Skip to content

Weihnachten kommt mit großen Schritten - Wie wird die Geschenkfrage wohl dieses Jahr beantwortet - Teil 1

Ich kann mich mit dem Gedanken Anfang November zwar noch nicht anfreunden, aber trotz alle dem ist Weihnachten nicht mehr weit weg. Ich höre schon die Sätze in meinen Ohren, die da lauten "Was wünscht Dir denn zu Weihnachten?" oder "Hast Du denn wenigstens eine Kleinigheit, die wir Dir schenken können?". Normalerweise würde ich die Fragen wie immer beantworten, dass ich wunschlos glücklich bin - Dank meiner Frau und Katze!
So langsam gilt es an Weihnachten zu denken.
So langsam gilt es an Weihnachten zu denken und Ideen für Geschenke zu sammeln.
Mir baucht keiner etwas schenken, einfach Weihnachten frei haben und feiern reicht. Ich fürchte aber, dass ich aus der Geschichte nicht so einfach heraus komme.

Weil die wirklich wichtigen Dinge auf keinen Wunschzettel passen - Sanierungen oder Renovierungen am/im Haus -, muss ich mir dringend Gedanken machen. Bei der Jagd nach zündenden Ideen im Dunstkreis meines Hobbies - dem Kochen, Backen, Braten und allem was dazu gehört - bin ich auf einige nette, witzige und auch nützliche Dinge gestoßen. Falls Ihr genau so ideenlos seid wie ich oder jemanden beschenken möchtet, der nicht so richtig mit der Sprache herausrückt, stelle ich Euch in einer kleiner Serie die besten der besagten Fundstücke vor. Vielleicht ist auch für Euch etwas passendes dabei. "Weihnachten kommt mit großen Schritten - Wie wird die Geschenkfrage wohl dieses Jahr beantwortet - Teil 1" vollständig lesen
Produkttest

Eine Alupfanne die sich gewaschen hat - Die Suche nach dem richtigen Kochgeschirr hat mit diesem Produkt für mich ein Ende

Auch in unserem Küchenbestand muss nach und nach immer mal wieder etwas ausgetauscht werden. Ein ewiges Ärgernis waren bei mir bisher die beschichteten Alupfannen. Manche Produkte oder Gerichte lassen sich in einer ordentlichen beschichteten Pfanne noch am Besten machen. Leider hat bisher keine länger als 5 Jahre gehalten, oftmals sogar deutlich kürzer. Neben der Beschichtung, welche den Geist aufgegeben hat, hatten wir es auch schon mit verformten Böden und nicht optimalen Brateigenschaften zu tun.
Gutes Handwerkszeug macht in der Küche vieles leichter. Heute geht es um eine neue Alupfanne mit Antihaftbeschichtung, welche mich positiv überrascht hat!
Gutes Handwerkszeug macht in der Küche vieles leichter. Heute geht es um eine neue Alupfanne mit Antihaftbeschichtung, welche mich richtig positiv überrascht hat!
Also hieß es mal vor einen viertel Jahr mal wieder nach etwas Neuem und hoffentlich Besserem Ausschau zu halten.

Während dieser Zeit bin ich auf einen Freund bei Facebook aufmerksam geworden, der sich durch sehr gute Fachkenntnis was Pfannen angeht auszeichnet. Beim Anzapfen dieser Quelle nach Informationen zu guten Pfannen stellte sich heraus, dass er sogar Kochgeschirr vertreibt. Glücklicherweise hat er zu dem Zeitpunkt gerade eine neue Pfannenserie aufgelegt, welche kurz vor dem Verkauf stand. Er bot mir ein Testexemplar an, welches ich ausgiebig auf "Boden und Stiel" testen konnte. Ich stelle Euch hier die besagte antihaftbeschichtete Alupfanne namens "Edition 1" der Firma "d. die Pfanne" vor und verrate Euch, ob sie mich überzeugen konnte. Ferner gehe ich auf Ihre Nachteile und Vorzüge gegenüber der bisher von mir verwendeten Alupfannen ein. Seid Ihr neugierig geworden? "Eine Alupfanne die sich gewaschen hat - Die Suche nach dem richtigen Kochgeschirr hat mit diesem Produkt für mich ein Ende" vollständig lesen

