemachten Spekulatius nach oben stehendem Rezept verwendet:



* - Affiliate-Link

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Trackbacks

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! am : Schokoladen-Mousse Eis - Die Macht der Schokolade

Vorschau anzeigen
Ich habe es in meinem letzten Artikel zum Apfel-Sorbet bereits angekündigt und nun löse ich mein Versprechen ein. Hier kommt das erste Eis, was wir nach unserem Geschmack zusammengestellt haben. Die erste fertige Sorte, an der wir nichts mehr ändern, weil

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! am : Apfel-Sorbet - Es muss nicht immer Sahneeis sein

Vorschau anzeigen
Seit bereits einem Jahr machen wir regelmäßig mit unserer Eismaschine Sahneeis diverser Sorten selber. Für jedes Eis gibt es Bedingungen, die erfüllt sein müssen, sonst wird dieses Eis nicht von uns hergestellt: Es darf keine Eisbasis verwendet werden

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Tarte au citron meringuée - Zitronen-Tarte nach französischen Original-Rezept

Vorschau anzeigen
Ich habe beim Spekulatius-Eis bereits erwähnt, daß dieser weihnachtliche Vorgeschmack bei uns an der Seite einer "Tarte au citron meringuée" serviert wurde. Ich habe damals versprochen, daß ich diese Tarte hier noch vorstellen werde. Nun ist es soweit! D

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Sahneeis Winterapfel - Ein Seelenschmeichler für die kalten Tage

Vorschau anzeigen
Der Herbst hat Deutschland nun doch voll im Griff und die doch verhätnismäßig angenehmen Temperaturen aus dem Oktober endgültig verdrengt. Zusammen mit dem kalten Wetter draußen halten auch die Herbst- und Wintergerichte Einzug in die Küche. Aktuell ist d

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Schokoladen-Mousse Eis - Die Macht der Schokolade

Vorschau anzeigen
Ich habe es in meinem letzten Artikel zum Apfel-Sorbet bereits angekündigt und nun löse ich mein Versprechen ein. Hier kommt das erste Eis, was wir nach unserem Geschmack zusammengestellt haben. Die erste fertige Sorte, an der wir nichts mehr ändern, weil

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Apfel-Sorbet - Es muss nicht immer Sahneeis sein

Vorschau anzeigen
Seit bereits einem Jahr machen wir regelmäßig mit unserer Eismaschine Sahneeis diverser Sorten selber. Für jedes Eis gibt es Bedingungen, die erfüllt sein müssen, sonst wird dieses Eis nicht von uns hergestellt: Es darf keine Eisbasis v

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Sahneeis Winterapfel - Ein Seelenschmeichler für die kalten Tage

Vorschau anzeigen
Der Herbst hat Deutschland nun doch voll im Griff und die verhältnismäßig angenehmen Temperaturen endgültig verdrengt. Zusammen mit dem kalten Wetter draußen halten die Herbst- und Wintergerichte Einzug in die heimische Küche. Aktuell ist unsere Experimen

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Schnelle winterliche Amaretti für den kuscheligen Nachmittag auf der Couch

Vorschau anzeigen
Durch Zufall bin ich mal wieder auf etwas gestoßen, was mich als minimalistisch veranlagten Menschen direkt begeistert hat. Wenn es um das Kochen, Backen oder ähnliches geht, muß es, wenn es nach mir geht, nicht groß und opulent zugehen. Oftmals sind es d

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Crema Catalana - Das klassische spanische Dessert deutsch interpretiert

Vorschau anzeigen
Es gibt so manches Dessert, nach dessen Genuss ich fest der Überzeugung bin, daß der Hauptgang nur alleine deswegen gegessen wird, damit man danach das Dessert genießen darf. Ein solche Dessert ist für mich die Crema Catalana. Bisher habe ich dieses kl

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Süße Vanille-Pasta mit Erdbeer-Schokoladen-Gipfel - Spaghetti-Eis mal anders

