Skip to content

Frischer hausgemachter ungereifter Weichkäse mit Pesto-Peperoncino Gewürz versüßt fortan das Frühstück und Abendessen

Käse ist eines der Lebensmittel, das es in gefühlt unendlich vielen Variationen auf dieser Welt gibt. Nicht nur jede Kultur oder Kontinent haben Ihre Eigenheiten und Spezialitäten. Mancherorts bedarf es nur weniger Kilometer Weg und die Käsevielfalt ändert sich bereits massiv. Grund genug sich als Käseliebhaber ein bisschen durch die Vielfalt zu graben und zu genießen. Leider bin ich beim Thema Käse sehr alleine auf weiter Flur unterwegs, weil meine Frau mit dieser Milchspezialität absolut nichts anfangen kann.

Hausgemachter Weichkäse mit Pesto-Peperoncino Gewürz - Es gibt kaum etwas besseres zum Frühstück auf frischem Brötchen und Brot!
Hausgemachter Weichkäse mit Pesto-Peperoncino Gewürz - Es gibt kaum etwas besseres zum Frühstück auf frischem Brötchen oder Brot!
Ab und an, meistens zur Urlaubszeit in fernen Ländern, versucht sie mal etwas regionales von kleinen Bauern, wenn es verspricht nicht intensiv käsig sondern eher harmlos zu werden. Auf diesem Wege konnte sich sich schon für milden Ziegenfrischkäse begeistern. Das hat uns auf der Gemuss-Skala schon weit nach vorne gebracht. Als dann noch ein Bauer bei uns auf dem Markt selbst gemachten ungereiften Ziegenkäse mit Gewürzen angeboten hat, mussten wir den auch versuchen. Das ist die zweite Sorte, welche ich Ihr ab und zu mal anbieten darf.
Unter ungereiftem Käse ist in dem Fall ein nahezu frischer Weichkäse zu verstehen, der noch keine Zeit hatte ein typisches Käsearoma zu entwickeln. Mit den passenden Gewürzen versehen eine sehr frische Angelegenheit. Heute zeige ich Euch, wie Ihr diesen "ungereiften" Käse problemlos zu Hause herstellen könnt. Vielleicht könnt Ihr auf diesem Wege auch einen Käsemuffel vom Gegenteil überzeugen. "Frischer hausgemachter ungereifter Weichkäse mit Pesto-Peperoncino Gewürz versüßt fortan das Frühstück und Abendessen" vollständig lesen

Richtige Gemüsebrühe ist keine Zauberei - So bringt Ihr Geschmack auf den Tisch und habt immer hausgemachte Brühe auf Vorrat im Hause

Heute nehme ich mich mal einer Grundzutat in der Küche an, die oftmals in Pulverform eingesetzt wird. Zum würzen, erzeugen eines Grundaromas in manchen Speisen oder als geschmackliche Abrundung macht diese Zutat in der Form auch durchaus Sinn. Im größeren Stil muss aber etwas anderes zum Einsatz kommen und man kann sich mit einem frischen
Eine Gemüsebrühe ist keine Hexerei. Heute bereiten wir eine Gemüsebrühe frisch zu, um zukünftig gute Suppen herstellen zu können.
Eine Gemüsebrühe ist keine Hexerei. Heute bereiten wir eine Gemüsebrühe frisch zu, um zukünftig gute Suppen kochen zu können.
Produkt sehr einfach behelfen. Die Rede ist von der Gemüsebrühe. Es gibt sie von diversen Marken in trockener Form als Würferl oder Pulver und ist somit immer griffbereit und lange problemlos haltbar. Für eine richtige Suppe, größere Saucenmengen oder ein Risotto ist sie aber völlig ungeeignet.