Möge die Eismaschine mit Euch sein - Was bringt eine Eismaschine überhaupt und ist die Unold Polar eine brauchbare Maschine - Ein Erfahrungsbericht

Heute widme ich mich wieder einem der vielen Werkzeuge, dass ich in der Küche nicht mehr missen möchte. Vor allem im Sommer stelle ich Euch diverse Eissorten vor (einen Überblick aller Rezepte findet Ihr in der Rubrik "Eis"), welche bei mir in einer aktiv gekühlten Eismaschine hergestellt werden. Weil ich immer wieder Fragen zu der von mir verwendeten Eismaschine erhalte und was solch ein Zubehör kostet,
Mit Hilfe dieser Eismaschine Unold Polar wird das hausgemachte Eis super-cremig. Ein schönes Stück Technik!
Mit Hilfe dieser Eismaschine Unold Polar wird das hausgemachte Eis super-cremig. Ein gutes Stück Technik!
stelle ich Euch meinen "Frosty" heute vor.

Grundsätzlich lässt sich mit einer Eismaschine wie der hier gezeigten jedes Eis herstellen. Sei es ein Wassereis, Milch-/Sahneeis, ob mit Eigelb zur Rose abgezogen, mit Eisbasis oder anderen Hilfsmitteln, für eine solche Maschine sind alle Eissorten geeignet. Es ist somit gewährleistet, dass auch eine teurere Eismaschine ausreichend oft zum Einsatz kommt und zeigen kann, was in ihr steckt.
Aber wo sind die Unterschiede bei diesen Maschinen? Warum sind manche so günstig und andere so teuer? Welche Eismaschine macht für mich Sinn? All die Fragen werde ich gleich beantworten, damit Ihr für den kommenden Sommer gut gerüstet seid. "Möge die Eismaschine mit Euch sein - Was bringt eine Eismaschine überhaupt und ist die Unold Polar eine brauchbare Maschine - Ein Erfahrungsbericht" vollständig lesen

Eines der meistebenutzen Helferlein in meiner Küche - Die Nudelmaschine Atlas 150 erleichtert die Pastaherstellung ungemein

Heute wird es Zeit Euch eines meiner liebsten Herferlein in der Küche vorzustellen. Ich habe auch in Rahmen dieses Blogs schon viel damit gemacht, aber bisher habe ich sie noch nie in den Mittelpunkt meines Schreibens gestellt. Die Rede ist von meiner Nudelmaschine.
Die Marcato Altlas 150 Wellness und ihr Zubehör - Eine robuste Nudelmaschine die alles mitmacht und leckere frische Pasta macht.
Die Marcato Altlas 150 Wellness und ihr Zubehör - Eine robuste Nudelmaschine die alles mitmacht und wunderbare frische Pasta macht.
Bisher muss ausnahmslos jede hausgemachte Pasta diese Maschine passieren, so dass sie zu einem der am meisten genutzten Hilfsmittel bei mir zählt. Sie hat mittlerweile auch schon 1,5 Jahre auf dem Buckel. Das ist genug Zeit, denke ich, um allen angehenden Pastamachern unter Euch die Vor- und Nachteile der Maschine aus eigener Erfahrung näherzubringen.

Ich habe mir die Maschine damals gekauft, weil wir beide fast ausnahmslos jede Form von Pasta lieben. Wenn mich nicht ab und zu das schlechte Gewissen plagen würde, weil ich den dritten Tag in Folge an Pasta denke, dann würde ich sie noch viel öfter machen. Mitlerweile ist Pasta zu einem Standard in unserer Küpche geworden, den wir beide nicht mehr missen möchten. Aus dieser Leidenschaft heraus ist vor 2 Jahren der Gedanke in mir erwachsen, dass ich Pasta einmal selber herstellen möchte. "Das kann doch nicht schwer sein!", habe ich mir damals gedacht. "Eines der meistebenutzen Helferlein in meiner Küche - Die Nudelmaschine Atlas 150 erleichtert die Pastaherstellung ungemein" vollständig lesen
Überarbeitet und erweitert

Das optimale Werkzeug für die Küche - Der Schleifstein von WMF zeigt was wirklich scharf ist

Seit einiger Zeit sind wir mit dem Wetzstahl zum Nachschärfen unserer Messer nicht mehr so recht zufrieden. Wir haben ein paar Messer, die bekommen wir auch damit nicht so richtig scharf. Alle anderen werden spätestens nach erneutem 2-maligem Gebrauch nachgeschärft, weil sie sonst nach kurzer Zeit wieder viel zu stumpf für die Küchenarbeit sind. Unser Gradmesser für die Schärfe eines Messers ist das Schneiden einer Tomate. Wenn ein Messer mit glatter durchgehender Schneide ohne Drücken und Spritzen die Haut einer Tomate durchtrennt, dann ist es scharf genug für den Einsatz in der Küche.

