Skip to content

Pertersilien-Macadamia Pesto umschmeichelt hausgemachte Emmer-Nudeln - Diese außergewöhnliche Pasta braucht einen intensiven Gegenspieler

Der Nudelkasper ist wieder in mich gefahren! Den Anfang hat eine Mehlbestellung bei einer kleinen Mühle gemacht, welche noch besondere Getreidesorten verarbeitet. Bei der Adler Mühle aus Bahlingen am Kaiserstuhl bekommt man über Kastanien-, Kartoffel-, Emmer- und Einkornmehl auch unterschiedliche Mehlmischungen.
Das Petersilien-Macadamia Pesto hat ein intensives Aroma, weshalb wir ihm geschmackvolle Emmer-Bandnudeln zur Seite stellen.
Das Petersilien-Macadamia Pesto hat ein intensives Aroma, weshalb wir ihm sehr geschmackvolle Emmer-Bandnudeln zur Seite stellen.
Für den Hobbybäcker ist hier alles dabei, was das Herz begehrt!

Ich habe mir dort für meine Pastaversuche Maisgrieß fein und Emmer-Vollkornmehl bestellt. Bei einem Vollkornmehl kann man von Haus aus eine etwas kräftigere Geschmacksrichtung erwarten. Von daher schien mir das Emmervollkornmehl interessant für eine geschmacksintensive Pasta zu kräftigen Saucen oder Pestos. Weil Emmer aber eine sehr alte Getreidesorte ist, die heute kaum noch Verwendung findet, ist es umso schwerer an solche Mehle zu kommen.
Der Einkauf bei der Adler Mühle hat sich definitiv gelohnt! Aber lest doch selber ... "Pertersilien-Macadamia Pesto umschmeichelt hausgemachte Emmer-Nudeln - Diese außergewöhnliche Pasta braucht einen intensiven Gegenspieler" vollständig lesen

Skirt Steak vom Bauern freut sich auf Kartoffelspalten und bunte Salatbeilage - Solche einfachen Steakrezepte ersetzen jegliche Kreativität und schmecken immer

Bei allem vegetarischen, was wir in letzter Zeit munter ausprobiert haben, muss ich gestehen, dass ich auch sehr gerne mal ein Steak esse. Dabei geht es mir weniger darum, dass es ein ganz besonderes Steak einer vorgegebenen Sorte sein muss. Sondern es sollte einfach ein gut abgehangenes Stück Rindfleisch sein. Ob es ein Filetsteak, Rumpsteak, Flank Steak oder was auch immer ist, spielt erstmal keine Rolle.

Das medium gebratene Skirt Steak wird von Rosmarin-Kartoffelspalten und einem bunten Salat begleitet.
Das medium gebratene Skirt Steak wird von Rosmarin-Kartoffelspalten und einem bunten Salat begleitet - Lecker!
Beim Bauern des Vertrauens bin ich neulich auf der Suche nach einem solchen Stück Fleisch auf ein Skirt Steak gestoßen. Der Name war mir bis dahin gänzlich unbekannt. Somit musste mich die Verkäuferin erstmal aufklären, dass es sich dabei um den direkten Verwandten des Flank Steaks handelt. Diese Bezeichnung kannte ichwiederum, meine Erfahrungen mit Flank Steak waren bisher äußert positiv und deswegen wanderte das Skirt Steak direkt in meine Tasche. Genauere Informationen dazu und woher das Stück genau stammt, findet Ihr einen Absatz weiter unten.Serviert haben wir es mit Rosmarin-Kartoffelspalten und einem bunten Salat. Genau so mag ich mein Steak - ohne viel schnick-schnack und vor allem direkt vom Erzeuger! "Skirt Steak vom Bauern freut sich auf Kartoffelspalten und bunte Salatbeilage - Solche einfachen Steakrezepte ersetzen jegliche Kreativität und schmecken immer" vollständig lesen

Schnelle Pasta mit Pilzen in Zitronenbutter und Gartenkresse-Topping - Auf den ersten Blick passt da nicht viel zusammen aber der zweite Blick offenbart geschmackvolle Harmonie