Deshalb bereiten wir heute eine richtige Gemüsebrühe ganz simpel auf Vorrat selber zu. Für eine reine Brühe ohne Schnick-Schnack bedarf es nur weniger Handgriffe und den Rest erledigt der Herd. Ich denke danach werdet Ihr die gekörnte Brühe deutlich seltener einsetzen. Dieses frische Produkt lässt sich zum Beispiel auch in Eisbereitern oder Eiswürfelbeuteln in kleinen Portionen einfrieren, damit Ihr auch zum Abrunden immer eine kleine Portion davon zur Hand habt. Auf geht's in den siebsten Brühenhimmel! "Richtige Gemüsebrühe ist keine Zauberei - So bringt Ihr Geschmack auf den Tisch und habt immer hausgemachte Brühe auf Vorrat im Hause" vollständig lesen

Super-fluffiger und watteweicher Kaiserschmarrn mit Puderzucker - So einfach kann Genuss sein

Es ist vollbracht, das Werk vollendet! Endlich ist mir der Versuch geglückt, einen Kaiserschmarrn auf den Tisch zu bringen - köstlich, luftig und watteweich -, wie ich ihn in einigen Restaurants und Hotels Österreichs bereits erleben durfte. Weil ich als Nordlicht genetisch weit weg vom Kaiserschmarrn bin, musste ich mir einige Tipps und Tricks einholen, bis heute der erste Kaiserschmarrn, welcher den Namen verdient hat, das Licht der Küche erblickte!
Heute gibt es Kaiserschmarrn Deluxe! Richtig luftig, vollmundig im Geschmack und mit Puderzucker eine Wonne!
Heute gibt es Kaiserschmarrn Deluxe! Richtig luftig, vollmundig im Geschmack und mit Puderzucker die wahre Wonne!
Was lange währt, wird endlich gut.

Auch wenn die Zutatenliste es nicht vermuten lässt, auf das richtige Herangehen kommt es an. Einfach norddeutsch zusammenrühren, in der Pfanne ausbacken und fertig ist hier leider nicht zielführend. Dann kommen wir wieder bei unseren altbekannten Eierkuchen bzw. Pfannkuchen (es gibt viele Namen für den flachen Teigfladen) heraus. Umso mehr freut es mich, dass ich endlich erfolgreich war. Deswegen möchte ich auch Euch zeigen, wie Ihr aus so simplen Zutaten wie Mehl, Milch, Zucker und Ei gleichsam einen Hochgenuss machen könnt. Dazu kann man nach österreichischer Manier einen Zwetschgenröster reichen, wie ihn die Sina hier zaubert, oder auch das gute Apfelmus. Diverse Obstvariationen sind hier denkbar. Je nachdem wonach es Euch aktuell gelüstet. "Super-fluffiger und watteweicher Kaiserschmarrn mit Puderzucker - So einfach kann Genuss sein" vollständig lesen

Hausgemachte Kroketten suchen passende Begleitung - Mit Tandoori-Masala Hähnchenbrust und roten Möhren formen sie ein harmonisches Trio

Es gibt so Tage, an denen gehen mir die klassischen Sünden einfach nicht aus dem Kopf. Es scheint mir fast so, als wenn mein Körper dann nach etwas verlangt, was ich ihm schon viel zu lange vorenthalten habe. Nicht dass diese Dinge in sich ein Hochgenuss der besonderen Art wären oder der Kategorie "Prädikat: Besonders wertvoll" entspringen würden. Dennoch haben sie alle eine Eigenschaft gemein - Knusprig in Fett ausgebacken!
Heute verwöhnen wir uns mit Tandoori-Masala-Hähnchenbrust, roten Möhren und selbst gemachten Kroketten!
Heute verwöhnen wir uns mit Tandoori-Masala-Hähnchenbrust, roten Möhren und selbst gemachten knusprigen Kroketten!
Die Rede ist von Pommes Frites oder Kroketten! Zu Hause gibt es diese Kartoffelderivate extrem selten und dann ganz sicher nicht aus der Tüte. Auch wenn die Tütenware geschmacklich in den letzten Jahren deutlich besser geworden ist und fast schon wieder an Kartoffeln erinnert. Für mich dürfen Pommes Frites und Kroketten immer noch nur aus Kartoffeln oder einem hausgemachten Kartoffelteig und nichts anderem bestehen. Einzige Ausnahme sind Gewürze, um Ihnen je nach Gericht eine passende spezifische Note verleihen zu können.