Im Lieferumfang enthalten ist der Schleifstein, eine Gummimatte und die Gebrauchsanleitung.
Im Lieferumfang enthalten ist der Schleifstein, eine Gummimatte und die Gebrauchsanweisung.
Vor einigen Monaten ergab es sich dann, dass wir im Fernsehen einen Bericht über das Schärfen von Messern mit gerade solch einem Wetzstahl und mit einem Schleifstein gesehen haben. Dabei ist der Wetzstahl nicht sehr gut weggekommen, was auch nachvollziehbar erklärt und dargestellt wurde. Weil unsere Erfahrungen mit dem Wetzstahl vergleichbar schlecht waren, haben wir beschlossen uns einen solchen Schleifstein anzuschaffen. Leider wurde diese Anschaffung immer wieder verschoben, bis wir neulich auf dem Weg in den Urlaub beim WMF-Werksverkauf in Geislingen an der Steige vorbeigefahren sind. Dort konnten wir nicht umhin, uns den Schleifstein von WMF* zu gönnen. Glücklicherweise war er dort in dem Moment zu einem sehr günstigen Preis zu haben. "Das optimale Werkzeug für die Küche - Der Schleifstein von WMF zeigt was wirklich scharf ist" vollständig lesen
Produkttest

In die Pfanne gehauen und auf den Grill gekommen - Eine Gemüsepfanne für den Grill und ist sie wirklich besser als das gute alte Alupaket

Der Sommer ist zwar mittlerweile vorbei, aber dennoch geht es bei mir heute um Grillzubehör. Das passt in der Hinsicht, als das bei uns der Trend definitiv auch mehr in Richtung Ganzjahres-Grillen geht. Wir gehen immer mehr in den Herbst hinein, seitdem wir solche schönen Dinge wie einen Pizzastein oder die hier weiter unten vorgestellte Gemüseschale haben. Ganz klar, man könnte das eine oder andere sicher auch im Ofen machen. Aber wenn man bei den entsprechenden Gerichten nicht ständig am Grill stehen muss, dann macht es mir auch nichts aus, dass es draußen kälter oder zunehmend nass wird.

Das Gemüse wird nur grob geschnitten, damit es nicht durch die Löcher der Pfanne fällt. Leicht mit Öl benutzen und es kann gegrillt werden.
Das Gemüse wird nur grob geschnitten, damit es nicht durch die Löcher der Pfanne fällt. Leicht mit Öl benutzen und es kann losgehen.
Mich ereilte vor einer Weile die Anfrage, ob ich im Rahmen meines Blogs einen Shop für Grillgeräte und Zubehör testen wolle. Prinzipiell stehe ich solchen Dingen offen gegenüber, aber es müssen gewisse Grundregeln eingehalten werden, damit ich Euch einen solchen Test hier anbieten kann. Die Grundregeln habe ich für Euch in meinen FAQs hinterlegt, welche auch über den obigen Menüpunkt "Service" jederzeit aufrufbar sind.

Ich habe in dem Atemzug aber nicht nur den Shop getestet, sondern habe mir einen Zubehörartikel genauer angesehen. Es befindet sich zwar schon einiges an Zubehör in meinem Sortiment, aber mit dieser hier vorgestellten Gemüsepfanne konnte ich eine Lücke schließen. Ich habe schon länger überlegt, wie ich von der Alufolie zum Garen von Gemüse wegkomme, ohne eine Lösung gefunden zu haben. Zu Hause hatte ich keinen geeigneten Ersatz. Da kam der Test genau zur richtigen Zeit und ich habe den Herbst genutzt, um mal dem einen und anderen Gemüse zu zeigen, wie es sich anfühlt gegrillt zu werden. "In die Pfanne gehauen und auf den Grill gekommen - Eine Gemüsepfanne für den Grill und ist sie wirklich besser als das gute alte Alupaket" vollständig lesen