Vor genau zwei Wochen war ich auf dem Markt eifrig einkaufen. Dabei ist eine sehr ausgefallene Obst- und Gemüsemischung in meinen Tüten gelandet. Neben einer Bio-Zitrone haben noch verschiedene Pilzsorten den Weg zu mir gefunden.
Dieses Rezept vereint viele unterschiedliche Aromen zu einer leichten schnellen Mahlzeit - Pasta mut Zitronen-Butter, Austernpilzen, Shii-Take und Gartenkresse.
Dieses Rezept vereint viele unterschiedliche Aromen zu einer leichten schnellen Mahlzeit - Pasta mut Zitronen-Butter, Austernpilzen, Shii-Take und Kresse.
Oben drauf kam eine Schale Gartenkresse. Die Frische und Qualität der Waren hat mich angesprochen, deswegen musste ich sie unbedingt mitnehmen.

Kaum zu Hause angekommen stellte ich mir die Frage, was ich daraus Schönes zaubern solle. Das Ergebnis präsentiere ich Euch heute. Es ist eine auf den ersten Blick sehr gewagte Kombination geworden. Alle Zutaten harmonieren aber wunderbar miteinander. Die Basis bilden Spaghetti oder Bandnudeln. Diese schmückt eine Zitronenbutter getoppt von gedünsteten Austernpilzen und Shii-Take. Alles wird zum Schluss mit frischer Gartenkresse verziert.
Aber seht selber, wenn Ihr mir das jetzt nicht glauben mögt. "Schnelle Pasta mit Pilzen in Zitronenbutter und Gartenkresse-Topping - Auf den ersten Blick passt da nicht viel zusammen aber der zweite Blick offenbart geschmackvolle Harmonie" vollständig lesen

Ein Ausflug mit dem Fahrrad und der Markt am Samstag - Enttäuschung und erstaunliche Entdeckungen liegen manchmal sehr nah beieinander

Heute war mal wieder Markt angesagt. Normalerweise erledige ich das bereits am Freitag, aber heute wollte ich nochmal los. Das Wetter ist super und wir haben 2 weitere Märkte in unserer Nähe. Des Weiteren warte ich auf den ersten frischen Bärlauch, in der Hoffnung dass ihn irgendein Händler auf einem Markt in unserer Nähe im Angebot hat.

Ich habe das Wetter genutzt und mit dem Fahrrad zwei neue Märkte erkundet. Etwas schönes gekauft habe ich auch.
Ich habe das Wetter genutzt und mit dem Fahrrad zwei neue Märkte erkundet. Etwas gekauft habe ich auch.
Also habe ich mich auf mein Fahrrad geschwungen und bin die Märkte abgefahren. Normalerweise bin ich ein reiner Sommer-Radler, aber ohne Auto blieb mir nicht viel anderes übrig. Wenn ich alternativ mit öffentlichen Verkehrsmitteln ganze 30 Minuten unterwegs bin, kann ich auch mal etwas für die Fitness tun.
Nun bin ich aber ein bisschen geschafft, weil auf dem Rückweg ein ordentlicher Wind von vorne blies. Deswegen darf ich mich nun auf der Couch ausruhen und von den morgendllichen Strapazen erholen. Nebenbei kann ich mir Gedanken machen, was ich mit dem Einkauf hübsches anstelle. "Ein Ausflug mit dem Fahrrad und der Markt am Samstag - Enttäuschung und erstaunliche Entdeckungen liegen manchmal sehr nah beieinander" vollständig lesen

Frische Kräuter, Gewürze, besondere Mehle, Essig, Öl und vieles mehr - Viele neue Zutaten warten auf Ihren Einsatz

So langsam kommt der Kochlöffel bei mir wieder richtig in Schwung! Ich habe schon wieder schöne Sache vor mir liegen, die alle verwertet werden wollen. Außerdem liegen ein paar fertige Rezepte auf meinem Schreibtisch und wollen für Euch abgefasst werden. Es gibt somit bald wieder reichlich Lesestoff für Euch.
Kräuter, Würzsalze, Würzzucker, Tees, Öl und Essig sind meine Herausforderungen für die nächsten Wochen!
Fantastische Kräuter, Würzsalze, Würzzucker, Tees, Öl und Essig sind meine Herausforderungen für die nächsten Wochen!
Ich hoffe Ihr seid genauso gespannt wie ich, was die nächsten Wochen an leckeren Dingen und Rezepten bringen werden.