Vorschau anzeigen
Nachdem ich bisher viel im Pastabereich für den Hauptgang unserer Mahlzeiten experimentiert habe, traue ich mich nun etwas mehr in den Dessertbereich vor. Schon vor längerer Zeit kam mir der Gedanken, ein "Spaghetti-Eis" zu machen, was völlig ohne Eis au

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Sahneeis Vanille - Ein Klassiker unter den Eissorten, der in keiner Kühltruhe fehlen darf

Vorschau anzeigen
Den kalendarischen Frühlingsanfang haben wir bereits hinter uns gelassen und somit ist davon auszugehen, daß es nicht mehr lange dauert bis sich der Frühling auch meteorologisch bei uns heimisch fühlt. Die warme Jahreszeit ist in greifbare Nähe gerückt!Da

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Sahneeis Straciatella - Vanille trifft Schokolade

Vorschau anzeigen
Weil die Eismaschine gerade richtig warm läuft, habe ich gleich das nächste Sahneeis für Euch in petto. Es gehört für mich ebenfalls zu den Klassikern, die fast jeder von uns regelmäßig verzehrt oder sogar zu seinem Lieblingssorten zählt. Heute haben w

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Tarte au citron meringuée - Zitronen-Tarte nach französischen Original-Rezept

Vorschau anzeigen
Ich habe beim Spekulatius-Eis bereits erwähnt, daß dieser weihnachtliche Vorgeschmack bei uns an der Seite einer "Tarte au citron meringuée" serviert wurde. Bereits damals habe ich versprochen, daß diese Tarte hier noch vorgestellt wird. Nun löse ich mein

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Rezept für hausgemachtes Nektarinen-Vanille-Eis am Stiel - Das weckt Kindheitserinnerungen an den Kiosk um die Ecke

Vorschau anzeigen
Es gibt sehr viele schöne Blogs die es lohnt zu lesen. Einer davon, bei dem ich Stammgast bin, ist der Blog von Robert und seinen Mitstreitern namens Eis-machen.de. Dort werden ständig neue Rezepte für leckere selbst gemachte Sorbets, Milcheis, Sahneeis o

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Sahneeis Winterapfel selbst gemacht - Das richtige Eis-Rezept schmeckt auch im Winter und wird zum Seelenschmeichler

Vorschau anzeigen
Der Herbst hat Deutschland nun doch voll im Griff und die verhältnismäßig angenehmen Temperaturen endgültig verdrengt. Zusammen mit dem kalten Wetter draußen halten eigentlich die Herbst- und Wintergerichte Einzug in die heimische Küche. Dennoch ist unser

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Kniffe und Tricks bei der Eisherstellung - Der Zucker machts oder wie bekomme ich selber hergestelltes Speiseeis mit dem richtigen Zucker cremiger

Vorschau anzeigen
Seit einiger Zeit stelle ich unser Speiseeis in unser Eismaschine selber her. Dabei war es ein teils langer Weg von steinhartem Eis hin zu einem Eis, was aus der Tiefkühltruhe direkt portionierbar ist. Es hat mich einiges an Kopfzerbrechen und Fehlversuc

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Eine Sommerzwetschge im Eis-Gewand - Selbst gemachtes Sahneeis von gelber Zwetschge mit Saurer Sahne senkt die gefühlten Sommertemperaturen

Vorschau anzeigen
Der Sommer verwöhnt uns weiterhin, auch wenn ab und zu mal die Welt in Form von Gewittern unterzugehen scheint. Passend zu den meist schwülen Temperaturen kommt heute die nächste Abkühlung. Es gilt die Devise: Schwitzen muss nur derjenige, der kein Eis zu

Rohstoffverarbeitender Betrieb - natürlich handgemacht! Food-Blog zum Thema Past am : Locker-luftige selbst gemachte Pancakes zum Frühstück - Mit Kirschragout versüßt dieses Rezept jedes Frühstück

Vorschau anzeigen
Zum Frühstück gibt es bei uns in der Regel Brötchen, wenn wir mal die Chance haben zusammen in Ruhe zu frühstücken. Gestern morgen stand uns danach aber weniger der Sinn, deswegen musste Abwechslung her. Anstatt des gekochten Eis, Spiegelei oder Rührei ga