Zweierlei Pizza nach Art des Hauses - Der Pizzastein kommt zum Einsatz und zaubert eine Pizza Tomate-Mozzarella-Basilikum und eine mit Masalla-Putenbruststreifen

Diesen Sommer haben wir den bereits vorgestellten Pizzastein öfter mal für hausgemachte Pizza auf den Grill gestellt und sind seit diesen Versuchen beide absolut begeistert von dieser Kombination. Die Pizza bekommt dank des Steines und super knusprigen Boden. Auch wenn die Zutaten etwas Flüssigkeit beim Garen abgeben wird er nicht weich, sondern bleibt richtig schön knusprig.
Hausgemachte Pizza mit Tomate, Mozzarella, Champignons und Basilikum auf dem Pizzastein gegart. Unser Klassiker, den wir immer wieder gerne essen.
Unsere letzten Versuche im Ofen haben nie solch einen guten Boden hervorgebracht. Vor allem nicht, wenn Zutaten wie frische Tomaten oder Mozzarella verwendet wurden. Dann war der Bodenn immer schön weich, teilweise von der Flüssigkeit durchgeweicht.

Deswegen war gestern mal wieder Zeit für zwei leckere selbst gemachte Pizzen, um verschiedene Geschmacksrichtigungen auszuprobieren. Die erste Pizza war eine klassiche Zusammenstellung mit Tomaten, Mazzarella, Champignons und Basilikum. Das ist eine der Lieblingssorten meiner Frau. Auf der zweiten haben wir das ausprobiert, was bei uns normalerweise nur in die Pfanne kommt. Es gab in Curry Masalla eingelegte Puntenbruststreifen mit entsprechenden weiteren Zutaten. Vorweg kann ich schon mal sagen, dass beide hervorragend geschmeckt haben! "Zweierlei Pizza nach Art des Hauses - Der Pizzastein kommt zum Einsatz und zaubert eine Pizza Tomate-Mozzarella-Basilikum und eine mit Masalla-Putenbruststreifen" vollständig lesen

Ein mächtiger Granit-Mörser für den Hausgebrauch - Er mahlt problemlos alle Gewürze und Kräuter und wir möchten dieses Küchenzubehör an unserer Seite nicht mehr missen

Nach ausgiebiger und langer Testphase berichte ich Euch heute über unser letztes Weihnachtsgeschenk. Es gab von meinen Eltern einen Mörser aus Granit von Gefu*.
Dieser Granit-Mörser ist eine Bereicherung für die Küche. Er steht stabil bei der Arbeit, seine innenliegende Riffelung macht das Mörsern zu einem Kinderspiel und er ist angenehm pflegeleicht.
Dieser Granit-Mörser ist eine Bereicherung für die Küche. Er steht stabil bei der Arbeit, seine innenliegende Riffelung macht das Mörsern zu einem Kinderspiel und er ist sehr pflegeleicht.
Wir sprachen schon länger darüber, dass ein solcher Mörser gut in unsere Küche passen würde. Meine Eltern haben den Gedanken aufgenommen und direkt in die tat umgesetzt.

Solch ein Mörser eigent sich hervorragend für getrocknete Gewürze, die nicht vorgemahlen sind. Für solche Fälle gibt es auch Gewürzmühlen, aber einerseits können wir nicht so viele davon untergringen, wie wir für die unterschiedlichen Gewürze benötigen würden. Andererseits btaucht man für mache Rezepte auch nur gestoßene Gewürze, wie z. Bsp den gestoßenen Pfeffer in einer Pfeffersauce. Da bekommt man mit einer Gewürzmühle nicht hin, auch wenn man die meisten im Mahlgrad relativ gut verstellen kann.

Aus diesen Gründen haben wir uns schon längere Zeit zuvor einen Mörser zulegen wollen, es aus unerfondlichen Gründen aber nie getan. Einen Dank an meine Eltern, dass sie zur Tat geschritten sind. "Ein mächtiger Granit-Mörser für den Hausgebrauch - Er mahlt problemlos alle Gewürze und Kräuter und wir möchten dieses Küchenzubehör an unserer Seite nicht mehr missen" vollständig lesen

Das Lieblingsküchenmesser - Von stumpfen Messern und persönlichen Vorlieben

Beim wiederholt regelmäßigen Stöbern durch die Blogs dieser Welt hat mich Peter vom Blog "Aus meinem Kochtopf" dazu animiert, etwas über mein Lieblingsmesser zu schreiben. Er hat ein Blog-Event unter dem Titel "Auf Messers Schneide" ins Leben gerufen und gebeten etwas über unsere Messer, die spezielle Beziehung zu Ihnen, einen Spleen, Erlebnisse oder was auch immer zu schreiben, Hauptsache es dreht sich um die heimischen Küchenmesser.