Gestern habe ich neue Mehlsorten bestellt, damit die hausgemachte Pasta um ein paar Geschmacksrichtungen bereichert wird. Ihr könnt also gespannt sein, was da kommen mag. Es wird auf jeden Fall nicht gewöhnlich, das kann ich Euch bereits vorab versprechen.Des weiteren liegt eine Tüte voller unterschiedlichster Kostbarkeiten auf dem Esseckentisch, die ich ausprobieren muss. Allein dafür müssten locker ein Dutzend Rezepte her. Der Duft ist hinreißend! Schade dass ich nicht direkt damit loslegen kann. "Frische Kräuter, Gewürze, besondere Mehle, Essig, Öl und vieles mehr - Viele neue Zutaten warten auf Ihren Einsatz" vollständig lesen

Frischer Obstsalat aus Bauers Garten - Frisches sommerliches Obst aus deutschen Landen bringt als Obstsalat Abwechslung auf den Tisch

Zur Zeit gibt es frisches Obst im Überfluss. Das hat zur Folge, dass ich mich nur schlecht zusammenreißen kann und wir somit eigentlich immer zu viel Obst im Hause haben. Wir schaffen es am Ende zwar immer alles auf zu essen bevor etwas schlecht wird,
Frischer selbst gemachter Obstsalat schmeckt je nach Jahreszeit immer wieder anders - Heute mit Apfel, Banane, Aprikosenpflaume und Süßkirschen ein Genuss
Frischer selbst gemachter Obstsalat schmeckt je nach Jahreszeit immer wieder anders - Heute mit Apfel, Banane, Aprikosenpflaume und Süßkirschen
aber wenn es mal ein bisschen weniger wäre würden wir damit auch sehr gut klar kommen.

Aus diesem Grund gab es gestern zum Frühstück einen Obstsalat der Marke Eigenbau. Fernab von den Standardzusammenstellungen wie man sie aus Hotels, Restaurants oder Cafés kennt. Wir haben versucht nur saisonales Obst von den Bauern aus der Umgebung zu verwenden. Das Ergebnis kann sich sehen und vor allem schmecken lassen!

Die Banane ist zwar nicht vom Bauern um die Ecke, dafür gab es aber bereits Äpfel aus der aktuellen Ernte, Süßkirschen und gelbe Aprikosenpflaumen. Eine eher eigenwillige Kombination, deren Geschmack uns am Ende aber vollends überzeugen konnte. Sehr frisch, fruchtig und knackig - ein Frühstück nach Maß! "Frischer Obstsalat aus Bauers Garten - Frisches sommerliches Obst aus deutschen Landen bringt als Obstsalat Abwechslung auf den Tisch" vollständig lesen

Was bedeutet eigentlich Bio - Vergleich und Einordnung der bekanntesten Biosiegel

Ich habe im Internet eine Arbeit gefunden, die eine Orientierungshilfe im Dschungel der Bio-Siegel sein will und diese versucht ein wenig in ihrer Art einzuordnen. Dabei geht es nicht darum, alle erdenklichen Siegel zu bearbeiten, sondern vielmehr darum die bekanntesten aufzugreifen und nachvollziehbar in ihren grundlegenden Richtlinien und Vorgehensweisen darzustellen.

In diesem Biosiegelvergleich wird z. Bsp. verglichen, wie sich das Futter für die Tiere zusammensetzen darf, ob in der Landwirtschaft gedüngt werden darf und wieviel, wie die Betriebe wirtschaften müssen etc. "Was bedeutet eigentlich Bio - Vergleich und Einordnung der bekanntesten Biosiegel" vollständig lesen