Um mal etwas auszuprobieren, was ich noch nie selber gemacht habe, kommen heute die Lieblinge meiner Frau auf den Tisch: Kroketten! Normalerweise fängt man beim Hauptbestandteil eines Essens an und plant die Beilagen passend dazu. Heute gehe ich mal den umgekehrten Weg. Die Kroketten als Beilage sind Pflicht und der Kühlschrank muss den Rest dazu beisteuern. Zum Glück war gerade Markttag, somit ist die heimische Kühltheke vorbildlich gefüllt. Zu den Kroketten gibt es rote Möhren und in Tandoori-Masala marinierte Hähnchenstreifen. Die Krönung wäre noch hausgemachter Ketchup zu den Kroketten, was ich aus Zeitgründen aber nicht geschafft habe.
Mir läuft schon beim Schreiben das Wasser im Munde zusammen! "Hausgemachte Kroketten suchen passende Begleitung - Mit Tandoori-Masala Hähnchenbrust und roten Möhren formen sie ein harmonisches Trio" vollständig lesen

Mit einem Müsli nach Bircher Art gut in den Tag gestartet - Schnell gemacht und sättigend gibt es Kraft für einen guten Beginn des Tages

Neben Brötchen, Rührei, Speigelei oder Müsli esse ich morgens zum Frühstück auch gerne mal ein Müsli nach Bircher Art. Allerdings gab es das bisher nur im Hotel für mich, weil ich mich selber noch nicht damit befasst hatte. Nach einigen Wochen rum probieren habe ich endlich Ergebnisse erzielt, die mir schmecken. So kann ich mir das Frühstück am Wochnenende öfter versüßen und Abwechslung auf den Tisch bringen. Denn immer nur das übliche Brötchen finde ich irgendwann auch ein bisschen eintönig.

Bie Blaubeeren obendrauf geben dem Bircher-Müsli einen interessanten Biss. Mit ganzen Früchten schmeckt es nochmal besser.
Bie Blaubeeren obendrauf geben dem Bircher-Müsli einen interessanten Biss. Mit ganzen Früchten schmeckt es gleich viel besser.
Ich nenne es "nach Bircher Art", weil ich bisher keine zuverlässige Informationsquelle auftun konnte, welche die Originalrezeptur oder den Originalansatz für ein Bircher Müsli enthält. Es basiert auf Haferflocken oder anderen Getreideflocken, gerne auch eine Mischung unterschiedlicher Getreidesorten, welche eingeweicht werden. Das macht sie leichter verdaulich und ist somit unter Umständen auch für Leute geeignet, welche mit normalem Müsli nicht zurecht kommen. Die eingeweichten Flocken werden zusammen mit Obst, sei es frisch oder getrocknet, oder auch Nüssen gereicht. Alles in allem eine sehr gesunde und nahrhafte Speise. Ich esse es gerne zum Frühstück, vor allem weil es nach einer ordentlichen Schale davon in der Regel nichts anderes mehr braucht. "Mit einem Müsli nach Bircher Art gut in den Tag gestartet - Schnell gemacht und sättigend gibt es Kraft für einen guten Beginn des Tages" vollständig lesen

Ein frischer Sommerpudding mit Knusperbeiwerk - Mein Einstand in die Welt der Retter ist süß und knackig und richtig lecker

Es wurde mal wieder Zeit, etwas für das Sahnehäubchen eines jeden Essens zu tun - das Dessert! Viel zu selten widme ich mich dieser süßen Schweinerei, wobei ich Desserts so über alles liebe. Wenn es nach mir geht, könnte sogar ein ganzes Menü nur aus Desserts bestehen. Umso mehr freue ich mich, Euch meinen ersten Beitrag aus der Reihe "Wir retten, was zu retten ist!" mit einem Beitrag aus der Dessertecke zu präsentieren.
Wer kann bei solchen Dessert schon widerstehen? Frucht, Creme, Schokolade, Knack - Alles zusammen ein super Ensemble!
Wer kann bei solchen Dessert schon widerstehen? Frucht, Creme, Schokolade, Knack - Alles zusammen ein tolles Ensemble!
In dieser Reihe widmen sich viele Blogger heute ebenso dem Thema Pudding und zeigen Euch Ihre ganz eigenen Kreationen. Alle Pudding-Fans aufgepasst: Ihr seid gerade im Paradies angekommen!