Dem möchte ich nun sehr gerne nachkommen. Leider habe ich keine spektakuläre oder besondere Geschichte zu erzählen. In dieser Hinsicht ist meine Küchenkarriere bisher sehr "langweilig" verlaufen. Dennoch kann ich über mein sogenanntes Lieblingsmesser berichten, welches nicht länger als einen Tag im Messerblock fehlen darf. Am Besten es wird direkt nach der Benutzung dort wieder hineingesteckt, damit ich es gar nicht erst vermisse. "Das Lieblingsküchenmesser - Von stumpfen Messern und persönlichen Vorlieben" vollständig lesen

Backformen Bestandsaufnahme - Was hat sich bloß alles in Keller und Küche angesammelt

Bestandsaufnahme Backformen - Über Spruíngboden und Gugelhupf, Quiche- und Kastenform ist alles dabei ... und noch viel mehr!
Mit den Jahren hat sich ein erstaunliches Arsenal an Backformen angesammelt
In den letzten Monaten wird bei uns regelmäßig im Keller nach Sachen geschaut, die wir ganz bestimmt nicht mehr brauchen werden. Weil wir nur einen kleinen Keller haben und auf dem Dachboden nur das landen soll, was man alle paar Jahre vielleicht ein Mal benötigt, müssen wir regelmäßig im Keller ausmisten. Bisher sind wir schon relativ weit gekommen und haben vieles dem Müll zugeführt. Nachdem wir nun schon einen Großteil des Kellers von allem Überflüssigen befreit haben, muss unter anderem auch die bunte Sammlung unser Backformen einer genaueren Überprüfung unterzogen werden.

Passend dazu wurde ich auf die Blogparade: Backformen bei Küchen-Atlas.de aufmerksam geworden und habe die Aufräumaktion damit verbunden. "Backformen Bestandsaufnahme - Was hat sich bloß alles in Keller und Küche angesammelt" vollständig lesen

Teigroller aus Marmor - Ein gewichtiger Grund sich die Arbeit in der Küche zu erleichtern

Es gibt genau 2 Situationen, in denen bei mir der Drang entsteht ein neues Werkzeug für die Küche besitzen zu müssen:
  • Ich sehe ein Zubehör/Werkzeug in Aktion und bin von der Funktion überzeugt
  • Ich quäle mich in der Küche und suche nach Abhilfe, weil ich mir denke, daß es dafür doch etwas von "Ratiopharm" geben müsse
Vor 3 Wochen hat sich die zweite Situation bei mir ergeben. Ich habe einen Pizzateig für das Abendessen ausrollen wollen. Einerseits wollte er nicht so ganz wie ich, was bei mir in der Küche nicht unbedingt unüblich ist, aber es war auch relativ aufwendig den Pizzateig erstmal in die gewünschte Form zu bekommen. Einerseits musste ich relativ viel Kraft aufwenden, um aus dem Teigbrocken und großen flächigen Teig zu machen, andererseits war er am Ende das Gegenteil von gleichmäßig dick.

Kuchenzubehör - Teigroller aus Marmor in der Nahaufnahme
Dr Teigroller aus Amrmor ist der neue Testkandidat in unserer Küche
Keine 2 Tage später war ich bereits auf der Suche nach Küchenuntensilien, die mir das Leben leichter machen sollten. Speziell habe ich nach schweren massiven Küchenrollen gesucht, die mir das Ausrollen eines Teiges erleichtern. Dabei habe ich festgestellt, daß es reichlich kurioses Küchenzubehör gibt - Sachen, welche die Menschheit definitiv nicht braucht!
Unter vielen unbrauchbaren und altbekannten Dingen fand ich aber diesen Teigroller aus Marmor*, welcher auf den ersten Blick einen vielversprechenden Eindruck gemacht hat. Nach langem hin und her überlegen rang ich mich zu dem Kauf durch und kurze Zeit danach lag er bei mir in der Küche. "Teigroller aus Marmor - Ein gewichtiger Grund sich die Arbeit in der Küche zu erleichtern" vollständig lesen