Ich präsentiere Euch heute einen Pudding, der einerseits mit etwas mehr aufwarten kann und sich andererseits geschmacklich von den allseits bekannten Sorten abhebt. Deswegen ist die Süßspeise an sich heute ein Himbeerpudding. Geschmacklich geht es auch dabei klar in Richtung in Richtung Sommer. Als Dreingabe werden ihm Schokoladen-Knusperflakes zur Seite gestellt. Das Topping ist eine leicht angeschlagene Zitronensahne. Die macht das ganze zu einer frischen und runden Geschichte.
Die Links zu den Kreationen all meiner Mitstreiter und deren Puddingkreationen findet Ihr am Ende meines Artikels. "Ein frischer Sommerpudding mit Knusperbeiwerk - Mein Einstand in die Welt der Retter ist süß und knackig und richtig lecker" vollständig lesen

Mit dieser frischen selbst gemachten Dinkelpasta hält ein ganz neuer Geschmack in die Nudelküche Einzug - Wir sind vom Geschmack überzeugt und werden nun öfter Dinkelnudeln essen

Ich fürchte so langsam habe ich einen Ruf weg, der aber auch abzusehen war. Im Reich des Facebooks nannte man mich neulich den "Nudelmenschen". Es scheint mittlerweile wohl der eine oder andere gemerkt zu haben, dass ich eine kleine, wenn auch so langsam nicht mehr heimliche, Leidenschaft habe. Um diesem Ruf gerecht zu werden, habe ich .... eine neue Pastakreation für Euch.
Frische selbst gemachte Bandnudeln aus Dinkel schmecken zurückhaltender als aus Hartweizengrieß.
Frische selbst gemachte Bandnudeln aus Dinkel schmecken zurückhaltender als solche aus Hartweizengrieß.
Diesmal nehme ich auch all die in den Kreis der Pasta-Enthusiasten mit auf, die sich nicht nur auf Hartweizen fokussieren möchten. Für Euch ist es nicht einfach abwechslungsreichere Pastagerichte auf den Tisch zu bringen, weil Nueln in den allermeisten Fällen, im Supermarkt sowieso, aus Hartweizen jeglicher Form besteht oder diesen beinhaltet.

Aber das muss nicht sein! Es geht auch vergleichsweise einfach ohne Weizen, wenn gleich man sich dann auf einen leicht anderen Geschmack einstellen muss. Nachdem nun als Weizenersatz der Dinkel in die Backstuben ganz groß Einzug hält, machen wir diesem Getreide auch den Weg in die Küche der herzhaften Genüsse frei! Es gibt heute ein Grundrezept für frische selbst gemachte Dinkelpasta, die wirklich zu sehr viele Anlässen passt. Sie ist etwas einfacher herzustellen als Hartweizenpasta. Geschmacklich ist sie zwar eine andere Liga, aber mir gefällt sie sehr gut. Der Geschmack ist nicht zu extravagant oder speziell, sondern sie schmeckt etwas zurückhaltender mit einem dennoch eigenen Charakter. Ich denke bei uns wird sie noch viele Pastagerichte begleiten! "Mit dieser frischen selbst gemachten Dinkelpasta hält ein ganz neuer Geschmack in die Nudelküche Einzug - Wir sind vom Geschmack überzeugt und werden nun öfter Dinkelnudeln essen" vollständig lesen

Gebratener Reis mit Hähnchenbrust, Sesam und Ei für die schnelle und einfache Küche - Dank dieses Rezeptes muss der Bringdient nicht mehr bemüht werden