Eine Kartoffelpresse für alle Fälle

WMF Kartoffelpresse ausgepackt
Mit dieser Kartoffelpresse von WMF sind Kartoffelbrei oder Gnocchi gar kein Problem mehr
Wie bereits im vorherigen Artikel über die Salbei-Gnocchi mit Pfifferlingrahm erwähnt, haben wir vor einer Weile eine Kartoffelpresse geschenkt bekommen. Bisher fehlte ein derartiges Hilfsmittel in unserem Haushalt, weshalb wir uns immer anders behelfen mussten. Das ging bisher auch immer gut, aber für mache Sachen ist eine Kartoffelpresse dann doch ein hilfreiches Zubehör.
Es kam wie jedes Jahr - es Stand ein Geburtstag an. Was liegt in dem Fall näher als sich die Kartoffelpresse dafür aufzusparen? Wir wünschten uns also die besagte Kartoffelpresse: Marke egal, Aussehen egal, kein besonderer Wunsch, sie soll einfach aus Kartoffeln Kartoffelbrei machen.
"Eine Kartoffelpresse für alle Fälle" vollständig lesen

Pizzastein für den Flammkuchen vom Grill

Pizzastein der Firma Outdoorchef für Pizza und Flammkuchen
Der Pizzastein von Outdoorchef im Selbstversuch
Während der letzten Hitzeperiode vor einer Woche hatte ich richtig Lust auf einen Flammkuchen zum Abendessen. Aber wenn es draussen weit über 30 Grad sind und in der Wohnung die Raumtemperatur auch schon auf über 25 Grad gestiegen ist, dann ist es nicht die angenehmste Art das Abendessen zuzubereiten. Für einen Flammkuchen sind 220 Grad im Umluftofen durchaus angebracht, was die Raumtemperatur leider unnötig ansteigend lässt.
Eine gute Alternative für die Flammkuchen und Pizzaherstellung bietet sich denen, die einen Kugelgrill oder auch einen anderen Grill besitzen, solange er mit Hilfe eines Deckels während des Garvorgangs verschlossen werden kann. "Pizzastein für den Flammkuchen vom Grill" vollständig lesen

Selbstgemachte Nudeln trocknen - Mit einem Nudeltrockner hausgemachte Pasta haltbar machen

Frische selbstgemachte Nudeln sind ein leckere Sache, das steht fest! Dennoch kann ich nicht jedes Mal die frische Pasta am selben Tag herstellen. Wenn es Euch auch so geht, Ihr in einem solche Fall aber nicht auf Pasta aus dem Supermarkt zurückgreifen wollt, dann könnt Ihr euch eines Tricks bedienen: Die selbstgemachten Nudeln trocknen und sie damit ebenso wie andere Lebensmittel haltbar machen.

Getrocknete Pasta ist in jeder erdenklicher Form im Supermarkt zu haben und ist gefühlt ewig haltbar. Warum sollte das mit der frischen Pasta zu Hause, wie zum Beispiel der frischen selbst gemachten Pasta aus Hartweizengrieß nach diesem Grundrezept, nicht ebenso funktionieren, habe ich mich gefragt. Also habe ich "Herrn Google" auf diese Spur angesetzt und bin unter der Bezeichnung "Nudeltrockner*" fündig geworden.

Frische selbstgemachte Nudeln/Pasta haltbar machen - Nudeltrockner aus Holz, wenn er aufgebaut ist
Mit Hilfe eines Nudeltrockners lässt sich frische selbstgemachte Pasta sehr einfach haltbar machen.
Damit Nudeln platzsparend und gut belüftet getrocknet werden können, gibt es spezielle Nudeltrockner. Es gibt in diesem Segment der Küchenutensilien Modelle für jede Preisvorstellung. Man kann für Preise zwischen 5 € und 90 € alles bekommen, was das Herz eines Hobbykoches höher schlagen lässt. Ich habe mir für den Anfang einen simplen Nudeltrockner aus Holz (siehe Bild) gekauft, den ich Euch hier kurz vorstellen möchte. "Selbstgemachte Nudeln trocknen - Mit einem Nudeltrockner hausgemachte Pasta haltbar machen" vollständig lesen