In den letzten Tagen ist es etwas ruhig hier geworden. Mich hat in grippaler Infekt erwischt, der mich mehrere Tage komplett außer Gefecht gesetzt hat. So langsam scheine ich aber wieder auf die Beine zu kommen, weshalb ich nun versuche den Rückstand ein wenig aufzuholen. Wenn Ihr mir auf Facebook folgt, ist Euch sicher nicht entgangen, dass ich eine neue Stahlpfanne mein Eigen nenne. Diese wird nun sehr rege genutzt. Weil man so ziemlich alles in Ihr hervorragend anbraten kann, habe ich mich auch mal an das Kapitel des gebratenen Reises herangewagt.
Ein einfaches Gericht, schnell gemacht. Gebratener Reis mit Sesam und Samöl und angebratener Hähnchenbrust. Viele Variationen sind möglich.
Ein einfaches Gericht, schnell gemacht. Gebratener Reis mit Sesam und Samöl und angebratener Hähnchenbrust. Viele Variationen sind hier möglich.
Bisher war das bei uns ein gern genommener Snack vom Imbiss für zwischendurch. Dennoch ich wollte den auch gerne zu Hause mal als vollwertige Mahlzeit machen, ohne den Bringdienst anzurufen. Gesagt, getan!

Es gibt heute also gebratenen Reis mit massivem Einsatz vom Sesam. Das soll heißen, dass Sesamkörner für das knackige im Reis sorgen und ein guter Schuß gutes Sesamöl für den angenehmen Sesamgeschmack. Damit der gebratene Reis nicht zu eintönig ist, kommen noch angebratene Hähnchenbrust, unterschiedliche Gemüse und Ei hinzu. Das ergibt ein rundes Gesamtbild und geht auch von der Zusammenstellung als komplette Mahlzeit durch.
Uns hat es sehr gut geschmeckt! Weil dieses Rezept sehr viele Variationsmöglichkeiten bietet, werden wir es auf jeden Fall wieder machen. Aber bestimmt jedes Mal ein wenig anders. "Gebratener Reis mit Hähnchenbrust, Sesam und Ei für die schnelle und einfache Küche - Dank dieses Rezeptes muss der Bringdient nicht mehr bemüht werden" vollständig lesen

Der Herbst beginnt und wir machen heute eine klassische Hühnerbrühe - Die Basis für vielfältige Suppenkreationen und der Feind jeder Tüte oder Dose

Mit dem Wechsel der Jahreszeiten halten bei uns wieder andere Gerichte Einzug in die Küche und auf den Esstisch. Weil es im Sommer meist zu warm ist, stehen schwere Gerichte, Braten oder Suppen und Eintöpfe zu dieser Jahreszeit nicht auf unserem Speiseplan. Der Herbst ändert aber vieles.
Portioniert kann die Hühnerbrühe eingefroren werden und bei Bedarf für eine frische selbst gemachte Suppe aufgetaut werden
Portioniert kann die Hühnerbrühe eingefroren werden und bei Bedarf für eine frische selbst gemachte Suppe herangezogen werden
Jetzt wird es Abends schon mal kühler, der Kamin sorgt dann für wohlige Wärme und auch innerlich möchten qir uns angemessen wärmen. Das ist genau die richtige Zeit für leckere hausgemachte Suppen.

Die Basis für jede Suppe ist eine gute Brühe, die geschmacklich rund ist und eine soliden Grund für alle weiteren Zutaten bietet. Bis ich meine Frau kennengelernt habe gab es bei mir keine Suppen, weil ich nie die passende Brühe hatte. Und diese nur aus Wasser und gekörnter Brühe oder anderen Tüten herzustellen, war mir zu wider. Jetzt aber werden bei uns regelmäßig Brühen in größeren Mengen hergestellt und fertig portioniert eingefroren. So haben wir immer die passende Brühe zur Hand, um schnell ein Abendessen zu zaubern. Heute geht es um die klassische Hühnerbrühe, welche eine wunderbare Basis für diese aistische Suppe mit Hühnerbrust, Kokosmilch, Limette, Ingwer, Koriander, Knoblauch und vielen anderen Zutaten ist. "Der Herbst beginnt und wir machen heute eine klassische Hühnerbrühe - Die Basis für vielfältige Suppenkreationen und der Feind jeder Tüte oder Dose" vollständig lesen